Japanische Mövchen Wie laut?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japanische Mövchen Wie laut?

      Hallo an alle,

      Ich bin noch neu hier und habe vor einiger Zeit mein Interesse an Vögeln entdeckt; halte seit dem Frühjahr ein Pärchen Zwergwachteln und dachte nun darüber nach, im nächsten Jahr eventuell Finken anzuschaffen- derzeit interessiere ich mich für Japanische Mövchen, da mir die Tiere gefallen und sie auch "einsteigerfreundlich" zu sein scheinen- generell informiere ich mich zwar immer sehr lange und versuche, alles richtig zu machen, aber vor Anfängerfehlern ist man ja nie ganz gefeit...

      Bevor ich aber nun groß weiter plane, würde mich nun interessieren: Wie laut sind die Mövchen eigentlich? Grund: Die Voliere würde sich in einem Wohnraum befinden, und neben empfindlichen Mitbewohnern in Nebenräumen bin ich auch selbst eher ein ruhiger Mensch- von daher wüsste ich einfach gern, ob dann "den ganzen Tag Krawall" ist oder mit welchem Pegel man zu rechnen hat..?

      Bin ja leider noch nicht so vogelerfahren, und die Zwergwachteln sind bis auf den krähenden Hahn ja nun sehr, sehr leise... (und auch der Hahn kräht vielleicht 5x am Tag und ist damit sehr erträglich), daher wüsste ich schon gern, was da auf mich zukäme...

      Wäre sehr dankbar, wenn jemand sich dazu äußern würde.

      Liebe Grüße,
      Jannes
      Factus de materia cinis elementi, sum similis folio de quo ludunt venti.
    • Hi Proteus!
      Erstmal herzlich willkommen im Forum!
      Also wenn du sagst dein Zwergwachtelhahn ist erträglich ,
      dann weist du nicht mal das du Mövchen hast,wenn du sie hast.
      Sind von der Lautstärke und Verhalten ,ganz liebe Vögel!
      MfG.Storch.
    • Hallo,

      auch von mir erstmal :willkommen:

      Die Mövchen sind relativ ruhig, der hahn singt bei mir schon ab und an, aber es ist ein schönes Geräusch, ich empfinde es als angenehm und nicht lästig, aber das empfindet jeder anders. Wenn du aber einen Zwergwachtelhahn gewöhnt bist, werden dich die Mövchen wohl kaum stören.. ;)
      Liebe Grüße Sandra :hallo hallo:

      Jeder Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag :schmetterling:


      :guck: zebrafinken.npage.de

      :paul: :zf: :wachtel: :wachtel2: :ringelastrild:
    • hi ihr...!
      also ich weiss das es hier um mövchen geht aber ich hab ein echtes problem! habe seit kanpp 5 wochen 4 gouldamadinen!
      2 hähne und 2 hennen!
      jetzt zu meinem problem... die 4 waren so schoen ruhig am anfang! hin und wieder n leiser balzgesang von dem eien hahn aber seit knapp 2
      wochen balzt der jüngere hahn in einer tour und zwar so fürchterlich das es kaum auszuhalten ist! legt sich das wieder oder bleibt das ein dauerzustand?
      er macht kaum was anderes... und mit nur kleinen pausen!! ich weiss echt nicht mehr weiter... bin kurz davor den quälgeist auszumustern!!
      um eine schnelle antwort wird gebeten..
    • hat das nicht vielleicht auch mit dem futter zutun? hier ist doch oft die rede von "ruhefutter" ?
      weil es herrscht eh generell viel balzbetrieb oder hoer er vll sogar ganz damit auf wenn die junge henne sich iwann
      für ihn interessiert ?
      naja mal abwarten, mag den kleinen ja schon trotz alle dem ;)
    • gegen das balzen an sich hab ich ja auch nicht ! das macht der andere hahn ja auch vor allem bei jedem ;)
      nur der hahn singt in einer tour auch ohne das ihm eine henne gegenüber sitzt!!
      sucht er vll eine henne? weil verpaart ist er nicht aber die andere henne wäre ja quasi noch "frei"
    • Klar singt er auch ohne Henne. Die Hähne sitzen auf den Ästen und singen, bei mir hören die Hähne die gerade nicht singen immer aufmerksam zu. Damit musst du Dich abfinden, hat nichts damit zu tun das er nicht verpaart ist. Da wird ständig gesungen. Meine trällern den ganzen Tag vor sich hin.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • Hähne sind immer darauf aus einander zu übertrumphen um so die besten Chancen bei den Damen zu haben. Sind keine da, singen se trotzdem denn ,wer weiß, es könnt ja eine in der "Nähe" sein. Hört der eine Hahn auf, fängt der andre wieder an und so geht das den ganzen Tag.
    • Meine Trällern auch denn ganzen Tag und jetzt wo es wieder sonnig draußen wird hat man das Gefühl noch mehr .
      Aber ich finde es toll .
      Wenn Du ihn abgibst wird es Dir mit einem neue ähnlich gehen , das sind eben Vögel .
    • Hallo Fabian,

      sorry aber für Dein Problem fehlt mir echt das Verständnis :hmm: . Du holst Dir Vögel und es stört Dich dann, wenn sie das tun, was Vögel eben so machen: Zitschern? Also mich stört es eher, wenn ich mal kein Geräusch von meinen Piepern höre. Ist doch schön, dass Du so einen aktiven Hahn hast.
      Vielleicht solltest Du es mal mit Fischen probieren :kranklachen: ?
      MfG
      Fritz :mütze: