Binsenastrilde und Zebrafinken...

    • Binsenastrilde und Zebrafinken...

      Hallo :)
      Ich bin neu hier und habe schon eine dringende Frage :S
      also ich hab schon seit längerem ein Zebrafinken paar in einer Voliere und nach langem Überlegen habe ich mich entschlossen 2 Binsenastrilde dazu zu setzen...naja gesagt getan. Und jetzt hab ich das Problem das die ZF die Binsis total unterdrücken und nur noch hin und her scheuchen. sie dürfen nurnoch auf einer schaukel sitzen und sobald sie sich einem ast nähern werden sie davon gejagt. ich weiß nicht was ich machen soll damit sie sich vertragen :?:

      Meine kleinen Binsis tuen mir auch schon total leid :( ich hoffe ihr könnt mir helfen.
      Danke schon mal

      :binsen2:


    • hallo Napfkuchen ;)

      Am sinnvollsten wäre es die Voli komplett neu einzurichten und die Zebras eventuell die erste Zeit dann wo anders unter zu bringen. Die Zebras haben jetzt "Heimvorteil" und das sollte geändert werden.

      Also Voli neu einrichten und dann zuerst die Binsen rein und nach ner Woche erst die Zebras wieder dazu......dann sollte Ruhe sein ;)
    • Hallöchen Cupcake,
      ein herzliches :willkommen: hier bei uns.
      Vielleicht schreibst Du uns mal wie groß Die Voliere ist. Voliere und Voliere ist relativ.
      Also wie groß ist Deine Voliere?
      Was fütterst Du?
      Haben die Zebras Nester?
      Ein paar mehr Infos wären nicht schlecht, dann kann man einfach besser Tips geben.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • Hallo,

      erstmal danke für die Antworten :)
      ich werde denn Tipp von hibiker denke ich mal ausprobieren mal gucken was dann passiert :hmm:


      Und meine Voliere ist ca. 1,20m*1m
      Füttern tue ich ganz normale Exoten-Futtermischung und ab und zu Frischfutter. Ich hoffe das ist so ok :)


      P.S ich habe heute noch beobachtet das eigentlich nur mein Zebrafinken Männchen "Randale" macht, das Weibchen frisst sogar ab und zu am selben Futternapf
    • Binsen sind wunderschöne Prachtfinken mit einer „sensiblen Seele“ wie schon die Vorredner berichtet haben lassen sich die Binsen schnell verjagen.
      Ich halte sie aber mit Goulds und Gemalten zusammen in einer geräumigen Voliere und kann über keine Hetzjagden berichten, vielleicht liegt das an der Größe der Voli.
      Die Binsen machen trotz allem ganz schnell und gerne Platz für die anderen Prachtfinken.
      Leider kann ich über die Vergesellschaftung mit Zebras nicht berichten,
      aber die Zebras können ganz schön rabiat werden, hier hilft nur eine Trennung oder viel größere und gut strukturierte Voliere mit genügend Versteckmöglichkeiten.
      Die dauerhafte Brutbereitschaft der Zebras ist auch einer der Hauptgründe der Unruhen.
      MfG Eddy
      PRACHTFINKENFREUND