Badehäuschen und Badegewohnheiten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Badehäuschen und Badegewohnheiten

      Wir haben bei unseren Binsen und Ringel in den letzten Woche die Badehaus-Farben getestet: wir hatten ein Weisses, ein Braunes und ein Schwarzes - alle völlig ident. Wir haben sie an drei verschiedenen Orten getestet. Dabei ist uns aufgefallen, dass sie definiv auf weiss stehen - egal wo das weisse Badehäuschen war: sie sind immer dorthin :D Die dunkleren Badehäuschen sind ihnen irgendwie ungeheuer, sie trauen sich nicht recht rein und sie werden nur notfalls - nämlich wenn die weissen weg sind - verwendet. Wenns Weisse weg war, dann war ihnen braun lieber. Je dunkler, desto gefährlicher offensichtlich...
      Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Bei uns sind es hauptsächlich die Binsen, die entscheiden, wo gebadet wird. Die Ringel hüpfen nur ins Badehäuschen, wenn die Binsen vorgetestet haben... Dafür lieben es die Ringel, wenn sie auf einem prall gefüllten Wasserglas sitzen können und dort den Kopf eintauchen und putzen können. Das wiederum würden die Binsen niemals machen :D
    • Meine Vögel haben alle blaue Badehäuser (vor allem, weil sie so groß sind).
      Bei den komplett durchsichtigen Badehäusern habe ich das Gefühl, dass sie sich davor geißeln, weil sie glauben, dass sie dann unten durchfallen könnten.

      Aufgrund der letzten Medikamentengabe baden meine Mövchen nun nur noch im Edelstahlnapf. Das Badehaus hängt völlig umsonst am Käfig (wofür habe ich da nochmal ein Loch ins Gitter geschnitten).

      Ansonsten habe ich so einen richtigen Farbentest noch nicht gemacht. Die Vögel fühlen sich vor allem dort sicher, wo sie einen guten Durchblick haben und potentielle Gefahren frühzeitig erkennen.


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • @ Withi: ich glaube, mit dem Edelstahlnäpfchen hast du den Ringel-Bade-Jackpot geknackt. Die Ringel stehen bei mir nämlich - im Gegensatz zu den Binsen - auf alles, was glänzt: Edelstahl, Glas, Spiegel, glänzendes Metall... Sie scheinen so etwas, wie die Prachtfinken-Elstern zu sein... vielleicht weil ihr Schnabel ja auch so einen schönen bläulichen Metallisée-Glanz hat? Jedenfalls mussten wir zu Weihnachten den Lametta vor ihnen in Sicherheit bringen... :D Ich vermute, mit dem Edelstahlnapf hast du für die Ringel echt die ideale Badestätte - halt ohne Spritzschutz :D Bei mir gehen die Ringel nur etwa jeden 2. Tag baden, während die Binsen ungefähr 3-4x täglich plantschen. Worauf meine Ringel wiederum total stehen: den Kopf in ein bis oben gefülltes Wasserglas eintauchen und danach schütteln. Keine Ahnung, warum sie darauf so abfahren... :D Das Ganzkörper-Bad scheint ihnen wohl zu kühl oder zu aufwändig oder zuviel Nass um die Füsse... Die ´Katzenwäsche´ mit Kopf- und Schnabelpflege in einem Wasserglas scheint ihnen da wesentlich mehr zuzusagen... ist bei ihnen ein morgendliches und abendliches Ritual... aber vielleicht kaufe ich ihnen auch einmal so ein Edelstahlnäpfchen, vielleicht ändert das ihre Badegewohnheiten... :D