Kot sieht dünn und verfärbt aus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kot sieht dünn und verfärbt aus

      Hallo, das alte "Problem" noch nicht beendet und nun das nächste da?
      Da mein Gouldamadinen Hahn nun getrennt von den Hennen sitzt, stelle ich fest,dass sein Kot nicht so aussieht wie von den Anderen.
      Es ist schon einige Tage so, nur habe ich den Kot durch den Sand nie richtig erkennen können ,und wusste auch nicht von welchem Vogel er definitiv ist. Habe gestern mal etwas Folie hingelegt . Der Kot war am Abend normal . Etwas fest /dunkler- weiss.
      Heute Morgen ist er verfärbt und auch nicht ganz fest. Füge mal ein Foto ein. Es geht im gut, er singt frisst.....
      Habe mal etwas anderes Futter unter die Ruhe Mischung getan.
      Beste Grüße

      Kotfoto.jpg

      The post was edited 1 time, last by kleinesLicht ().

    • Hallo ein Futterwechsel ist nicht förderlich ich würde nur Ruhemischung füttern sonst nix wenn es nicht besser wird Stuhlprobe beim Tierarzt untersuchen lassen falls neue Vögel dazukommen rate ich zu 4 Wochen Quarantäne. Gruß Rainer
    • Was für anderes Futter hast du denn mit darunter gemischt? Das wäre auch noch interessant zu wissen.
      Wenn die Vögel runterfahren sollen, ist es nicht ratsam noch andere Futtersorten mit ins Futter zu mischen. Ganz davon abgesehen, vertragen einige Vögel eine Umstellung der Ernährung nicht so gut und sollten daher nur langsam umgestellt werden.


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • Hallo, ich füttere weiterhin die Ruhemischung, das was ich dem Hahn untergemischt hatte ist das Futter was ich vor Umstellung auf Ruhemischung fütterte ( Prachtfinken Mischung Spezial) . Der Kot sieht heute besser aus.
      Beste Grüsse