Schwedischer Elfenastrild - wie die Jungfrau zum Kind

    • Schwedischer Elfenastrild - wie die Jungfrau zum Kind

      Hej,
      Seit genau 10 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Elfenastrilden. Zu ihm gekommen bin ich eher unerwartet. Zur Vorgeschichte. Ich verbringe jedes Jahr einen großen Teil meines Jahresurlaubs in Schweden. Wenn ich die Möglichkeit habe gehe ich auch ab und an mal in ein Zoogeschäft zum Gucken und auch um für meinen Golden Retriever ne Kleinigkeit zu kaufen. Im letzten September entdeckte ich in einem großen, recht gut sortierten Laden in einem Schwarm Zebrafinken neben einer Ceresamadine einen Elfenastrilden. Ein wenig lediert aber munter. Damals hatte ich keine Möglichkeit ihn mitzunehmen, da unser Auto voll war. Die letzten Monate habe ich öfter an den Elfenastrild denken müssen und in diesem Winterurlaub habe ich dann vorsichtshalber Käfig und alle anderen Sachen mitgenommen. Ich bin nicht davon ausgegangen, dass er noch da sitzt. Nach einer Fahrt mit der Nachtfahrt von Travemünde nach Trelleborg sind wir wieder an dem Zooladen angehalten und obwohl wir noch vor der eigentlichen Öffnungszeit da war, durfte ich schon mal schauen. Zu meiner Überraschung saß in der gleichen Voliere immernoch der Elfenastrild. Diesmal hatte er sich einem Pärchen Silberschnäbelchen angeschlossen und wurde von einem Kanarienvogel gerupft. Als ich die Federn im Schnabel des Kanarienvogel sah, war meine Entscheidung klar. Der muss mit. Ich konnte ihn zu einem günstigen Preis erwerben und ich glaube, man war froh, dass er weg war. Zum Vogel. Wenn ich es richtig sehe, ist es ein Weibchen der Nominatform. Es trägt einen Züchterring und einen türkisen Markierungsring. Ich gehe von einem Vogel von 2014 aus, da eine große 14 auf dem Ring steht. Muss mich aber noch bei den Schweden schlau machen, wie da bringt wird. Im Moment sitzt der Astrild noch in Quarantäne, soll aber übergangsweise zu meinen Wellenastrilden, bzw. einen (gegengleichen) Partner bzw. Schwarm bekommen. Kennt jemand jemanden, der derzeit Elfenastrilden abzugeben hat?
      Ich füttere derzeit ein Astrildenfutter, außerdem rote und gelbe Hirse. Er liebt Orangen. Bin total fasziniert, wie er sich den Saft daraus holt. Anderes Grünzeug muss noch ausprobiert werden. Bin für Tipps dankbar. Viele Grüße, Nils
    • Hallo Nils,
      herzlichen Glückwunsch zum Erwerb der Elfenastrildhenne, :thumbsup: jetzt noch einen Hahn dazu und Du hast ein "internationales" Pärchen.
      Sie sind sehr interessante Vögel, neugierig und hinter süßen hinterher.

      Misch zu dem Astrildenfutter noch Knäulgras, sie fressen gern Grassamen.
      :grüner tropfen: Viele Grüße von bengalus :gelbbauch: :blaukopf:
    • Hallo Nils,

      es wird bestimmt interessant werden, wenn es das 1. Mal ist. Aber Du sollstest nicht nach 7.00 Uhr, sondern schon früher kommen. Die "Schlange" ist sowieso sehr lang, Wartezeit von einer
      ½ - ¾ Std. keine Seltenheit.


      Ich wünsche Dir viel Erfolg in Zwolle beim Einfangen 1.0 Elfenastrild.
      :grüner tropfen: Viele Grüße von bengalus :gelbbauch: :blaukopf: