kanariengirlitz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kanariengirlitz

      freuwiedoof
      endlich nach langer zeit hatte ich vorgestern endlich mal glück und habe 1.2. kanariengirlitz bekommen. :tanz3:
      die drei kommen aus außenhaltung und sind auch gleich schonmal in der freivoiere eingezogen und sind heute nach 2 kalten nächten putzmunter.
      quarantaine werd ich diesmal nicht machen da die drei alleine draußen sind.

      lg christian
    • mal was neues von den kanariengirlitzen.
      der hahn hat mit beiden hennen angebändelt die eine hat die ersten eier im nest liegen und die zweite ist feste am bauen. sehr ungewöhnlich für cardueliden.
      für mich ganz neu. nach jedem neu gelegtem ei wird die nistmulde vom weibchen mit losen federn abgedeckt so das man die eier nicht sehen kann.

      lg christian
      LG
      Christian aus OWL
    • große katastrophe

      letzte nacht hat sich eine ratte unter dem betonboden vom schutzraum durchgegraben und den kanarien hahn gekillt. somit muss ich nun die tiere nachts ins shutzhaus tun und zu machen weswegen ich das nest mit den eiern vergessen kann.
      werde morgen versuchen ein normales paar kanarien zu bekommen um die 3 eier da unter zu bringen.

      alles sch...

      christian
      LG
      Christian aus OWL
    • hab heute den ganzen tag gebuddelt (ein dank an meinen nachbarn der mir erlaubt hat das von seiner seite aus zu machen)
      habe jetzt rings herum zusätzlich eternitplatten hinter den rasenkanten eingegraben und denke das da keiner mehr unter her gräbt.
      erfreulich ist, heute morgen hab ich das schutzhaus aufgemacht und die henne gleich an mir vorbei und sofort wieder auf das nest. vorerst mit plastik eiern aber da sie auch jetzt im dunkeln weiter brütet bekommt sie morgen früh die eier wieder.
      :fliegen:
      lg christian
      LG
      Christian aus OWL
    • neues von der kanaren girlitz front
      ohne hahn hat die henne das nest verlassen.
      habe vor 2 wochen 2 neue hähne bekommen. und nun sitzt die eine henne seit vorgestern fest auf dem nest, und das 2te paar ist auf dem dachboden untergebracht und hat das nest trotz lauter bauarbeiten auch schon fertig.
      über die bauarbeiten auf dem dachboden werde ich bald mal mit bildern berichten.
      LG
      Christian aus OWL
    • Na dann wollen wir hoffen dass die Tatsache mit Erfolg gekrönt wird.
      Ich glaube die 2-wöchige Bebrütung bei den Kanariengirlitzen ist ausschließlich den Hennen vorbehalten
      und soweit ich das aus der Literatur noch im Kopf habe sitzt die Henne ganz fest und ohne große
      Angst vor kleinen Störungen auf dem Gelege. Die Jungvögel dagegen sind sehr scheu und neigen bei
      zu viel Streß des Nest vorzeitig zu verlassen.
      MfG Eddy
      PRACHTFINKENFREUND
    • am nest draußen wird weiterhin vorbildlich gefüttert. reingeschaut hab ich immer noch nicht.

      beim 2ten paar hat mir der hahn am freitag abend 2 eier angepickt (küken waren fast fertig). er wird schon wieder triebig obwohl absolut gleich gefüttert wird wie draußen.
      hab ihn dann samstag morgen ganz früh in die voliere neben an umgesetzt. sie sitzt wieder fest und es waren noch weitere 5 eier im nest(ungewöhnlich).
      werde gleich mal ins nest schauen ob noch was zu retten war aber sie scheint zu füttern.
      LG
      Christian aus OWL
    • beide bruten wurden am 9-10 tag verlassen. bei beiden wurde abends noch normal gefüttert und nächsten tag nach der arbeit war schon alles vorbei. die jungen waren sehr gut genährt aber die kröpfe waren leer. :(
      das ganze sagt mir das die henne ab dieser nacht nicht mehr gehudert hat und dann morgens nicht weiter gefüttert hat. stattdessen begann sie am selben tag schon mit dem bau vom neuen nest.
      meiner meinung nach ist der hahn zu früh wieder triebig geworden und sie hat seinem drängen nachgegeben.
      demnach hab ich das futter nicht genug umgestellt. werde jetzt ab dem ersten ei magerer füttern und 2 tage vorm schlupf wieder fetter füttern.
      :füttern:
      jemand anderer meinung ???
      LG
      Christian aus OWL