Mosambikgirlitz weiblich oder männlich???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mosambikgirlitz weiblich oder männlich???

      So nun kam heute bei mir eine frage auf.
      Ich saß draußen bei meinen finken und habe diese beobachtet.

      Ich dachte eig immer das ich 1.1 mosambikgirlitz besitze, heute habe ich aber bemerkt das die angebliche henne (mit der Kette am Hals) gesungen hat bzw gezwitschert hat wie ein hahn?

      Meine Frage an euch, gibt es dort verschiede Arten wo auch Hähne eine Kette haben, oder hat die Henne sich das nur angenommen?

      Dazu gesagt habe ich das Pärchen seit drei Jahren und ich hatte damit noch nie eine Brut bzw eier.
    • Dafür müsste ich erst mal wissen was Du machst um sie zur Brut zu bewegen.
      Ich halte meine Tiere ausserhalb der Brutzeit geschlechtlich getrennt also Männchen und Weibchen in einzelnen Volieren.
      Nur zur Brutzeit kommen bei mir Männchen und Weibchen zusammen
      Ich biete gewöhnliche Kaisernester an und zum Nestbau helle-, dunkle Kokosfasern und etwas Scharpie.
      Zu Fressen gibt es dann Ei und Keimfutter was sie sonst auch nicht bekommen.
      Gezogen wird bei mir in Boxen 80 x 60 x60 (Bx Hx T)
      Und dann geht es in der Regel alles seinen Gang
      Die Zeit ist eine große Lehrerin. Schade nur, daß sie ihre Schüler umbringt./Curt Goetz
      prachtfink-schnieders.de
    • also ich habe sie im Winter nicht getrennt ich halte sie zusammen. Aber in einer Zuchtbox 120x50x50 mit zwei anderen paaren ohne Nester nur normale Stangen und normales Futter.
      Dann kommen sie mit raus in die große Anlage ab Mai ungefähr und bekommen da auch eifutter sowie keimfutter und tierisches.
      An Nester habe ich alles angeboten für jeden was sozusagen :-D

      Wären meine nicht so aufgeregt dann würde ich es auch mal in einer Zuchtbox versuchen mit der zucht aber die zwei die ich habe sind so voller Elan das ich sie lieber in der voliere ziehen lassen möchte.
    • In der Box kann das Weibchen sich schlechter dem Männchen entziehen hat auch vor und nachteile.
      Ich habe Weibchen die fühlen sich vom Männchen in der Box derart dominiert, dass sie sofort mit dem Nestbau beginnen sobald das Männchen los singt.
      Bei einem sehr aggresiven Männchen musste ich das Weibchen einzeln setzen weil das Männchen es blutig gebissen hat.
      Dieses Männchen habe ich dann nicht mehr zur Zucht verwendet.
      Die Zeit ist eine große Lehrerin. Schade nur, daß sie ihre Schüler umbringt./Curt Goetz
      prachtfink-schnieders.de
    • Ich hab mal wieder was neues zu berichten.
      Ich habe mir jetzt eine neue henne geholt bzw eine zusätzliche gekauft.
      Sie ist 8 Monate alt.
      Also ich denke mal zuchtreif.

      Ich habe sie mit meinen hahn zusammen in eine Zuchtbox gesetzt mit ein Kaisernest drinne.
      Sie bekommen adlibitum eifutter gemischt mit Insektenfutter. Bekommen Salat und Gurke ab und zu und auch mal mehlwürmer und pinkis und buffalos.
      Sie haben nistmaterial drin zu liegen.

      Aber das komisch ist, das wohl mein hahn kein Bock mehr hat in seinem Alter. Beide hüpfen von Ast zu Ast und die Henne ruft ab und zu und mein alter Herr schaut nur doof und das wars.
      Liegt es nun am hahn?

      LG Nico
    • Ich weiss nicht wie das bei den Mosambik ist aber auch da müssen denke ich die Hähne in den Bruttrieb gebracht werden.
      Wenn Du jetzt so ein junges Gemüse zum Hahn wirfst und Nistmaterial und nu mach mal wirst Du nicht zum Erfolg kommen. Auch finde ich die Henne zu jung und wenn Du sie gerade erst geholt hast gleich mit ihr ne Brut zu machen ist auch nicht ideal. Lass sie sich erst mal eingewöhnen und bereite die Vögel dann richtig drauf vor.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink: