Eier werden rausgeworfen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eier werden rausgeworfen

      Moin Moin...,
      sagt mal, ich hatte mir eine junge Spaltblaue Henne gekauft (schwarzer Schnabel).
      Harmoniert sehr gut mit meinem wildfarbenen Hahn (ca. 1 Jahr).
      Jetzt hatte Sie ein Ei in einem Brutkasten gelegt, soweit alles gut, 1 Tag später Ei angepickt gewesen und 1/2 später aus dem Kasten geschmissen. 3 Tage später wieder ein Ei und danach wieder rausgeschmissen. Heute, ca. 4 Tage später, wieder ein Ei und jetzt ist es weg.
      Haben genug Platz, veschiedene Äste, Futter, Eifutter, Frischfutter, Keimfutter, Muschelkalk, Gritt, Mineralien.
      Was kann das sein ‍♂️ vielleicht noch zu unerfahren .
      Über eine Nachricht wäre ich sehr dankbar.
    • Hallo zu unerfahren wäre möglich in jedem Fall würde ich nach Ablage des ersten Ei nur noch Körnerfutter füttern sonst nix. Erst kurz vor dem schlüpfen der Jungvögel langsam mit Keim und Erfurter anfangen. Auch würde ich mal bis das Gelege komplett ist keine Nestkontrolle machen gibt Hennen die reagieren da empfindlich drauf. Gruß Rainer
    • Neuer_Interessent wrote:

      Moin Moin...,
      sagt mal, ich hatte mir eine junge Spaltblaue Henne gekauft (schwarzer Schnabel).
      Hallo!

      Es gibt so viele Gründe für Probleme bei der Brut, da hilft nur das Ausschlussverfahren.

      Wie jung ist denn "jung"?

      Hast du Erfahrung mit der Haltung und Zucht von Gouldamadinen?
      Wie sind die Haltungsbedingungen, Brutvorbereitung, Nistkasten, Nistmaterial usw.
      Woher kommen die Vögel?