Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 71.

  • Danke euch für die Antworten. Hallo Peter, wenn in diesem Link genügend zu meiner aufgekommenen Frage stehen würde, hätte ich nicht gefragt. Sorry.

  • Hallo, ich möchte gern von den "Profis" der Spitzschwanzamadinen wissen, wieviel Eier meist eine Henne legt. Ein Vogelfreund sagte mir, wenn mehr als 3 Eier im Nest liegen, sind mehrere Hennen in diesem Nest am Legen. Stimmt das????? LG

  • Ich habe die Reisis von einem langjährig erfahrenen Züchter. Kann mir nicht vorstellen, dass er sich so täuscht.

  • Ich habe die 2 Paare zusammen in der Voliere. Habe aber keine Nistkästen drin, weil ich jetzt noch keinen Stress machen möchte.

  • Ja, einer balzt und der andere nicht. Und am Schnabel sehe ich einen geringen Unterschied.

  • Seit Mitte Februar habe ich ein wildfarbendes Paar Reisfinken. Die sind von 2016. Selbst nach einigen Tage schimpfte der Hahn die Henne immer wieder an. Daher nahm ich nochmal Kontakt mit dem Züchter auf. Er sagte mir, dass sich die beiden noch eine Zeit aneinander gewöhnen müssen, da sie sich noch nicht kannten. Okay, ich nahm es hin. Mitte März kaufte ich noch ein wildfarbendes Paar, bei jemand anderen. Diese sind auch viel lebhafter und fressen auch mal vom Boden und verstehen sich super. Das…

  • Reisfinken vergesellschaften ?

    Seebär - - Reisfinken

    Beitrag

    Danke euch für die Antworten. Gestern hatte ich das 2.Paar Reisfinken geholt und zum 1. Paar dazu gesetzt. Die 4 vertragen sich bisher ganz prima. Mal sehen , ich hoffe es bleibt dabei VG

  • Reisfinken vergesellschaften ?

    Seebär - - Reisfinken

    Beitrag

    Zur Zeit ist das eine Paar in einer Voliere, welche 1,50 m lang ist. Wenn das zweite Paar dazu kommt oder (und) die Mövchen, würde ich sie durchaus auch in eine größere Voliere ( 2,00 x1,50 Tiefe) setzen. Würde das von der Größe ausreichen für die 3 Paar? Könnte ich darin auch züchten? VG

  • Reisfinken vergesellschaften ?

    Seebär - - Reisfinken

    Beitrag

    Ich habe seit kurzer Zeit ein Paar Reisfinken. Sie sitzen zur Zeit allein in einer Voliere. Nun kann ich noch ein Paar Reisis bekommen. Wenn ich keine Nistkästen in der Voliere habe, müsste es doch klappen, wenn ich noch ein zweites Paar reinsetze? Oder könnte ich jap. Mövchen zu den Reisfinken setzen? Wer hat da bereits Erfahrungen gemacht? VG Rici

  • Ich hatte zwei Paar Sanegalamaranten (von 2015). Diese waren Pärchenweise getrennt. Heute Morgen ist mir ein Hahn von der Stange gefallen. Nun die Frage. Kann ich die einzelne Henne mit zum Paar setzen? Gelegt hatten bisher beide Paare noch nicht. Selbst wenn es jetzt dazu käme, ob es da Stress unter den Hennen gibt? Hat da bereits jemand Erfahrungen? VG Rici

  • Na klar, so geht es ja auch. Ich hatte etwas zu umständlich gedacht.

  • Danke dir für deine schnelle Antwort. Da werde ich wohl die Mövchen noch mehr beobachten. Manchmal denke ich schon, als wenn ich bei 2 Mövchen intensiv ein R höre, aber so sicher bin ich mir nicht. Am liebsten würde ich die 4 mal auseinander sperren, nur habe ich nicht so viele Ausstellungskäfige bzw. kleine Vogelkäfige, denn das wäre bestimmt die beste Lösung. Na gut, muss ich mir eben was einfallen lassen.

  • Hallo "BollywoodGirl", dass man die Mövchen äußerlich nicht unterscheiden kann, weiß ich. Deshalb ist ja das ganze Thema so schwierig. Ich wollte versuchen nach dem Link zu gehen, welchen "kleines Licht" geschrieben hat. Eigentlich dachte ich,dass ich beide Paare in eine Voliere zum Brüten setzen kann. Nun geht es wohl auch nicht, denn wenn ich so lese, dass alle zusammen im Nest sitzen, bringt es ja auch nichts. Schade, da hätte man wenigstens erkennen können, welches Paar sich findet und brüte…

  • Habe mir vor geraumer Zeit 2 Paar Mövchen angeschafft. Nun bin ich der ganzen Sache, wer welches Geschlecht, hat nicht so sicher. Der Züchter, von dem ich sie habe, hat mir folgendes gesagt. Die fuchsroten sind Hennen und die dunklen die Hähne. Ich habe da so meine Zweifel. Darum wäre es schön, wenn ihr mir helfen könntet. Am Gesang selbst, kann ich kaum einen Unterschied feststellen. Nun habe ich mich ja auch belesen, das man es am fortlaufenden Strich vom Schnabel erkennen kann. Vielleicht kön…

  • Hallo, bin total unschlüssig und weiß gar nicht was ich machen soll. In meiner Voliere sind 2 Pärchen Ringelastrilden und 1 Paar jap. Mövchen. Eine Ringel Henne hat in einem Bastkörbchen Eier gelegt und auch schon viel darauf gesessen. Nun habe ich heute festgestellt, dass die Mövchen Henne sich auf diese Eier gesetzt hat. Dabei habe ich weitere Bastkörbchen und Holznistkästen in der Voliere. Sollte ich für die kommende Zeit die Mövchen rausnehmen? Dabei dachte ich, dass die zwei Arten auch zum …

  • Okay, Danke für deine Meinung. Hast ja Recht. VG

  • Ich habe 1 Paar Bengalus , welche zur Zeit auf brüten. Nun bekomme ich in den nächsten paar Tagen 1 Paar Silberschnäbelchen. Ob ich sie jetzt noch dazu setzen kann, oder müsste ich abwarten bis die NZ geschlüpft sind? VG

  • Forbes und Bengalus

    Seebär - - Papageiamadinen-Forbes PA

    Beitrag

    Okay. Könnte ich da die Schmetterlingsfinken zu Gouldamadinen setzen?

  • Forbes und Bengalus

    Seebär - - Papageiamadinen-Forbes PA

    Beitrag

    Hallo, hat von euch jemand Erfahrung ob man Forbes und Schmetterlingsfinken Bengalus in einer Voliere zusammen halten kann? VG Rici

  • Wir haben im Garten einen Walnussbaum. Nun meine Frage. Kann ich in die Voliere auch Zweige von der Walnuss rein hängen? VG