Zucht mit Elfen Astrild.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zucht mit Elfen Astrild.

      Ich habe 2 Paar Elfen Astrild, Estrilda erythronotos delamerei, nach dass Ich beide Paare gesetzt habe, jedes Paar einen Kafig 100x40x40 mit hoch in der Ecke ein halboffene Nistkast oder zuchtbox mit etwas kunst grun darum. Nach einige Zeit fingen beide Paare an mit der nestbau. Einige Wochen Spater hatte Paar 1 am 22-3-'16 das erste Ei gelegt, danach kamen noch 4 Eier dazu. 5 in Total, sie werden eifrig bebrutet, leider waren alle Eier unbefruchtet. Das 2e Nest war gleich wie das 1e., wieder 5 Eier, aber nicht immer bebrutet, manchmal sassen Sie beiden neben einander auf der Stange, Buchengranulat, stuckchen Eiersschale, alles wird durch beide Elfen im Nest geschleppt.
      Nach einige Zeit war ich damit klar und habe alles im Nistkasten entfernt. Und neues Heu mit krauter eingbracht etwas Kokos f.... dazu, und mit meinem Faust das Nest etwas vorgeformt, gab neues Nistmaterial, gebleichte Kokosf....., sisal. Schnell fing das Paar an dass Nest wieder aufzubauen und am 6 Mai 2016 lag dass erste Ei wieder da, am 10 Mai lagen 5 Eier im Nest und wurde angefangen zu bruten, diesmal sassen Sie abwechselend und fest auf die Eier, am 22 Mai schlupften im total 5 Jungen, 12 Tage spater also. Einige Tage eher , hatte ich schon angefangen Fruchtfliegenmaden zu erstrecken, die Elfen Atrilden nehmen sie sehr gerne auf, am 2 Tag bekamen sie auch selber gemachtes Eifutter mit pinkies und am 5 Tag auch noch gekeimtes Saat durch das Eifutter gemischt, die 5 Jungen wachsten gut auf und nach 6 Tage habe Ich sie beringt mit 2,3 mm Ringe. Am 12 Juni flogen die Jungen Elfen aus. Ich finde die Elfen Astrilde eine der schonsten Prachtfinkenarten, immer lebhaft und neugierig und anmutig. Es waren 3 Mannchen und 2 Weibchen, bin sehr froh dass die Zuch gelungen ist, so kann Ich wieder Jahr weiter.
      Das 2e Paar hat niemals einen Ei bekommen. Das Erfolgreiche Paar hatte nochmals 5 Eier, aber da die Jungen immer dass Nest ihrer Eltern aufsuchten ist nichts davon geworden. Die eltern habe Ich geschieden um sie die notige Ruhe zu geben Nachstes Jahr mal wiedersehen.

      m.fr.Gr
      Salvadori
      Dateien
      • DSC_0192.JPG

        (555,7 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )