Krankheitsanzeichen Gouldamadinen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Krankheitsanzeichen Gouldamadinen

      Hallo zusammen,

      ich habe mir vor 2 Wochen 4 Gouldis gekauft. 2 hähné 2 Hennen

      Am 2. Tag wurde der Hahn dauerhaft aufgeplustert. Am 5. Tag sind wir zur Tierärztin gefahren. Die meinte es ist schwierig über die kleinen was zu sagen, da das bei so kleinen Lebewesen schwierig ist zu diagnostizieren.

      Sie hat mir Antioniotikum mitgegeben, welches ich über das Wasser gegeben habe. Der Hahn war nach 12-24 Stunden wieder ´normal‘
      Aktuell niest er und schnappt nach Luft. Daraufhin habe ich wieder die TA gefragt, die meinte ich soll den Betroffenen Vögel Ivomec auf den Nacken geben. 1 Tropfen pro 3 Tage.

      Die Henne, welche gestorben ist saß den ganzen Tag mit Kopf im Gefieder auf den gleichen Fleck...

      Beim Hahn mit Niesen kann man auch ein Zucken (sieht aus wie Schluckauf) beobachten. Bei der anderen Henne ist auch vereinzeltes Niesen zu beobachten

      Die Henne die wir gekauft haben war seit Tag 1 nur gesessen, hat nicht einmal gezwitschert. Dieser haben wir auch das Ivomec gegeben und sie lag heute früh am Boden...ehe wir noch bei der TA waren, war es schon zu spät...

      Jetzt habe ich natürlich noch größere Sorgen und bin ein wenig ratlos was ich jetzt noch tun soll..

      vielleicht gibt es ja den einen oder anderen der sowas schon mal hatte und mir helfen kann...

      danke schon mal im voraus...

      The post was edited 1 time, last by Sischuster ().

    • Hallo leider auch hier wieder ein Tierarzt ohne Ahnung von Vögeln. Ivomec ist ein Spot On Präparat gegen Luftsackmilben aber das nimmt man nicht bei keiner genauen Diagnose. Also suche dir einen Tierarzt der sich mit Vögeln auskennt. Nimm gleich mal eine Kotprobe mit zur Untersuchung. Kropfabstrich wird vom Tierarzt gemacht. Als Sofortmaßnahme würde ich mal Nekton B Komplex verabreichen . Stelle mal Bilder von den Vögel ein
    • Bild 1 zwitschert normal niest ab und zu

      Bild 2 zwitschert heisser inkl wie oben beschrieben

      Bild 3 unduaffällig

      Alle 3 Vögel sind sehr munter und fliegen rum
      Files
      • image.jpg

        (792.99 kB, downloaded 7 times, last: )
      • image.jpg

        (800.51 kB, downloaded 8 times, last: )
      • image.jpg

        (663.5 kB, downloaded 8 times, last: )
    • Sischuster wrote:

      habe jetzt das gekauft, welches ist von diesen am besten geeignet?

      Hi,

      das ist leider alles kein Vitamin B Komplex, den Reiner meinte. Das Wichtigste ist erst mal, einen vogelkundigen TA zu finden, der die Vögel richtig untersucht, falls es ihnen schlechter geht. Mit Vitaminen kannst du keine Krankheiten heilen.
      Der TA wo Du warst hatte keine Ahnung von Vögeln, offensichtlich.

      Wo kommst du denn her ? Im folgenden Link findest Du vogelkundige TAs, nach PLZ sortiert.
      vogeldoktor.de/
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
      1. Hallo Nektonprodukte bekommst du nicht in der Apotheke ist aber online z.B auf Ebay zu bestellen. Natürlich kann man mit Nekton B komplex keine Krankheit heilen da die Vögel aber durch die neue Umgebung gestresst und das Antibiotika sie auch noch etwas schwächt hilft eine Kur mit Nekton B komplex etwas die Vögel zu stabilisieren , ersetzt aber nicht die Suche nach einem vogelkundigen Tierarzt. Zu den oben abgebildeten Sachen kann ich nichts sagen da ich nur Präparate von Nekton verwendet habe war damit immer zufrieden. Gruß Rainer
    • Hallo,

      amigous ich hoffe ich bekomme morgrn dann gleich einen termin beim vk ta.

      Ansonsten kommt morgen das nekon, das hab ich dann immerhin schon mal...

      Kamillentee und trauenzucker einfach im trinkwasser auflösen?

      Danke und Gruß
    • Hab mich soeben nochmal an den Käfig rangeschlichen. Beim Hahn der niest, ist ein knacken zu hören. Auch wenn man ihn einfängt und ans Ohr hält.

      Noch einen Besatzfrage:

      Soll ich wieder einen Henne dazusetzen oder die erstmal so lassen? Mein Käfig ist 150 lang, 162 hoch und 65 breit

      The post was edited 1 time, last by Sischuster ().

    • Sischuster wrote:

      Schaden können die gekauften Vitamine aber nicht oder?

      Kommt darauf an, solche Multivitaminpräparate kann man ab und zu geben um kranke Vögel zu unterstützen, aber die machen auch schnell triebig.

      Sischuster wrote:

      Kamillentee und trauenzucker einfach im trinkwasser auflösen?

      Der Kamillentee muss stark verdünnt werden, der Traubenzucker auch, sonst vertragen die Tiere das nicht. Warte doch erst mal ab, das der TA feststellt.

      Sischuster wrote:

      Soll ich wieder einen Henne dazusetzen oder die erstmal so lassen? Mein Käfig ist 150 lang, 162 hoch und 65 breit

      Erst mal abwarten, wenn alles geklärt ist würde ich wieder eine Henne dazusetzen. Vorher aber mindestens 4 Wochen in Quarantäne.

      Sischuster wrote:

      Noch eine gernerelle Frage: sollte der vogel lsm haben, kann es sein dass er trotzdem sehr aktiv ist und ganz normal frisst und trinkt? er will sich unter anderen aich paaren.

      Solange die lsm nicht Überhand nehmen, geht es dem Vogel auch relativ gut und der geht seinen Instinkten nach, das kann sich aber auch ganz schnell ändern. Vielleicht hat er auch was anderes, Bakterien zum Beispiel.
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • Alles klar, danke!

      Dann fahre ich morgen vormittag zum Tierarzt und informiere euch über seine Meinung :)

      Sind 2 paare für so einen Käfig zu wenig oder passt das?

      Die Hähne streiten sich ein wenig und jetzt wo einer gestorben ist wird ein Hahn ‚ausgegrenzt‘
    • Sischuster wrote:

      Die Henne die wir gekauft haben war seit Tag 1 nur gesessen, hat nicht einmal gezwitschert. Dieser haben wir auch das Ivomec gegeben und sie lag heute früh am Boden...ehe wir noch bei der TA waren, war es schon zu spät...

      Sorry, das habe ich zu spät gesehen. Das heißt die Tiere wurden schon mit Ivomec behandelt und die Symptome sind nicht weg ? Welche Hygienemaßnahmen habt ihr denn durchgeführt ?

      Einen Tropfen Ivomec alle 3 Tage ist in meinen Augen zuviel. Mein TA behandelt Luftsackmiblen mit jeweils einen Tropfen am ersten Tag und nach 10 Tage Abstand nochmal einen. Ivomec ist ein Nervengift und nicht zu unterschätzen.

      Ich hoffe der neue TA macht einen Kropfabstrich und eine Kotuntersuchung.

      Die verstorbene Henne habt ihr einfach auf Verdacht auch mitbehandelt ? Ich denke das sie das Medikament nicht vertragen hat weil sie schon geschwächt war. Vielleicht war es zu hoch dosiert, oder ihr habt zuviel verabreicht ? Deswegen immer vorher schauen was die Tiere tatsächlich haben und nicht einfach was auf Verdacht geben.

      Sischuster wrote:

      Sind 2 paare für so einen Käfig zu wenig oder passt das?

      Zwei Paare passen, allerdings wenn ihr Nachwuchs haben wollt würde ich eine Zuchtbox anschaffen und separieren, dann wird's zu eng.

      Viel Glück morgen. :thumbsup:
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • Hallo,

      ja, ivomec haben wir auch bei der verstorbenen Henne eingesetzt, einen tropfen auf die Nackenhaut - ich hab da tatsächlich auf den Rat der Tierärztin vertraut...

      Die Symtome beim Hahn der krächzt sind nicht weg, nein.

      Hygienemaßnahmen, was meinst du da genau? ich wechsel täglich das Wasser, hab das wasserbad erstmal rausgenommen und koche die Essensschälchen immer aus( alle 2 tage)
    • Sischuster wrote:

      Hygienemaßnahmen, was meinst du da genau? ich wechsel täglich das Wasser, hab das wasserbad erstmal rausgenommen und koche die Essensschälchen immer aus( alle 2 tage)
      Die Wassernäpfe am besten täglich auswaschen und abkochen. Am besten ist, wenn man sich von den Schälchen mehrere auf Vorrat kauft. So kannst du ein Schälchen abwaschen/abkochen und anschließend mindestens 24 Std. trocknen lassen.

      Luftsackmilben überleben im nassen Millieu sehr gut. Daher sollte man die alle Gefäße mind. 24 Std. trocknen lassen. Daher am besten mind. 2 Ausführungen davon haben. ;)


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2: