Unverhofft kommt oft, Nachwuchs bei den Ringelastrilden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unverhofft kommt oft, Nachwuchs bei den Ringelastrilden

      Als ich heute meine Vögel füttern wollte, dachte ich nicht
      daran, dass mich eine kleine Überraschung erwarten sollte. Na eigentlich waren
      es ja zwei. Ich hatte Nachzucht bei den Ringelamadinen. Ich halte die Ringel
      zusammen mit einem Paar Goldbrüstchen und einem Paar gemalter Amadinen.
      Eigentlich ist dies das Winterquartier. Ich habe zwar einige Körbchen mit
      eingebracht, dachte aber nur daran dass diese als Rückzugsmöglichkeiten oder
      als Spielplatz genutzt werden. Von einem Zuchtversuch oder irgendeiner
      Fütterung der Kleinen habe ich nichts mitbekommen. Umso größer war nun die
      Überraschung. Habe beide erst einmal mit einem offenen goldenen Ring belohnt.

      Ich habe mal versucht von dem Winterquartier meiner Vögel und den beiden "neuen"
      ein Foto zu machen.

      Bis denne Willi
      Dateien
      • DSCI0826.JPG

        (146,54 kB, 62 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI0830.JPG

        (148,06 kB, 74 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Muß nocheinmal nachsteuern.
      Zunächst "schreiben bzw. so manches mitteilen hier im Forum fällt mir halt noch schwer"
      Ich wollte in meinem Beitrag ja nur meine Freude zum Ausdruck bringen. Sicherlich war auch ein wenig der Gedanke an eine Nachzucht dabei, als ich die Körbchen angebracht habe. Jedoch war ich völlig überrascht das alles ohne irgendwelche Bettelgeräusche und und und ......... erfolgt ist.

      Lieben Gruß Willi
    • Hallo Willi, das ist ja toll.Schreib mal hast du den Ringelchen,Lebendfutter gereicht? Meine schmeißen gerne die JV,wenn nicht ein bis zwei Tage vor Schlupftermin Würmer gefüttert werden.Grüsse Merlin
    • hi willi,

      freue mich sehr für dich das es mit den ringel auf diese weise geklappt hat. Ringel sind ja auch nicht ganz so leicht nachzuziehen , deswegen ist das schon ne tolle sache.
      Auf gleiche weise wie bei dir ist bei mit eine kleine blau-grüne papageiamadine geschlüpft. Habe nicht reichhaltig gefüttert und die vögel haben trotzdem eier gelegt. Also
      kann deine freude nachvollziehen, so sind bei uns schon die ersten 2012 kücken geschlüpft. Habe noch eine tolle überraschung von der ich aber erst in einiger zeit berichten werde!

      Grüsse aus der HANSESTADT STRALSUND
      Alles für den Prachtfink, alles für den Club!
    • Hallo Ihr lieben. Den beiden geht es nach wie vor sehr gut. Auf die Frage nach den Lebendfutter zu antworten, nein ich habe nur das normale Prachtfinkenfutter angeboten. Vereinzelt habe ich Reste von halbreifer Rispenhirsen sowie Obst und allerlei Gemüse gefüttert. Die Rispenhirse gebe ich meinen Kaputzenzeisigen und da fällt schon mal was ab.

      Lieben Gruß an alle, Willi
    • santacruz schrieb:

      hi willi,

      freue mich sehr für dich das es mit den ringel auf diese weise geklappt hat. Ringel sind ja auch nicht ganz so leicht nachzuziehen , deswegen ist das schon ne tolle sache.
      Auf gleiche weise wie bei dir ist bei mit eine kleine blau-grüne papageiamadine geschlüpft. Habe nicht reichhaltig gefüttert und die vögel haben trotzdem eier gelegt. Also
      kann deine freude nachvollziehen, so sind bei uns schon die ersten 2012 kücken geschlüpft. Habe noch eine tolle überraschung von der ich aber erst in einiger zeit berichten werde!

      Grüsse aus der HANSESTADT STRALSUND


      Halllo Santa ;)
      Warum den nicht ganz leicht Nachzuziehen und was muss man den dann beachten das es klappt ;) ?

      Freut mich das es geklappt hat :)
      _____________________
      12.14 Goulds:gould: :silber: :gouldamadine:
      4.7.2 Zebras :zf: :zebrafink2: :zebrafink: :zf:
      3.3 :mövchen: :jap.mövchen:
      7.7.2 Dias
      1.1 Senegal Taube
      3.3 Schönsittich :aga: :vogel4:
      2.2 Virgina Wachtel
      2.2.7 Blauschuppenwachtel
      1.1.6 Feldwachteln
      3.3.12 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
      1.1.Elsässer Gänse Grau
      und Zwerghühner und Enten