Mal wieder Voli putzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal wieder Voli putzen

      Die große Gemeinschaftvoliere hatte es mal wieder nötig. Also alles raus, bis auf die Vögel und die Äste musste alles mal geschrubbt werden. Habe mir aus dem Zoofachgeschäft drei verschiedene Einstreu für Kleintiere besorgt um mal etwas Abwegslung für die Vögel reinzubringen. Einmal Laubwald, Nadelwald und Birkenwald. Ist alles etwas unterschiedlich, drin sind zum Teil Kiefernzapfen, Laub, Moos, Tannennadeln und Rindenmulch. Mal sehen ob meine Mövchen auf dumme Gedanken kommen. Leider bleibt es nicht lange ao ordentlich dafür sorgen die kleinen Scheisser sicherlich. Habw auch alles etwas umgestellt. Die Rückwand wo die Badeschale steht hat einen Spritzschutz aus Plexiglas bekommen, mir ist auf der anderen Seite schon das Holz aufgequollen, hatte vorher nicht dran gedacht. Auch muss der Birkenstamm noch etwas weiter rüber sie schmeissen mir noch zu viele Körner ins Wasser. Als Entschädigung für den Stress gabs Kolbenhirse. War noch gar nicht komplett raus aus der Voliere da haben sie sich schon drüber her gemacht. Ich freu mich immer wenn die Voliere wieder frisch gemacht ist.
      Dateien
      • DSC_4585.JPG

        (191,02 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_4586.JPG

        (232,09 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_4587.JPG

        (223,57 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • na da hast du ja richtig gründlich geschrubbt......das kann sich sehen lassen....:-))
      ich finde, das viele sogenannte halter und züchter ihre tiere im kot umkommen lassen, unter dem deckmantel der abhärtung. ich glaube , das jeder nur soviele tiere halten sollte / volieren / käfige unterhalten sollte , wie er in der lage ist ordentlich zu pflegen!!!
      häufig ein frommer wunsch :weinen:
    • Naja, es sieht hier auch schnell wieder zugesch..... aus. Alleine schon weil für die Wachteln unten einige Unterschlüpfe unter den Sitzgelegenheiten der Mövchen stehen. Wichtig finde ich das die Wasser- und Futternäpfe immer sauber sind, die werden täglich gereinigt. Alles andere wird nicht jeden Tag geputzt.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • gartenlust schrieb:



      ich finde, das viele sogenannte halter und züchter ihre tiere im kot umkommen lassen, unter dem deckmantel der abhärtung. ich glaube , das jeder nur soviele tiere halten sollte / volieren / käfige unterhalten sollte , wie er in der lage ist ordentlich zu pflegen!!!
      häufig ein frommer wunsch :weinen:
      wie recht du doch hast ......und noch viel schlimmer finde ich wenn dann auch noch die entsprechenden Fotos in manchen Gruppen gepostet werden :kotz:
      :silber: :gouldamadine: LG Andrea :gemalte: :jap.mövchen:
    • Hallo !
      Wie viele Mövchen sind es denn ?
      Ich fände Zwergwachteln auch sehr reizvoll, habe aber immer gedacht das ich ihnen das nicht zumuten
      dürfte, von oben von den Goulds zugesch*ssen zu werden. Von der Fläche ist meine Voli auch fast 2 Qm,
      oben fliegen halt 7 Goulds rum.
      Allerdings hätte ich auch Bedenken, ob die sich alle aneinander gewöhnen. Könnte mir vorstellen, daß wenn eine
      Wachtel sich abends / nachts nochmal muckt, die Goulds panisch rumfliegen.
      Ich weiß nicht, ob Goulds ängstlicher sind als Mövchen..?
      LG Rolf
    • Ich weiss nicht wie Deine Wohnverhältnisse sind. Wenn Du in einer Mietswohnung mit empfindlichen Nachbarn wohnst dann solltest Du dir keine Wachteln halten. Ich habe wirklich toi toi toui Glück mit meinen die sind für Wachteln sehr ruhig, tagsüber wird kaum bis gar nicht gekräht. Aber sie krähen auch Nachts und das nicht gerade leise.
      Das sie von oben angeschissen werden passiert eigentlich gar nicht. Falls mal doch dann schütteln sie sich einmal und gut ist. Ich habe wie Du auf dem Bild siehst unter den Sitzästen der Mövchen Unterschlüpfe, Korkröhren und Unterstände für Kleintiere, da bekommen sie nichts von oben ab. Da ich nur ganze drei große Äste rechts und links habe damit dazwischen genug Flugraum ist haben die Wachteln genug Fläche wo sie nichts abbekommen.
      Das nächtliche Steigen was bei mir zum Glück nur Anfangs vor kam, kann Deine Goulds mächtig aus dem Konzept bringen. Gerade Goulds fliegen wenn sie Nachts aufgeschreckt werden bis zu Erschöpfung. Die Mövchen sind da etwas robuster und nervenstärker.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • Zwergwachteln können extrem laut werden. Ich hab beides gehabt Legewachtel, da allerdings nur Hennen und nicht in der Voliere mit Finkenund jetzt die Zwerge. Man glaubt gar nicht was für eine Lautstärke aus solchen kleinen Lebewesen rauskommt. Bei den Zwergwachteln krähen auch beide, also die Henne genau so laut wie der Hahn.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • BollywoodGirl21 schrieb:

      Es sind zwei Volieren, die untere ist 2 Meter lang, 1,35 Meter hoch und 1 Meter tief. Die obere ist 2 Meter lang, 1 Meter hoch und 1 Meter tief. Ist also die komplette Wand die Voliere.
      Die obere Voliere habe ich erst garnicht gesehen :) . Wie gut kommst du an die obere zum sauber machen?
      Könntest du mal ein Bild von der ganzen Wand machen, das wäre lieb ;) .

      Danke :thumbsup:
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • BollywoodGirl21 schrieb:

      Ich habe eine kleine Leiter wenn ich sauber mache. Für Futter- und Wasserwechsel brauch ich keine. So klein bin nicht. ;-)
      Bild ist schwierig aber ich hab sie komplett drauf.
      Ja, wahnsinn. Das gefällt mir super. Sind in der oberen Voliere auch Mövchen? Ging auch nicht um deine Größe :D , so war das nicht gemeint. Aber bei 1 m tiefe würde ich auch eine kleine Leiter brauchen (und ich bin auch nicht klein).

      Danke für das Bild sieht wirklich klasse aus.

      Gruß

      Kristin
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)