Arcadia-Röhre plötzlich aus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Arcadia-Röhre plötzlich aus

      Hallo ihr Lieben,

      ich habe vor 3 Monaten meine bisherige Arcadia-Röhre getauscht, weil das Licht allmählich dunkler wurde. Die Lampe schalte ich immer morgens an, wenn ich das Wasser wechsel. Vorgestern jedoch gab es ein kurzes Blitzlicht und die Röhre (oder vielleicht auch nur die Fassung) summte lautstark vor sich hin.

      Ich kenne bisher nur die Halogen-Röhren, die irgendwann anfangen zu flackern. Aber wie ist das bei diesen Vogellampen? Meint ihr, dass die Röhre nach 3 Monaten schon kaputt ist? Oder kann es doch sein, dass die Fassung den Geist aufgegeben hat? Habt ihr Erfahrungen damit?

      Es soll ja für die neue Voliere ohnehin eine andere Beleuchtung her. Aber bis dahin sind es locker noch 4 Monate und da wollte ich nun eigentlich keine neue Vogellampe für die alte Voliere mehr besorgen. Was mache ich also? Habt ihr einen Rat für mich? Grundbeleuchtung in der Voliere sind LEDs, allerdings sind die sehr schwach und die Voliere daher nur sehr geringfügig beleuchtet. :(


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • Hallo,

      ich bin jetzt kein Experte bei den Röhren, aber das klingt schon eher nach der Röhre. Das ist ja auch eine Lampe mit Leuchtgasen(meine nette Umschreibung ist wegen kaputter Tastatur, die eine Taste hängt immer mal wieder;))
      Aber Wasser kam nicht dran oder?(Spritzwasser oder so, denn dann muss die erst wieder durchtrocknen bevor die wieder geht Kurzschluss und so;))

      Ich habe eine aus dem Baumarkt und die vertragen meine Tiere sehr gut Osram Tageslicht lux oder so. Ansonsten halt Terrarienlampen mit Birdlamps,die und in Kombination mit Terrarien Wüstenleuchtmitteln;)
      :gemalte: gemalte Amadinen :zf: Zebrafinken
      :welli: Wellensittiche :fisch: Fische

      :gassi: Hund

      und zwei Kitten
    • Du meinst so eine, ja:

      amazon.de/Ardacia-FB-30-Bird-L…hvtargid=pla-426744991616

      Das ist nähmlich eine 'normale' Leuchtröhre(man ohne die eine Taste schreiben, stellt einen vor eine Heraus....naja vor Probleme, die vorher noch nicht kannte;)) nur halt mit UV-Anteilen und die summen und glimmen und gehen dann aus, wie bei meinem Aquarium:( Bei drei Monaten kann das tatsächlich passieren, meit sind die dann aber eher überlagert gewesen:/
      :gemalte: gemalte Amadinen :zf: Zebrafinken
      :welli: Wellensittiche :fisch: Fische

      :gassi: Hund

      und zwei Kitten
    • Wir hatten bei unserer T5-UV-Röhre mal das Kuriosum, dass es nach ein paar Wochen geflackert hat und dann ausging. Da dachten wir auch erst, dass die Lampe halt kaputt gegangen ist. Dann haben wir aber bemerkt, dass wir sie schlecht in die Fassung gegeben hatten (bei uns muss man am Schluss noch mal eine Vierteldrehung machen, bis sie richtig einrastet). Kaum haben wir sie richtig fest in die Fassung gegeben, hat wieder alles funktioniert. Ich würde das halt probieren. Ansonsten: alles kann kaputt werden, also auch eine T5-Röhre... :lachen:
    • amigomaus wrote:

      aber warum ist deine Voliere trotz LED Beleuchtung zu dunkel? Falsche LED Wahl? Oder zu wenige?
      Ich habe mich damals eigentlich beraten lassen. Aber irgendwie wirkt die Voliere dennoch voll dunkel. :hmm: Morgens geht es tatsächlich und die Voliere wirkt erstaunlich hell. Aber nachmittags ist eher Dunkeltuten angesagt. Jedenfalls in meinen Augen. :?:

      yogi wrote:

      Welches Arcadia System ist es denn genau?
      Hast du eine Ersatzröhre um zu prüfen, ob die funzt oder es die Fassung ist?
      Die komplette Lampe ist von Vogelladen.de
      Ich habe durch Zufall noch die alte Röhre und werde die morgen mal probeweise reindrehen. Wenn die auch nicht funktioniert, wird wohl irgendetwas an der Fassung defekt sein. :(

      Fire wrote:

      Du meinst so eine, ja:

      amazon.de/Ardacia-FB-30-Bird-L…hvtargid=pla-426744991616

      Das ist nähmlich eine 'normale' Leuchtröhre(man ohne die eine Taste schreiben, stellt einen vor eine Heraus....naja vor Probleme, die vorher noch nicht kannte;)) nur halt mit UV-Anteilen und die summen und glimmen und gehen dann aus, wie bei meinem Aquarium:( Bei drei Monaten kann das tatsächlich passieren, meit sind die dann aber eher überlagert gewesen:/
      Ja, so eine meine ich. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Überlagerung dazu führt, dass die Lampe schneller defekt geht. Ich habe schon so viele Röhren bei Amazon bestellt und nie ist auch nur eine davon binnen so kurzer Zeit kaputt gegangen. Wenn sie schon im Gebrauch war, kann ich es ja verstehen. Aber die stehen dort halt in einem Lager, wie in Geschäften doch auch. :hmm:


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • Schoko'finches wrote:

      Ich habe schon so viele Röhren bei Amazon bestellt und nie ist auch nur eine davon binnen so kurzer Zeit kaputt gegangen. Wenn sie schon im Gebrauch war, kann ich es ja verstehen.
      Ich kaufe die UV-Röhren immer in einem Reptilienshop. Die haben die grösste Auswahl und beste Beratung. Gerade bei Röhren weiss man ja bei Amazon oder anderen Versandhändlern ja nie, durch wieviele Hände das Ding schon gegangen ist, weil man ja alles monatelang zurückschicken kann. Da ist es viel besser im lokalen Handel zu kaufen, denn dort sind die Kartons noch originalverpackt.
      Andererseits: kaputt gehen kann immer was. Uns ist unlängst eine Badezimmerleuchte einfach so kaputt gegangen... nichts hält ewig... :lachen: