Der Pavarotti unter den Gouldamadinen :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Pavarotti unter den Gouldamadinen :-)

      Hallo zusammen,

      hat schon einmal einer von euch einen Gouldamadinenhahn erlebt, der lautstark versucht, einen Kanarienvogel nachzusingen? Ich habe diesen Gelbkopf vor ein paar Wochen auf der Vogelbörse erstanden und nicht damit gerechnet, dass er sich als kleiner Pavarotti entpuppen würde :)
      Leider kriegt er das mit dem Kanariengesang nur stückchenweise hin und wiederholt das in Dauerschleife, so dass ich manchmal schon versucht bin, zu sagen: "Boah, Pavarotti, halt die Klappe!" Aber er ist so eifrig....

      Hat von euch jemand auch so einen Sänger? Ich finde den höchst erstaunlich!

      Gruß

      Jutta
    • Ferrika schrieb:

      der lautstark versucht, einen Kanarienvogel nachzusingen?
      Hallo,
      das passier wohl oft wenn die JV in einer Gesellschaft von anderen "Sängern" aufwachsen.
      Im Normalfall hört so ein junger Hahn dem Vögelschwarm eigener Art zu, um später mit der richtigen "Serenade" das Weibchen zu beeindrucken.
      Aber nicht aufgeben, vielleicht steht irgendein Gould-Weibchen auf "Pavarotti"
      LG Eddy
      PRACHTFINKENFREUND
    • Bis jetzt fühlen sich die Weibers nicht angesprochen. Find ich recht ärgerlich, denn ich habe eine hübsche Gelbköpfin, die ich so gern mit ihm verpaart hätte. Aber sie mag ihn nicht :)

      Vielleicht lernt er ja von den anderen noch, wie man als richtiger Gouldamadinerich zu singen hat. Mein Junior vom letzten Jahr macht es ihm ja ausreichend vor *g*

      LG

      Jutta
      Gruß

      Jutta
    • Mein Henry singt auch lieber wie ein Kanarienvogel. Er kommt deshalb auch nicht so gut bei den Damen an. Aber es hat ihn trotzdem nicht davon abgehalten sich zu verpaaren und wunderschöne Kinderchen groß zu ziehen. Die "Gang", alles Hähne, hört ihm allerdings sehr aufmerksam zu. Ist echt lustig, wenn sich sechs Köpfe von allen Seiten zu ihm beugen. Die Gang singt aber gott sei Dank mehr wie richtige Goulds. Ich hatte kurz überlegt, ob ich Henry in der Prägungsphase in einen anderen Raum bringen soll... :)
      Nur der Kontaktruf von meinem Peppino (Gangmitglied 3) klingt sehr nach Kanarie. (Ich hab allerdings gar keine Kanarien) :D