Mauser extrem

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mauser extrem

      Hey ihr Lieben, :huhu:

      meine gelbe Gouldamadinen-Henne hat vor einigen Tagen angefangen zu mausern. :fliegen:
      Sie ist die Dritte, die jetzt bei mir derzeit mausert (die anderen beiden sind bereits durch). Aber so schlimm war es bei keinem anderen. Sie hat unglaublich viele Federn auf einmal abgeschmissen, sieht aus, als hätte sie jemand übelst gerupft (das kann ich definitiv ausschließen) und und ihre Flügel sehen aus, als könnte sie bald nicht mehr fliegen, wenn das so weiter geht.
      Letztes Jahr hat sie schon schlimm gemausert, dachte ich. Aber dieses Jahr sieht es fast noch schlimmer aus.

      Habt ihr eine Idee, woran das liegen kann? Liegt das am Farbschlag? Was kann ich tun, damit sie schnellstmöglich wieder so schön ist, wie vorher? Derzeit bekommen die Vögel neben Grit und dem normalen Futter noch täglich Eierschalen und Austerngrit. Dazu täglich Korvimin über das Futter. Die Mauser scheint sie sehr anzustrengen, aber sie schläft nicht übermäßig viel und plustert auch nicht, weshalb ich mir um ihr Wohlergehen derzeit (noch) keine Sorgen mache. Aber sie sieht so dermaßen schlimm aus. :ohnmacht:

      Ist solch eine Mauser vererblich? Die Henne hatte Ende Juli Nachwuchs (gelb und silber) und nun habe ich ein wenig die Befürchtung, dass es bei den beiden Jungvögeln ähnlich krass werden könnte und ich mir dann Sorgen machen müsste, dass sie durch eine derartige Mauser Schaden nehmen könnte. :weinen:


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • Hallo Jenny,

      eigentlich ist es eine gute Sache, wenn ein Vogel schnell und intensiv mausert. Diese langen, über Wochen und Monate hinweg gezogenen Federwechsel sind eher das Problem. V.a. bei Goulds ist das oft zu beobachten.
      Ich selbst halte ja primär Nonnen - bei denen ist ebenfalls oft eine sehr heftige Mauser fast bis zur Flugunfähigkeit zu beobachten. Die Zebrafinken und Binsenamadinen sind da etwas zurückhaltender.

      MfG,
      Steffi
    • Hallo Steffi,

      Glücklicherweise hatte ich bisher keinen Vogel, der lang gemausert hat.

      Ich habe nur 2 Hennen, die nicht mausern wollen... Aber das kriege ich auch noch irgendwie hin. ;)

      Die Henne sieht halt wirklich schlimm aus. Vielleicht ist es auch einfach die Farbe, die sie so schlimm aussehen lässt und bei den anderen fällt es einfach nicht auf. Aber okay, solange sie bald wieder schick ist und sich keine Probleme einstellen, werde ich es wohl so hinnehmen müssen. :D


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2: