Heckenbraunelle (Prunella modularis)

    • Heckenbraunelle (Prunella modularis)

      Heute möchte ich Euch einen anderen Gartenbewohner vorstellen, die Heckenbraunelle (Prunella modularis).
      Oft wird er durch die Gefiederfarbe mit dem „Spatz“ verwechselt.
      Der Singvogel ist überall anzutreffen, im Garten, im Wald, oder in den Parkanlagen.

      Man muss dazu sagen, dass er nicht so sichtbar wie unser Sperling ist, er versteckt sich gerne zwischen den Blättern, Ästen und Gräsern der Umgebung.

      Im Verlauf des Jahres schafft er zwei Bruten, legt 3 bis 6 grünblaue Eier, ernährt sich in der Regel von Insekten,
      in der Winterzeit stehen auch Körner und Samen auf dem Speiseplan.

      Verbreitet in den gemäßigten Zonen Europas.

      Ich beobachte den Vogel gerne im Winter weil er erst dann, wo die Verstecke und das Futter so rar sind, zum Vorschein kommt.
      Seht selber wie schön die Heckenbraunelle ist:

      Heckenbraunelle 3.jpg Heckenbraunelle 4.jpg Heckenbraunelle 9.jpg Heckenbraunelle 10.jpg

      MfG Eddy
      PRACHTFINKENFREUND
    • ja danke für die schönen fotos und der beschreibung. oft hat man vögel, die man nicht so genau erkennen - oder sich nicht erinnern kann - welcher vogel das ist, da man sie ja nicht so oft sieht. vielen dank lg.heidi