Meine Goulds und ihre Familien

    • Bei Deinen kann das auf jeden Fall sein, weil die Henne ja weggefallen ist und vielleicht auch ein wenig Wärme am Anfang gefehlt hat, weil der Vater nicht gehudert hat.
      Kannst Du die ein wenig unterstützen und alle zwei bis drei Tage eine winzige Messerspitze Korvimin oder Prime übers Futter streuen. Eventuell wäre auch etwas Rotlichtbestrahlung oder Dunkelstrahler gut.
      Sagen wir mal so 3 mal am Tag für 10 Minuten ? Eine Hälfte des Käfigs ca. mit 50 cm Abstand bestrahlen sodass die Tiere ausweichen können wenn zu warm. Gut beobachten ob sie es mögen.
      Was fütterst Du denn zur Zeit ?

      Ich fürchte ja fast das die beiden arge Probleme mit der ersten Mauser bekommen werden, wenn sie jetzt schon zurückhängen. :(
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kleinesLicht () aus folgendem Grund: Satzbau

    • Nu kenne ich mich bei Goulds nicht so gut aus aber es gibt heufig solche Farbkonstelationen die nicht zusammen passen und bei denen es zu Missbildungen, Kleinwüchsigkeit oder garnicht Lebensfähig kommen kann. Ob das nun bei dir der Fall ist kann ich nicht genau sagen aber du vermutest es ja schon selbst wenn du schreibst das sie nicht zusammen sollten.
      Ein Grund warum ich nur Wildfarbend züchte.
      LG
      Christian aus OWL
    • Blau + Blau ist keine gute Konstellation, wie Du selber schon gelesen hast. Oft kommen da schwächliche und kränkelnde Tiere bei raus, die früh sterben oder sich nicht gut entwickeln. Einige kippen auch von heute
      auf morgen von der Stange, bevor sie geschlechtsreif werden. Kannst ja später versuchen sie etwas zu unterstützen, wie ich Post 45 geschrieben habe.

      Ich drücke für die Kleinen dennoch die Daumen, manche Tiere schaffen es auch.
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • Nein tue ich aktuell nicht hatte zwar multicombex aber das wurde entsorgt da es schlecht war.

      Bild 1 zeigt die Jungtiere vom 21.07.17 blau wb Bild 2 einen der JV vom 01.07.17
      Dateien
    • Hallo mal wieder ne Wortmeldung mit update.

      Die beiden blau lilabrust JV sind nun fast 6 Monate alt der eine Jungvogel ist fast gänzlich durchgefärbt es fehlt nur der Kopf und sichtbar als Hahn zu erkennen, daß Geschwisterchen hingegen kränkelt etwas. Es hat eine blutige stelle im Nacken weiss leider nicht ob der Bruder oder der Vater daran schuld ist. Von den beiden blau wb ist ein JV auf Stange gekommen und hat bereits einen fast gänzlich wissen Bauch scheint eine Henne zu werden sitzt momentan mit dem verletzten lb Jv zusammen vordem ich denke das es auch ne Henne ist. Mal sehen wie sich die kleinen weiter entwickeln.


      So dann noch frohe Weihnachten

      MFG