Vitamine für's Trinkwasser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vitamine für's Trinkwasser

      Guten Abend alle miteinander, :mütze:
      ich wollte euch mal fragen, was ihr von der Gabe von Vitaminen über das Trinkwasser haltet?

      Meine Mövchen sind aktuell nämlich auf "Diät". Sie bekommen also nur Exotenfutter und Wasser. Auf Empfehlung eines Züchters bestellte ich noch Omni-Vit, das ich alle 14 Tage über das Wasser reichen sollte. Als ich die Packung öffnete, kam mir bereits ein merkwürdiger Geruch entgegen. Beim Mischen stellte ich fest, dass das ganze Gebräu gelblich-grün aussah. Dazu war der Geruch noch immer vorhanden. Meine Vögel waren ebenfalls wenig begeistert davon:
      Vogel 1 beäugte das Gebräu, um sich dagegen zu entscheiden und wieder weg zu fliegen.
      Vogel 2 und 3 nahmen einen Schluck, schüttelten sich dann aber sofort und die ganze Suppe spritzte aus dem Schnabel wieder heraus.
      Vogel 4 hüpfte an die Wasserflasche heran und sprang jedes Mal wieder erschrocken zurück, um sich letztendlich dafür zu entscheiden, lieber nichts zu trinken.
      Selbstverständlich habe ich mir das nicht lange angeguckt und habe sofort wieder frisches Wasser gegeben, das die Vögel sofort dankend annahmen. Selbst aus dem Ausfluss roch das Gebräu noch fast 2 Stunden lang... :ohnmacht:

      Meine Frage wäre daher auch, ob ich nicht doch alle 14 Tage lieber Grünfutter reichen sollte, statt der Vitamine über das Wasser? Oder löst das vielleicht wieder Bruttrieb aus?
    • Speziell dein Mittel kenne ich nicht und weiß nicht ob der Geruch normal ist.
      Vitamine ins Wasser geben ist immer so eine Sache. Ich bin da kein Freund von. Lieber benutze ich Vitamine und Spurenelemente als Pulver, zB Vispumin. Das wird nicht schlecht, weder bei der Lagerung noch im Käfig.
      Zusätzlich solltest du ruhig immer mal wieder Grünzeug in Form von Salat, Gurke oder Löwenzahn geben. Auch geriebene Möhren finden oft reißenden Absatz.
      LG
      Christian aus OWL
    • Also dieses Mittel wäre auch ein Pulver. Laut Anleitung kann man es ins Wasser oder auf das Weichfutter geben... Da es eine Empfehlung war, dachte ich, dass es ja gut sein müsste... :winki:

      Ich denke, ich sollte dann doch wieder Grünfutter reichen. Ist vielleicht besser und die Vögel haben auch mal wieder was zutun, wenn sie die Blätter vom Salat zerrupfen dürfen. Und dann muss ich mit meinen Vögelchen nicht solche "Experimente" machen... Da weiß ich, was ihnen schmeckt und ihnen gefällt. :D (Karotten gehören definitiv nicht dazu... :lachen: )
    • Ich benutze das Omni-Vit auch nicht, aber die Versele-Laga-Produkte sind immer sehr gut.
      Evtl. ist das Produkt verdorben ?
      Ich benutze Prime von Hagen. Man kann es über das Trinkwasser oder das Futter streuen.
      Das riecht richtig lecker und wird gut angenommen. Dieses Produkt hat keine bzw. die wenigsten Zuckerzusätze. Deshalb ist es das Multivitamin das Mittel meiner Wahl.
      :dornastrild: Liebe Grüße Sternchen :gemalte:
    • Gute Frage ob es verdorben ist. Ein Haltbarkeitsdatum habe ich auf die Schnelle nicht gefunden. Mich wunderte nur die Farbe des Wassers nach dem Mischen. Neongrünes Wasser sieht für mich immer aus, wie frisch aus einem Atomkraftwerk... :auslachen:
      Die Angaben im Internet zu den Produkten von Versele-Laga klangen auch sehr vielversprechend. Ich verstehe das auch nicht. Ist vielleicht auch besser, wenn ich das Mittel nicht weiter verwende.

      Danke nochmal für eure Antworten. Ich werd mal sehen, welche Vitamine ich besorge. Und vor allem, ob ich die im Internet bestelle (wie dieses Mal) oder doch lieber im Laden besorge.
    • Ich habe mir jetzt auch Nekton S bestellt. Hatte es irgendwo mal gelesen und im Hinterkopf behalten, falls ich das Omni-Vit nicht so gut ankommt.

      @Sanja94 Ich habe auch schon darüber nachgedacht, mir Nekton MSA zu bestellen. Allerdings irritiert mich die Fütterungsempfehlung "1 g NEKTON-MSA pro kg Körpergewicht täglich" etwas. Wie wendest du das an?