Japanische Mövchen vertragen sich scheinbar nicht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Japanische Mövchen vertragen sich scheinbar nicht

      Hallo,
      ich bin neu in der Gruppe und muss direkt eine Frage los werden. Ich habe seit 5 Jahren ein Pärchen Japanische Mövchen. Ich gehe davon aus, dass es sich um zwei Hähne handelte, da sie in den 5 Jahren keine Nachkommen gezeugt haben und es am Balzverhalten ganz gut zu erkennen war. Die zwei haben sich sehr gut verstanden, kuschelten miteinander und schliefen auch gemeinsam in einem Nest. Ich habe sie auch beide gleichzeitig bekommen. Nun musste ich vor 2 Tagen leider eines der beiden Mövchen einschläfern lassen, da es einen Tumor an der Schilddrüse hatte. Weil meine Kinder sehr traurig waren und wir den zweiten Vogel nicht alleine lassen wollten, haben wir uns direkt ein neues Mövchen geholt. Sie haben eine neue Voliere bekommen, neue Äste, neue Näpfe, alles neu. Am ersten Tag haben sie sich auch direkt etwas angenähert, saßen zusammen auf einem Ast, haben zusammen gefressen und sogar in einem Nest geschlafen. Ich dachte prima, so soll es sein aber nun macht mein älteres Mövchen Stress. Er hackt den neuen Vogel weg, sobald er sich zu ihm auf den Ast setzt. Er schläft nun lieber auf der Stange, während der neue Vogel im Nest sitzt. Ist das normal am Anfang? Machen sie jetzt die Rangordnung aus oder hat mein älteres Mövchen keine Lust auf den Jungvogel? Leider weiß ich noch nicht, ob der neue Vogel Henne oder Hahn ist (was ich aber eher vermute). Muss ich die zwei wieder trennen? Würde mir ja gern noch 2 Mövchen dazu nehmen, könnte das die Situation noch verschlimmern oder wäre das für den Älteren sogar besser, weil er dann "die Wahl" hat? Ich danke euch schon mal für die Antworten.
    • Hi,

      erst mal willkommen bei uns. ;)
      Es kann durchaus vorkommen, das sich Mövchen nicht vertragen. Das alte Mövchen wird gemerkt haben, das sich an seiner Seite nicht das gewohnte Mövchen befindet und ist erst mal auf Abstand gegangen. Das er dem Neuen
      das Nest überlässt ist für mich ein Zeichen das es nicht wirklich was mit der Rangordnung zu tun hat, sonst würde er das Nest verteidigen. Kann sein, das die Beiden sich noch annähern aber es kann auch sein
      das die Beiden sich nie richtig "grün" werden.

      Noch 2 Mövchen dazu zu setzen ist keine so schlechte Idee, da kommt es aber sehr auf die Größe der Unterkunft an. Wie groß ist denn eure Mövchenbehausung ?
      Ich würde auf jeden Fall warten bis das Geschlecht vom neuen Mövchen feststeht. Wenn es doch eine Henne sein sollte, dann würde ich ein weiteres Pärchen dazu setzen, falls es ein Hahn ist dann nur Hähne dazu oder zwei Hennen. Die Geschlechterverteilung sollte ausgeglichen sein. Eine Henne und drei Hähne wäre ziemlich ungünstig.
      Bei richtig verpaarten Mövchen muss man allerdings mit Eiern rechnen, wenn man ein Nest anbietet.

      Eine Garantie ob sich alle Vertragen gibt es leider nicht, weil jeder Vogel seinen eigenen Kopf hat und bei 4 Tieren wird auf jeden Fall erst mal die Rangordnung "festgelegt". Vielleicht kannst Du
      etwas ältere Mövchen bekommen, ganz junge Mövchen fände ich ungünstig.

      Noch was ganz Wichtiges, neue Tiere nicht gleich zu den anderen setzen sondern immer erst mal getrennt unterbringen für mindestens 4 Wochen.
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:

      The post was edited 2 times, last by kleinesLicht ().

    • Hallo kleines Licht,
      vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Da das ältere Mövchen nur hackt, wenn ihm der Jüngere zu nahe kommt, gehe ich davon aus, dass ich sie nicht trennen muss oder? Die Voliere hat folgende Maße: 187cm hoch, 85 cm tief und 100 cm breit. Am Balz-verhalten und den Tönen gehe ich davon aus, dass der jüngere Vogel auch ein Hahn ist. Aber da ich noch keine Henne hatte, weiß ich es nicht 100%ig. Und leider wissen auch Händler/Züchter oft nicht, ob es Weiblein oder Männlein istWo bekommt man denn ältere Mövchen? Meistens werden ja nur die Jungtiere verkauft...Danke schon jetzt für deine Antworten
    • :willkommen:


      Hallo Jana,

      bekommen deine Mövchen auch Freiflug? Wenn nicht raten wir dazu über eine neue Voliere nach zu denken, vor allem wenn noch weitere dazu gesetzt werden sollten. Wenn wir die Maße richtig deuten handelt es sich um einen Turm? Es würde doch deutlich an Flugstrecke und somit auch an Ausweichmöglichkeiten fehlen.

      Vögel wollen gerne Fliegen :fliegen:
      :paul: Doreen & Mike :jap.mövchen:
    • Das sehe ich ehrlich gesagt ähnlich wie Strubbel. 100 Meter Fluglänge ist nicht sehr viel. Ich denke bei 4 Männchen würde es gerade so gehen. Aber für zwei Paare würde es zu eng sein.
      Diese Turmvolieren nutzen den Vögeln wenig, weil sie Flugraum brauchen und keinen Hubraum. ;)

      Solange das neue Mövchen nicht gejagt wird, musst Du eigentlich erst mal nicht trennen.

      Jana Schulze wrote:

      Und leider wissen auch Händler/Züchter oft nicht, ob es Weiblein oder Männlein istWo bekommt man denn ältere Mövchen? Meistens werden ja nur die Jungtiere verkauft...Danke schon jetzt für deine Antworten

      Manchmal werden in den Ebay-Kleinanzeigen ältere Mövchen abgegeben, weil jemand seinen Bestand auflöst oder seine Zucht. Da steht dann auch meistens das Geschlecht fest. Oder Du gibst selber eine Suchanzeige dort auf. Manche
      Züchter sind vielleicht froh wenn sie ein älteres Mövchen abgeben können, weil es nicht mehr zur Zucht geeignet ist. Mit etwas Geduld wird man bestimmt fündig. :ja:
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine: