Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 117.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auf dem Profilbild ist eindeutig ein Hahn in SGK. Vogelkundiger TA heißt ja in erster Linie, dass man auf die Medizin von Vögeln spezialisiert ist und nicht auf einzelne Arten, gerade bei den ganzen Mutationen kann auch ein TA den Überblick verlieren. Ich war mal mit ner Zeresamadine bei ner "normalen" TA (damals hatte ich noch nicht meine vkTA), die hatte so einen Vogel noch nie gesehen und fragte ganz erstaunt, was das denn für einer sei.... Aber auch meine vgTA gibt offen zu, dass sie bei den…

  • Freuen wir uns doch über Gratisfutter Motten sind echt übel und die wird man kaum los, da kann man eigentlich nur noch permanent Fallen aufhängen. Das ist aber nicht nur ein Problem in der Futtermittelindustrie. Habe schon Motten in gemahlenen Haselnüssen von Edeka gefunden sowie auch schon in Nudeln von Real und Reis von Lidl. und das waren alles original verschweißte Waren. Reis ist besonders anfällig für Motten, den lager ich mittlerweile nur noch im TK. Die Händler der Futtermittel trifft da…

  • Gouldamadine mit Fußfehler

    d_m - - Krankheiten

    Beitrag

    Taubenklinik in Essen hat einen sehr guten Ruf, da ist Dein Hahn in sehr guten Händen.

  • Gouldamadine mit Fußfehler

    d_m - - Krankheiten

    Beitrag

    Sorry, aber scheinbar hast Du echt keine Ahnung von Goulds, denn: Wenn eine Gouldhenne in Blau oder WF brutig ist, dann -und nur dann- verfärbt sich der Schnabel schwarz. Damit sind die Bilder in der Farbschlagliste bloß eine Momentaufnahme. Nach der Brutigkeit verfärbt sich der Schnabel wieder ins Weiße. Also zeigt die Liste rein gar nicht, wie der Schnabel auszusehen hat. Bei pastellfarbenen verfärbt sich der Schnabel aber nicht. Wenn also nur die Schnabelspitze schwarz aussieht ist das kein A…

  • Gouldamadine mit Fußfehler

    d_m - - Krankheiten

    Beitrag

    A) ich habe immer geschrieben "zum vkTA"; klar hilft da ein Viehdoktor für Katzen und Hunde oder Karnikel nicht. B) Züchtest oder hältst Du Gouldamadinen, kleinesLicht? C) Farbschlagliste??? Ist das dein Ernst??? Es geht um (siehe oben) "brutige Hennen". Meinst Du echt jetzt, dass alle abgebildeten Hennen brutig sind??? Nicht ernsthaft oder??? D) Bei pastellfarbenen Hennen (für Unwissende: gelbe oder silberne) verfärbt sich der Schnabel gar nicht. E) Genauer meine Beiträge lesen kann ungemein he…

  • Gouldamadine mit Fußfehler

    d_m - - Krankheiten

    Beitrag

    @Munia maja Ich züchte seit 10 Jahren Goulds und noch noch nie hat eine Naturbrut den Gesang einer anderen Art aufgenommen; auch nicht als wir noch Kanarienhähnen als Gnadenbrottiere aufgenommen hatten. Der Gesang der Goulds ist sehr artspezifisch und ich denke auch angeboren.

  • Gouldamadine mit Fußfehler

    d_m - - Krankheiten

    Beitrag

    Na, dass es hier ein Hahn ist, steh wohl völlig außer Frage; eine Henn wirft sich nicht in Positur und trällert, auch wenn kein Ton rauskommt. Eine dunkle Schnabelspitze ist bei blauen Gouldhähnen das Synonym zu der roten Schnabelspitze bei WF. Bei brutigen Hennen in WF und blau ist der ganze Schnabel schwarz, nicht nur die Spitze. Dann noch lange Schwanzfedern... ist nen Hahn, da braucht es keine Fotos für. Und statt beobachten ist der schnelle Gang zum TA besser, weil es sonst schnell zu spät …

  • Gouldamadine mit Fußfehler

    d_m - - Krankheiten

    Beitrag

    Du sollst auch nicht Baytril reinkippen, Du sollst, wie ich schrieb, erst mal zum vkTA. Der soll dann entscheiden was Sache ist. ich rate niemals dazu, irgendwelche Medis ohne tA zu geben

  • Gouldamadine mit Fußfehler

    d_m - - Krankheiten

    Beitrag

    Hallo! Also, wenn er komplett ohne Ton singt, dann wird es Zeit für´n vogelkundlichen TA, denn das ist nicht normal. Der wird dann einen Kropfabstrich machen und vermutlich werden es Bakterien sein. Wenn das nicht behandelt wird, verteilt sich das schnell über das Trinkwasser an alle Vögel. Behandlung ist recht einfach; normal gibt es da Baytril, ein Antibiotikum. LSM schließe ich erstmal aus, aber ich bin kein TA

  • Soviel zu dem "tollen Lieferanten" aus Köln-Porz. Kein Wunder, dass der überall teurer ist, als die Konkurrenz, denn er liefert kostenfrei ja Lebendfutter mit *Ironie aus* Noch nie Ungeziefer bei Hungenberg oder Blattner gehabt. Einfrieren bringt schon was, aber nicht im 3*Fach. Um Insekteneier abzutöten müssen die Samen 24 Stunden bei Minus 18 Grad gelagert werden. Ist auch ein probates Mittel bei Lebensmittelmotten, welche gerne in Reis oder Nudeln vorkommen.

  • Gemalte Amadinen, Schönheitsideal

    d_m - - Gemalte Amadinen

    Beitrag

    Der untere ist wesentlich besser als der obere

  • Müsste die Überschrift nicht eigentlich lauten: Wo ein Wille, da ein Gebüsch! ???

  • @amigomaus : ich sagte ja "Z.B." Ich nehm mittlerweile auch reinen Torf aus dem Gartenhandel, weil ich ca. 140 Liter im Jahr brauche

  • Hast Du richtig verstanden, @voli Ich mische das Keimfutter immer mit etwas Vogeltorf (z. B. TerraMix von Versele Laga). Das bindet überschüssige Feuchtigkeit und die Vögel picken das Futter wie in der Natur aus dem "Boden"; Mischungsverhältnis 2:1 Keimfutter/Torf (in Gramm)

  • @voli : Wie fütterst Du denn das Keimfutter?

  • Also, bei mir ist das genau anders, wie bei meinen "Vorrednern". Außer wenn ich im Urlaub bin (da ist dann Zuchtpause) bekommen meine Vögel ALLE täglich Keimfutter. Ansonsten züchte ich ganzjährig und halte die Vögel somit in Kondition. Mal davon abgesehen ist Keimfutter ja auch ein hochwertiger Vitaminlieferant. Ich gebe das Keimfutter also auch, während der Brut durchgängig. Ich hab damit seit Jahren keine negativen Erfahrungen; allerdings bekommen sie bei mir erst Insekten (Bufflos) und Eifut…

  • Ich habe ja den großen Vorteil, dass ich bei birdsandmore noch nie bestellen musste, weil wir in ca. 20 Minuten da sind. So kann ich mir also direkt vor Ort die Saaten ansehen. Ich weiß jetzt nicht, wie Nonnen so drauf sind, aber Goulds neigen ja neben Papageiamadinen mit am schnellsten zu Leberschäden. Die einzige Negersaat die meine Vögel bekommen ist im Eifutter und das gibt es auch nur 2x die Woche für alle (in der Aufzucht verwende ich ein Eifutter ohne Negersaat). Allerdings mische 500gr Z…

  • Birdsandmore hat auch echte Plata im Sortiment und die Silberhirse von denen kommt aus den USA. Ich halte ausschließlich Australier und die Goulds haben die schwarze immer gerne genommen. Die Silberhirse verwende ich zusammen mit Manna und Senegal als Keimfutter; Verhältnis 1:1:1, so dass ich da ein Verhältnis 1:2 Rispen/Borstenhirse hab. Keimt sehr gut und wirs von allen Vögeln wie verrückt gefressen.

  • Hi ! Sorry, mein Fehler. Klar Manna ist Borsten, Marokko ist ne Rispenhirse Ebenso wie Grüne und Schwarze, wobei Schwarze sehr gut genommen wird und sehr gut im Keimfutter ist. Mit Plata ist es eigentlich ganz einfach: sie kommt aus Argentinien. Jeder der was anderes als Plata anbietet, betrügt die Kunden. Hab mir mal das Futter von VL angesehen, da ist niemals echte Plata drin.

  • Normalerweise ist Körnerfutter immer keimfähig... Wenn nicht, ist es deutlich zu alt...