Afrikanische Zwergsiebenschläfer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Afrikanische Zwergsiebenschläfer

      Leider gibt es hierzu keine passende Rubrik, denn die Zwergsiebenschläfer sind keine Nagetiere sondern gehören zu den Bilchen.
      Diese "Anschaffung" war nicht geplant.
      Aber seit Freitag leben zwei Afrikanische Zwergsiebenschläfer bei mir. Sie sind noch scheuer als die Knirpsmäuse und lassen sich fast gar nicht fotografieren. Die Ernährung ist hier recht ähnlich der Knirspmäuse was die Sämereien und Insekten angeht. Jedoch fressen die Zwergbilche viel und reichlich Obst und Gemüse. Auch Eier werden nicht verschmäht. Weintrauben, Himbeeren und Birnen wurden schon mit Begeisterung gefressen.
      Einige schlechte Bilder konnte ich machen damit man eine ungefähre Vorstellung hat wie sie aussehen. Im Grunde sehen sie aus wie die Miniversion under europäschien Siebenschläfer nur das die afrikanischen Zwerge keinen Winterschlaf machen.
      DSC_0176.JPGDSC_0178.JPG

      Auf dem einzigsten recht scharfen Foto gehören der Hintern und der Kopf nicht zum selben Tier. :D
      DSC_0190.JPG
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • Hallo Jessica,

      das sind ja interessante Tiere (afrikanische Zwergsiebenschläfer und afrikanischen Knirpsmäusen) die hier im Prachtfinken-Forum vorgestellt werden. :danke:
      Außer vielleicht im Zoo, sonst kann man solche "Kleintiere" nicht sehen. :prima:

      Es klappt bestimmt noch mit schönen scharfen Bilder.
      :orangebäckchen: :schönbürzel: Viele Grüße von bengalus :schmetti: :blaukopf:

    • Die Zwergsiebenschläfer sind ja mal possierliche Tierchen :thumbsup: ...gefallen mir außerordentlich gut!
      Da hast Du Dir ja eine sehr interessante "Tiergemeinschaft" um dich herum, die es zu beobachten gilt und tausend Mal besser ist, wie "Glotze schauen" :prima: .

      Aber mal eine persönliche Frage, die jetzt bitte nicht werten aufgefaßt werden soll: Hast Du die ganzen Tiere in der kleinen Wohnung, die Du uns hier mal, beim Neubau Deiner Voliere, vorgestellt hast :?: ?
      Wie bringst Du die alle (geruchlos) unter?
      Siebenschläfer, Knirpsmäuse, Meerschweinchen, Zwergkrallenfrösche, Zwergbarsche, Garnelen, Wachteln, Mövchen, Blaukopfschmetterlinge, Goldbrüstchen, Muskatfinken,Amaranthen und dann noch die Rosettenzucht.....Respekt!

      Wir sind ja schon etwas durchgeknallt mit unsere 6 Meter Voliere im Wohnzimmer, diversen Aquarien, Hund und Pferd (der wohnt aber außerhalb ;) )...wir haben aber auch wirklich reichlich Platz im Haus!
      VG Garry und die Vogelbande





    • Na so viele Tiere sind es nicht mehr. Im Wohnzimmer steht die große Voliere mit den Mövchen und den Wachteln steht im Wohnzimmer daneben die drei Zuchtboxen. Unterm Fernseher steht das große Aquarium mit den Krallenfröschen. Daneben der umgebaute Schrank mit den Siebenschläfern. Die Knirpsmäuse stehen gegenüber von meinem Bett im Schlafzimmer. Also nicht so viel für meine 55 Quadratmeter. ;-)
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink: