Schönbürzel fangen schon mit dem Nestbau an

    • Hallo zusammen,

      Das 3. Paar Schönbürzel hat ihr Nest inzwischen richtig schön ausgebaut. Ich konnte den Hahn auch, mit einem Zweigchen halbreicher Silberhirse im Schnabel, balzen sehen. So deutlich hab ich es bei den SB noch gar nicht gesehen. Bei den anderen 2 Paaren ändert sich nichts.

      Heute habe ich Eimer und Kochtöpfe ausgelegt, um Ameisenpuppen zu sammeln. Unter der Grillschale meines Arbeitskollegen sind mir viel Puppen jetzt schon sicher. Ich hatte nur leider noch nichts dabei um sie ein zu sammeln. Ich werde in 3 Tagen wieder nachschauen und dann nehme ich auch Dosen zum einsammeln mit. Mangels genügender Anzahl von Kochtöpfen habe ich auch 2 Eimer, mit Steinen beschwert, ausgelegt. Vielleicht geht das ja auch. Mal sehen.

      Der Henne in der großen Voliere scheint es gut zu gehen. Ich konnte nichts negatives mehr beobachten. Werde sie aber weiter im Auge behalten.

      schöne Grüße,
      Alfred
    • Ich habe irgendwo mal gelesen das man die Erde mit den Ameiseneiern in Wasser geben soll, die Eier schwimmen dann oben und man kann sie mit einem Küchensieb abschöpfen. Danach auf einem Zewa wieder trocknen und frosten. Hab ich aber selber nie probiert und weiß somit nicht ob das stimmt.
      LG
      Christian aus OWL
    • Hallo Christian,

      Ich weiß noch nicht wie ich es mache. Einfrosten auf jeden Fall. Ich hab gelesen, dass es nicht schlimm ist wenn etwas Erde an den Puppen ist. Ich sammle direkt am Neckarufer, da ist kein Verkehr, nicht mal landwirtschaftlich.

      Ich werde auch Deinen Rat beherzigen. Ich werde die Puppen erst geben wenn ich genügend habe.

      schöne Grüße,
      Alfred
    • Hallo zusammen,

      gestern hab ich nach den Eimern und Kopftöpfen geschaut. Nichts...... keine Ameisenpuppen, nicht mal unter der Grillschale meines Arbeitskollegen waren welche. Obwohl ich dachte die seien mir sicher. 3 Tage zuvor war es um Einiges wärmer, da hatte es sehr viele Puppen dort. Vielleicht liegt es am Wetter, es hat sich in den letzten Tagen ganz schön abgekühlt. Vielleicht bringen die Ameisen dann die Puppen tiefer in die Erde, in Sicherheit. Nächste Woche schaue ich wieder.

      schöne Grüße,
      Alfred