Plötzlich blasses Brustgefieder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Plötzlich blasses Brustgefieder

      Hallöchen zusammen,

      Einer meiner Goulds-Hähne ist derzeit in der Mauser. Sie verläuft bei ihn ziemlich heftig. Er hat ziemlich viele Federn auf einmal abgeworfen und schiebt nun nach und nach neue Federn nach.

      Nun ist mir aber aufgefallen, dass das Gefieder an der Brust viel blasser nachwächst, als es ursprünglich war.

      Könnt ihr mir sagen, woran das vielleicht liegt?

      Die Vögel bekommen derzeit das normale Hauptfutter, Wasser, Grit, Eierschalen, täglich Vitamin B Komplex ins Wasser, außer an 2 Tagen - da mische ich Prime (ähnlich wie Korvimin) ins Wasser.


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • Hallo,
      ich kenne das Problem von Tigerfinken.
      Da bleiben die Hähne nach der Mauser oft blass, wenn sie nicht genug UV-Licht bekommen haben.
      Vielleicht strengt es deinen Hahn aber auch zu sehr an soviele Federn auf einmal nachzubilden und sie sind deshalb blasser.
    • Hi Icke,

      beides könnte tatsächlich beinahe zutrauen. Meine UV-Lampe ist ziemlich schwach geworden... Und den UV-Spot konnte ich leider noch nicht besorgen... :( Wir aber in nächster Zukunft definitiv erledigt.

      Gibt es denn eine Möglichkeit, wie ich ihn zusätzlich unterstützen könnte? Oder reicht das, was ich derzeit anbiete, völlig aus?


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • Ansich ist deine Fütterung ja schon ziemlich umfangreich.
      Hast du schon mal was von AviConcept gehört? Das ist ein Mineralpulver welches den Vögeln speziell während der Mauser gegeben werden kann. Das ist eigentlich ganz gut.
    • Icke wrote:

      Hast du schon mal was von AviConcept gehört?
      Habe ich tatsächlich noch nichts gehört... Leider habe ich das Problem, dass die Vögel bei Pulvern über das Futter leicht empfindlich reagieren... Zumindest Korvimin verträgt der besagte Hahn nicht und fängt an zu niesen, sobald etwas davon auf dem Futter ist (lasse ich es wieder weg, niest er auch nicht mehr). Daher weiß ich nicht, ob es bei diesem Pülverchen nicht auch wieder zu diesem Problem kommt. :hmm:


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • Tatsächlich reagiert er bisher nur auf Korvimin. Mariendistelpulver über das Futter stört ihn nicht...
      Mit Staub selbst hat er kein Problem... Er ist allgemein nicht gesund, kann aufgrund einer Hefepilzerkrankung kaum einen Ton von sich geben. Ansonsten ist er mittlerweile aber wieder richtig fit. Als er alle Federn abgeschmissen hat, hab ich gedacht, dass er mir jeden Moment umkippt, so schlecht ging es ihm. :ohnmacht: Aber er hat sich wieder aufgerappelt.


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • So sah er übrigens noch vergangene Woche aus... Mittlerweile sind die Federkiele alle aufgeplatzt, aber das Brustgefieder (also der lilane Bereich) ist sehr hell geworden. Ich versuche in den nächsten Tagen den Herren mal wieder vor die Kamera zu bekommen.
      Files
      • SAM_2078.JPG

        (1.39 MB, downloaded 9 times, last: )


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2: