Zebrafinkeneier

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zebrafinkeneier

      Hallo,
      ich habe seit ein paar Monaten 2 Zebrafinken (Zazu und Flocke) , mit den beiden haben noch 2 andere Zebrafinken (Winter & Smartie) gelebt, Leider haben sich die beiden Männchen (Zazu und Smartie) nicht verstanden... Ich wünschte , ich hätte früher gewusst, dass man auch 4 Männchen oder 4 Weibchen usw. halten kann. :)
      Deshalb habe ich jetzt nur noch 2 Zebrafinken. Außerdem sind noch zwei Wellis und zwei Zwergwachteln mit in der Voliere.

      Jetzt zu meiner Frage:
      Eigentlich habe ich das Nest für die Zebrafinken rausgetan bzw. den Zwergwachteln gegeben (und das Loch vergrößert....).
      Vor kurzen habe ich wieder ein "Nest" (eher ein kleiner Korb) reingehängt, weil die beiden immer auf einem sehr dünnen Zweig geschlafen haben.
      Ja, und jetzt liegt ein Zebrafinkenei im Nest...
      Flocke scheint sich aber nicht richtig darum zu kümmern und sitzt ab und zu auf dem Ei aber nicht andauernd.
      Deshalb denke ich , dass eher kein Küken schlüpfen wird.
      Ich schätze mal, dass sie aber noch ein paar Eier legen würde.
      Allgemein habe ich darüber nachgedacht , dass ich das Ei austauschen. Aber ich bringe es irgendwie nicht richtig über´s Herz.
      Ich schätze, dass Zazu sich auch früher oder später mit seinem Nachwuchs verstehen würde.
      Außerdem gibt es schon ziemlich viele Zebrafinken und ich weis nicht ob ich da nochmal für noch mehr Zebrafinken sorgen soll usw.
      Ich weis, es ist jetzt kein Drama, aber ich fände es schön, wenn ich mal ein paar verschiedene Meinungen hören könnte.

      Was würdet ihr machen?
    • Kleiner Nachtrag:
      Ich hatte schon mal vor längerer Zeit 4 Eier , diese sind aber spurlos verschwunden.
      Ich schätze mal, dass Flocke oder ein Welli sie gefressen haben.
    • Hallo :)
      Okay, dann mache ich das mal . Wie werden die Zebrafinken ungefähr reagieren, wenn plötzlich ihr Nest und ihr Gelege weg ist ?
      Ich füttere Zebrafinkenfutter und Welllensittichfutter gemischt (wobei es gerade einen größeren Anteil Wellensittichfutter gibt, da mir das Zebrafinkenfutter ausgegangen ist.)
      Dazu bekommen sie noch ein paar Frische Kräuter wie Klee oder Löwenzahn.
      Kolbenhirse, Knaulgras oder Senegalhirse gibt es auch noch ab und zu.
      Eine Sepiaschale ist auch noch drin.
      Grüße von Zazu :zebrafink: , Flocke :zebrafink2: , Anton :welli: , Lou :welli: , Sir Henry :wachtel: , Krümel :wachtel2: , Feli , Bobby und Charlotte. :kaninchen: .

      The post was edited 1 time, last by Zazu & Flocke ().

    • Hallo ich würde keine Sittiche mit Prachtfinken vergesellschaften sie sind doch völlig verschieden und müssen jede Art für sich geeignetes Futter bekommen aber das muss jeder für sich selber entscheiden . Zebrafinken kann man nur schwer vom Eierlegen abhalten in jedem Fall mal kein Grünfutter sondern nur Körnerfutter geben . Die Sepiaschale ist zu salzhaltig würde ich gegen einen Gritstein tauschen. Gruß Rainer
    • Hallo Zazu & Flocke,

      :willkommen: im Forum.

      Kannst du mal genau sagen von welcher Firma dein Futter ist? Die Zusammensetzung ist bei jedem Futter anders. Ich habe auch schon Wellifutter an Prachtfinken verfüttert, aber da kommt es wirklich auf den Inhalt an.

      Wellis und Zebrafinken zusammen, ist schon etwas schwierig. Wellis brauchen regelmäßig Grünzeug, was bei Zebrafinken schnell in Brutstimmung endet. Ein gewisses Risiko, das die Sittiche deine Zebrafinken verletzen besteht auch. Dann hast du bestimmt auch Zeug zum benagen für die Wellis mit drinn?

      Zazu & Flocke wrote:

      Wie werden die Zebrafinken ungefähr reagieren, wenn plötzlich ihr Nest und ihr Gelege weg ist ?

      Sie werden versuchen sich ein neues zu suchen. Zebrafinken, missbrauchen wenn es sein muss auch den Futternapf zum brüten. Wenn das nicht klappt, kann es sein das die Henne die nächsten Tage noch Eier auf den Boden legt.
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine: