Gouldamadinen sind Kahlköpfig

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gouldamadinen sind Kahlköpfig

      Hallo ,Prachtfinken Freunde ich war lange nicht mehr da. Jetzt habe ich ein Problem.. meine Goldies kratzen sich überall und verlieren die Kopffedern manche haben schon keine Kopffedern mehr und man sieht die Ohrenlöcher.Ich habe das Gefühl sie verlieren nicht nur am Kopf die Federn sondern am ganzen Körper.
      4 Goldies habe ich schon in einen anderen Bauer gestzt die keine Kopffedern mehr haben. Meine Goldies fliegen frei in einem Vogel- Zimmer viele von den freifliegenden kratzen sich überall. Ich könnte auch ein paar Bilder einstellen damit man es sieht. Jetzt komme ich nicht weiter und weiß keinen Rat mehr was man noch machen könnte. Können es eventuell Grassmilben sein ?? Könnt ihr mir weiterhelfen was ich noch dagegen machen kann. Es waren einmal so ca. 26 Goldies jetzt sind es noch ca. 10-13 Ich bin kein Züchter ich behalte alle Goldies und Verkaufe auch keine. Bitte um Hilfe...!!! oder Ratschläge. Grüße an das Forum Rainer
      Ich hoffe es kann mir jemand helfen. :winki: :winki:
    • Hallo Rainer,


      Du hast die Frage ja schon einmal gestellt und dann leider das Thema nicht wiedergefunden. Dort gab es einige Futterempfehlungen und hilfreiche Tipps.
      Ich habe eine Vermutung das die Tierärztin bei der Du warst nicht vogelkundig ist, deswegen konnte sie Dir nicht weiterhelfen.
      Ich würde eine zweite Meinung von einem TA einholen der sich mit Vögeln auskennt, meistens muss man dafür etwas längere Strecken in Kauf nehmen aber es lohnt sich. Vorher anrufen
      ist immer am besten.
      Im folgenden Link findest Du welche (Städte anklicken) vogeldoktor.de/3.php3

      Es könnte schon ein Problem mit Grabmilben sein, aber rote Vogelmilben oder Leberprobleme verursachen auch Juckreiz und Federverlust.
      Ich würde erst mal alle kahlköpfigen separieren und zur Stärkung fürs erste zwei mal die Woche eine kleine Messerspitze Korviminpulver (bekommt man beim TA) übers Futter streuen
      und für Wärme sorgen.
      Futterumstellung wäre auch sinnvoll. Die Leber sollte unbedingt auch mal angeschaut werden.




      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:

      The post was edited 4 times, last by kleinesLicht ().