Züchter von reinerbig wildfarbenen Goulds

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Züchter von reinerbig wildfarbenen Goulds

      Hallo Ihr Lieben
      Vermutlich ein bisschen naiv, aber ich versuche es trotzdem mal hier.
      Ich suche Kontakt zu Züchtern die reinerbig wildfarbene Goulds züchten (wie ich selber).
      Da ich allerdings in kleinem privatem Rahmen züchte (Zimmervoliere), habe ich
      aufgrund von zuletzt nur noch männlichem Nachwuchs nur noch 1 Henne.

      Jetzt möchte ich gerne 1-2 Hennen erwerben . Habe aber den Kontakt zum Ursprungszüchter
      verloren. Der zweite Züchter den ich kenne kann mir nicht helfen.
      Von der AG Wildformen erhielt ich leider keine Antwort.

      Hat Jemand einen Tip für mich ?

      LG Rolf
    • Grüß dich Rolf,

      ja das kenne ich, auch meine Anfragen bei der von dir genannten AG wurden nicht beantwortet,
      komisch das sich dann manchen wundern wenn sich niemand mehr für AG und dergleichen interessiert


      Egal,
      hier hab ich einen Link, Gouldamadinen
      er züchtet nur Wildfarbene Gouldamadine.

      Versuch da mal dein Glück
      Grüße aus Südbaden
      Martin
      AZ-Nr: 49539


      flatter doch mal vorbei; martins-prachtfinken.de
    • Lieber Gast

      auch als Gast kann man sich vorstellen
      hat etwas mit Höflichkeit zu tun.

      und dann war ich in der AG angemeldet
      hab meine Vögel in der Statistik eingetragen
      und hab seinerzeit auch Vögel gesucht
      und niemand hat reagiert, auch nicht auf direkte Mails übers Impressum / Kontakt

      da kann man navigieren wie man will, wenn keine Antwort kommt ist auch für mich klar ersichtlich das die Prozedur nichts bringt.
      Grüße aus Südbaden
      Martin
      AZ-Nr: 49539


      flatter doch mal vorbei; martins-prachtfinken.de
    • Gast 2 schrieb:

      Ist natürlich recht klar ersichtlich, wie man dort navigiert.
      1. ag-wildformen.de/boerse/ ( E-Mail-Adresse, wird für die Bestätigung benötigt und nicht gespeichert)
      2. ag-wildformen.de/pinboard/ (die gleiche Prozedur)
      Also liegt wohl keine Unhöflichkeit vor
      Gast 2




      (**Ironie an "....und so trägt man dazu bei, die AG noch attraktiver für Gäst/Nutzer/Mitglieder zu machen"....Ironie aus**)
      Manchmal heißt es wirklich nur wundern und den Kopf schütteln :weiss nicht: .
      Eine nett beschriebene Information mit Begüßung und Abschlußformel hätte sicherlich ein größeres allgemeines Interesse an der AG hervorgerufen.

      @rolf, leider kenne ich z.Zt. auch keinen Züchter, der nur rein Wildfarbe an Goulds züchtet. Ich wünsche Dir aber viel Erfolg bei der Suche! Solltest Du jmd. gefunden haben, wäre es sicher auch für anderer Forenmitglieder sehr interessant uns hier darüber zu informieren!
      VG Garry und die Vogelbande





    • Man bedenke, wie alt die Seite ist....
      Suchanzeigen sind immer erschienen, wenn die Prozedur korrekt durchgeführt wurde.
      Mitteilungen sind am schwarzen Brett immer erschienen, wenn die Prozedur korrekt durchgeführt wurde.
      Werden Zuchtstatistiken nicht alle 6 Monate erneuert, so werden sie gelöscht...auch das ist alles nachzulesen.
      Wenn aber wenig Resonanz zu verspüren ist, so kann man davon ausgehen, das das Interesse an rein wildfarbigen Vögeln sich in bescheidenen Grenzen hält, schließlich ist nur der ein "guter Züchter" der Mutationen vermehrt und nicht der Erhaltungszüchter.
      Leider auch ein Fakt.
      Da ich mich hier explizit als "Gast" angemeldet habe und auch nur zu dem Thema der AG-Wildformen Kommentare ablasse, so bleiben meine persönlichen Daten erst mal außen vor, denn meine privaten Daten sind eben auch privat.
      Ist das nachvollziehbar?
      Gruß
      Gast 2
      PS. Post 6 Sicher kennst du keine Züchter..von reinen Wildfarben. Aber ich, daher habe ich doch wohl, was dies besondere Thema angeht, einen etwas besseren Informationsstand.
      Und sicher ist, die sind kaum in den Foren zu finden und das aus gutem Grund!
    • Nein ist für mich nicht nachvollziehbar,
      eher schon die Tatsache das du deinen exklusiven Wissenstand nicht teilen willst

      und genau da liegt der Hund begraben

      aber was mich betrifft behalt dein Wissen und werde glücklich damit.

      Schönen Tag noch
      Grüße aus Südbaden
      Martin
      AZ-Nr: 49539


      flatter doch mal vorbei; martins-prachtfinken.de
    • Nun hat der Themenstarter ja Informationen bekommen und damit nimmt er auch am "exklusiven Wissensstand" teil.
      Leute, die anderen vorschreiben wollen, wie sie mit ihren persönlichen Daten umgehen sollen, haben da weniger Glück.
      Gast 2
    • Gast 2 schrieb:

      Und sicher ist, die sind kaum in den Foren zu finden und das aus gutem Grund!
      Ich denke, das hat ach damit zu tun, dass manche Züchter denken sie wären etwas Besseres und Meinungen von anderen Züchtern sind unwichtig. Man kann doch sachlich und dabei auch freundlich argumentieren. Es gibt doch genug Threads, die beweisen... das geht!
      Wenn man sich aber bei der kleinsten Meinungsverschiedenheit gleich auf den Schlips getreten fühlt, dann wird das natürlich nichts.
      Auch sollte man nie aus den Augen verlieren, dass verschiedene Menschen auch verschiedene Wissensstände haben. Sei es bei der Vogelzucht und auch in Sachen Internetnutzung. Das wird auch oft nicht bedacht.
      Empathie hat noch jemanden geschadet.
      ... wenn man sich kurz vorstellt, heißt es ja noch lange nicht, dass man ganz private Informationen angeben muss.
      Da wird gleich wieder ausgeteilt. Nach dem Motto "Touché".
      :dornastrild: Liebe Grüße Sternchen :gemalte:
    • Wenn man natürlich nicht alles liest..oder nur das zur Kenntnis nimmt was einem in den Kram paßt
      Aber ich kann ja noch mal zitieren...
      "auch als Gast kann man sich vorstellen
      hat etwas mit Höflichkeit zu tun."

      Also stelle ich noch mal ausdrücklich fest.:..was ich von meinen persönlichen Daten öffentlich machen möchte, bleibt mir auch persönlich überlassen.
      Ist mein unverbrieftes Recht!
      Und eben aus diesem Grund sind eben kaum Züchter in den Foren...soll ja angeblich 30000 davon geben......
      Oder "meinen" Foren und deren Mitglieder, sie hätten Sonderrechte, weil es ja eine Ehre ist, hier schreiben zu dürfen?
      Und wenn jemand einem Forum (AGW) Unhöflichkeit vorwirft, dort aber nie eine Anfrage zu Gouldamadinen oder eine Kontaktaufnahme als Mail angekommen ist (habe mich erkundigt) so stellt sich dem unbefangenen Leser doch die Frage, hat hier jemand selbst einen Fehler gemacht, den er nun lauthals diesem Forum vorwirft, wozu er wiederum ein anderes Forum als Sprachrohr benutzt.?
      Soviel dann zur eingeforderten Höflichkeit!
      Damit hat es sich nun aber auch!
      Gast 2
    • Lieber Gast

      wenn ich so lese wie du dich für die AGW einsetzt und auch noch in der Lage bist in so kurzer Zeit Rückfragen bei eben dieser einzuholen ( Datenschutz scheint da ja ein Fremdwort zu sein ) diese hier auch noch falsch veröffentlichst, selber aber Anonymität in Anspruch nimmst brauch ich nur eins und eins zusammen zu zählen
      Grüße aus Südbaden
      Martin
      AZ-Nr: 49539


      flatter doch mal vorbei; martins-prachtfinken.de
    • Ja, ich kenne schließlich denjenigen (Admin), der diese Seite in eigener Regie bebastelt hat...kostet dann nur eine kurze Mail.
      Zum Datenschutz...wer keinen Datenschutz und den Schutz seiner Privatsphäre benötigt, kann ja zu Facebook gehen....ich habe aber ein Privatleben, welches ich schütze, bezw. nur das preisgebe, was ich auch möchte.
      Und nun kann mein Zugang gelöscht werden...hat seinen Zweck bereits erfüllt...ging ja um Höflichkeit..
      Gast 2
    • Hallo miteinander
      Danke an alle die sich eingebracht haben. Zur Präzisierung: ich habe die AG-Wildformen-HP aufgerufen und
      je eine Mail an den Sprecher und eine an den Koordinator geschrieben.
      Vielleicht hätte ich direkt die angegebenen Tel.-Nummern nutzen sollen, wollte aber nicht aufdringlich sein,-
      daher per Mail.
      Zudem habe ich auch die GAV Prachtfinken kontaktiert und eine dort aufgeführte Dame hat meine Mail weitergeleitet.
      Dann kam allerdings keine weitere Resonanz.

      Mir liegt daran, meinen reinerbigen kleinen Schwarm zu erhalten, allerdings habe ich kaum Kontakte zu anderen Haltern.
      Deshalb diese Anfrage.

      Den Wunsch nach Datenschutz und Schutz der Privatsphäre kann ich natürlich nachvollziehen, gerade heutzutage.
      Allerdings finde ich einen Vornamen oder zu wissen ob Männlein oder Weiblein recht hilfreich.
      Fühlt sich irgendwie "vertrauter " an... (Smiley)
      LG Rolf
    • Man setzt einfach eine Suchanzeige in die AGW...ist ja auch dafür vorgesehen, oder schreibt am "Schwarzen Brett".. ag-wildformen.de/boerse/
      1. Sicher kann man bei der GAV anfragen, aber die Namen die per PN in ihrem Postfach gelandet sein sollten, sind eben nicht in der GAV an Erhaltungszuchtprogrammen beteiligt, aus Gründen, die hier nicht hingehören.
      2. Sicher hätte ich noch einen weiteren Namen, aber der hat wohl keine mehr zum Abgeben.
      3. Die Mailaddies sind schon seit 7 Jahren dort und sicher sind nicht alle aktuell, aber es gibt ja dort auch ein Züchterverzeichnis und ich hoffe, es macht eben nicht zuviel Arbeit, sich anzumelden und sich selbst entsprechende Namen herauszusuchen.
      Tatsächlich sind diese Leute auch im Netz, aber aus besagten Gründen eben nicht in einschlägigen Foren zu finden.
      Und sicher sind diese Leute auch hilfsbereit, aber man sollte doch schon den direkten Weg wählen und sich nicht über angebliche Ignoranz oder Unhöflichkeit in anderen Foren auslassen.
      Gast 2
    • Zu früh gefreut.
      Die Registrierung klappt nicht. Wenn ich mich registriere und über den Link der Registrierungsmail auf die HP komme,
      lande ich lediglich immer wieder auf der Startseite. Ohne irgendeinen Hinweis, das ich nun ein angemeldeter Teilnehmer bin.
      Was mache ich falsch ?
      Gruß Rolf