Ja ist denn schon Weihnachten ;-) oder Ostern

    • Ja ist denn schon Weihnachten ;-) oder Ostern

      Also vom Wetter mal abgesehen - bei uns lag bis gestern noch Schnee und es schneit ab und an immer mal wieder - haben es sich meine Schmetties im Gummiweihnachtsbaum bequem gemacht und gemeint sie müssen dort ein Nest bauen...sie haben sich einfach mal das Nistmaterial bei den Zebras geklaut :kranklachen: nun haben die kleinen Racker 3 Eier dort versteckt. Diese sehen auch befruchtet aus. Hab nur Bammel, dass das ganze Nest irgendwann den Abgang macht...

      Irgendwer meinte mal das Goldbrüstchen laut sind :lachen: aber die sind echt putzig und total ruhig im Gegensatz zu den Schmetties. Die legen früh gegen 5 Uhr richtig los und man kann nicht mehr schlafen sondern nur noch dösen :kaffee: :ohnmacht: Jetzt verstehe ich Sternchen mit ihren Gemalten gut... wenn die loslegen, ist das bestimmt auch total laut :)

      Meine Frage wäre jetzt muss ich außer gemörserte Eierschale (gebe auch Avisanol ins Trinkwasser 2x pro Woche), Animalisches 2x pro Woche, Eifutter und Chicoree noch was beachten?

      Liebe Grüße
      Chrissi
      Dateien
      :gouldians: Liebe Grüße von Chrissi :zf: :schmetti: :blaukopf:
    • Hallo Chrissi,

      Das sind ja schöne Aussichten bei deinen Schmetterlingen :thumbsup: . Sehe ich das richtig auf dem Foto? Der Weihnachtsbaum mit dem Nest seht außerhalb der Voliere?

      Nun bin ich nicht der erfahrene Schmetterlingsfinkenzücher. Ich hab deshalb mal wieder in meinem schlauen Buch nachgeschaut. Vermutlich wird das animalische Futter 2 mal/Woche nicht ausreichen, zumindest nicht nach dem Schlupf. Sie brauchen es dann ständig. Eine Woche nach dem Schlupf verfüttern die Altvögel dann auch Keimfutter und/oder Halbreifes an die Jungvögel. Laut dem Buch müssen die AV geeignetes Aufzuchtfutter zu Verfügung haben.

      Die Resonanz auf diesen Thread ist überschaubar. Ein anderer Titel könnte da helfen :lachen: . Vielleicht melden sich dann auch die erfahrenen Leute.

      Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück mit deinen Schmetterlingen!!

      schöne Grüße,
      Alfred
    • Ich würde bis kurz vor dem Schluptermin nur Körnerfutter geben dann langsam mit Keimfutter und Lebendfutter beginnen und mit zunehmendem Alter der Jungvögel steigern. Wenn die Jungvögel eine Woche alt sind auch wieder Grünfutter geben. Wichtig ist nicht zuviel Lebendfutter lieber mehrmals täglich in Maßen wenn die Altvögel zu brutig werden könnten sie die Jungen entsorgen und eine neue Brut begingen . Daumen sind gedrückt. Gruß Rainer
    • @ RainRainer und Alfred
      Lieben Dank erst mal für die Info :)
      Ja Alfred, die Voli steht im ehemaligen Kinderzimmer von meinem Sohn inkl. Weihnachtsbaum der eigentlich nur als Sitzgelegenheit dienen sollte :D

      Wegen dem Keimfutter...nehmt ihr da spezielle Körner oder das ganz normale Futter?
      LG Chrissi
      :gouldians: Liebe Grüße von Chrissi :zf: :schmetti: :blaukopf:
    • Hallo Chrissi,

      Auch ich nehme eine Keimfuttermischung, allerdings von Blattner. Ob Blattner, oder Hungenberg spielt aber keine Rolle. In den Keimfuttermischungen sind Saaten enthalten die, in etwa, gleichzeitig keimen. Im normalen Körnerfutter können auch Saaten enthalten sein die eine Schleimschicht beim keimen bilden. Davon hat man mir abgeraten.

      Solltest Du eine Keimfuttermischung bestellen müssen wird es aber zeitlich ganz schön eng. Das Keimen dauert (bei mir) 3 Tage, bevor es verfüttert werden kann. Deine Vögel haben ja schon Eier im Nest.

      Ein Nest in einem Weihnachtsbaum, außerhalb einer Voliere, sieht man nicht allzu oft. Hat mich nur gewundert. :lachen:

      schöne Grüße,
      Alfred
    • Hallo Christiane, :mütze:
      der Kurzurlaub :urlaub: :flugzeug: ist beendet....
      Ich weiß nicht welche von den drei Arten Du hälst, aber ich habe am 9. August 2016 berichtet:
      Küken von den Blaukopfastrild entdeckt



      vielleicht hilft Dir der Bericht. :lesen: :pc:
      Ich züchte nicht nur in der Box sondern mehr in der Gartenvoliere. Da kann ich mit dem Futter keine Unterschiede machen es ist immer alles vorhanden, ob Keimfutter, animalische Futter (Mehlwürmer usw) kleine Spinnen ....
      Wenn mehr Verbrauch ist, geht die Suche los.
      :grüner tropfen: Viele Grüße von bengalus :gelbbauch: :blaukopf:
    • Hallo ihr Lieben, vielen Dank für die hilfreichen Antworten :thumbsup: Ich habe heut bei Hungenberg alles bestellt und hoffe es ist bis zum Schlupf da. Bin ja selbst total überrascht das die Bengalus im Weihnachtsbaum saßen :lachen: Ich war 10 Tage nicht da und das haben sie gleich ausgenutzt und mein Kind hat nicht so genau geschaut.
      Bengalus...ich werde mir deinen Zuchtbericht natürlich gleich morgen ansehen...ist mit Sicherheit sehr interessant zu lesen :thumbsup:
      Bin total aufgeregt und komme zu den Knirpsen wie die Jungfrau zum Kind ;)
      :gouldians: Liebe Grüße von Chrissi :zf: :schmetti: :blaukopf:
    • Dankeschön :) die sitzen ganz fest in ihrem Nest...Wahnsinn...ich muss immer am Weihnachtsbaum vorbei u das ist ca 40 cm. Die lassen sich gar nicht stören. Gestern haben die Goldbrüstchen auch ein Ei ins Nest in der Voli gelegt aber der Schmettiehahn hat sie nicht mehr ins Nest gelassen u hat den ganzen Nachmittag gerufen glaub der war etwas desorientiert wo sein Nest ist :omg:
      :gouldians: Liebe Grüße von Chrissi :zf: :schmetti: :blaukopf: