Vollierengestalltung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vollierengestalltung

      Hallo ihr lieben,

      bei mir steht nächste Woche die allmonatliche Grundreinigung der Volli an. Sprich Bodenstreu wechseln , Wände reinigen und und und.....
      Ich war grade im Baumarkt um Styroporplatten für ein neues terra zu holen und bin danach durch den Pflanzenbereich geschleudert. Da hab ich schöne hochgewachsene Bambustauden in Töpfen gesehen. und da hte mir das,wäre was für meine Volli also dann würde das ewige Ästewechseln ja wegfallen und die Tiere wären nicht so gestresst. wie seht ihr das??

      lg sascha
      Allen Menschen wünsche ich den Frieden. Jeder Soll sein persönliches Glück finden.
    • Hallo Sascha,

      Bambus ist zum darauf sitzen zwar geeignet, aber doch recht glatt. Ob sich daran die Krallen richtig abnutzen, weiß ich nicht so recht. Als Deko ist Bambus sicher eine gute Wahl. Als ausschließliche Sitzgelegenheit würde ich sie nicht anbieten.

      Beachte bei Bambus bitte, dass der gezüchtete "Glückbambus" giftig ist und nicht für die Vogelhaltung geeignet ist. Bambus benötigt meines Wissens nach auch viel Licht. :hmm:


      :zf: :jap.mövchen: LG Jenny :gouldamadine: :binsen2:

    • Halol guten Morgen ,
      also ich habe selbstverständlich noch ausreichend artgerechte Sitzmöglichkeiten außer den Bambusstauden dann in der volli.
      Ich denke das das lichtbedürfnis des Bambus durch meine Beleuchtung für die volli gut abgedeckt wäre. Diese großen grünen Stauden sähen halt toll darin aus ich erkundigte mich nochmal im Baummarkt welchen Bambus ich bedenkenlos nehmen könnte.

      lg sascha
      Allen Menschen wünsche ich den Frieden. Jeder Soll sein persönliches Glück finden.
    • SaschaAachen wrote:

      ich erkundigte mich nochmal im Baummarkt

      Hi Sascha,

      auf das Urteil der Baumarktmitarbeiter würde ich mich nicht unbedingt verlassen. Meistens haben diese keine Ahnung welche Pflanzen für Vögel giftig sind. Aber wie die Vorredner schon geschrieben haben, ist nur der sogenannte
      "Glücksbambus" für Vögel giftig. Echten Bambus dagegen kann man nehmen.

      Brause die Stauden auf jeden Fall gründlich mit Wasser ab, bevor Du sie in die Voli stellst. Man weiss nie, mit welchen Mitteln die Pflanzen behandelt wurden.
      Was ich auch machen würde, die Erde in den Töpfen mit einer dicken Schicht Kieselsteinen abzudecken, oder anderweitig dafür zu sorgen das die Vögel nichts von der Erde aufnehmen können. Die ist meistens mit Düngemitteln, Schädlingsbekämpfungssachen oder Schimmelsporen belastet. Noch besser wäre, Du topfst die Pflanzen direkt in Vogelerde um.

      Manche Vögel könnten sich auch veranlasst fühlen im dichten Bambusdickicht ein Nest zu bauen, wenn Dich das nicht stört, dann spricht eigentlich nichts gegen die Pflanzen. ;)
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • Meine Vögel (Binsen und Ringel) sind Freiflieger und deshalb immer an allen Zimmerpflanzen dran. Habe damit beste Erfahrungen gemacht: sie knabbern ausser Küchenkräutern und Vogelmiere (wo es erlaubt ist) nichts an, aber fliegen fröhlich zwischernd sehr gerne zwischen allen Zimmerpflanzen hin und her. Ich hatte anfangs auch Sorge wegen der Erde und eventuellen Schimmel oder Keimen. Da sie aber seit Jahren frei rumfliegen und in der Erde wühlen ohne je krank zu werden, war das wohl übertrieben. Was ich immer mache, wenn eine neue Pflanze kommt: ich gebe oben drauf eine mind. 5 cm Schicht mit Bio-Erde. Vor allem die Binsen lieben Erde und die könnte ich nie so gut abdecken, dass sie nicht drauf spazieren gehen, bei Bio-Erde bin ich sicher, dass da keine Chemie drin ist... hat immer geklappt, keine kranken Vögel ;-) Und was ich dann beim Giessen berücksichtige: immer nur giessen, wenn die Erde trocken ist. So entsteht kein Schimmel. Und für die Pflanzen ists auch besser (denn die meisten Pflanzen werden ersäuft). Was viele für einen grünen Daumen halten, ist in Wahrheit ein fauler Gärtner, der nur trockene Erde giesst ;-)
      Ich finde lebende Pflanzen für Vögel wichtig. Wenn die Vögel genug Futter haben, knabbern sie auch nie etwas an. Und beim Freiflug halten sie sich eigentlich nur in den Zimmerpflanzen auf. Sie wissen sofort, dass das ihr Lebensraum ist und gehen überhaupt nicht auf technische Geräte etc. Da ich recht üppig Zimmerpflanzen habe, haben die Vögel im Wohnzimmer quasi ihren eigenen Dschungel. Der Käfig dient nur mehr zum Fressen oder Baden und ist immer offen... Und etwa 1x im Monat werden die Zimmerpflanzen in der Badewanne mit dem Kärcher-Strahl abgeduscht, so machen ihnen die fallweisen Kleckse auch nicht aus.
      Viel Spass mit deinem Bambus!
    • New

      Einen wunderschönen guten Morgen ihr lieben,

      ich habe bei eBay Kleinanzeigen 2 schöne grosse Bambusstauden gefunden jeweils in einem schönen Pflanzkübel beide zusammen 45 Euro. Hab mir die schon reserviert und muss mir nun zur noch ein entsprechendes Auto mit Freund klar machen um sie zu holen.
      Freue mich riesig. Geht doch nix über eBay Kleinanzeigen hihi da findet man alles.

      lg sascha
      Allen Menschen wünsche ich den Frieden. Jeder Soll sein persönliches Glück finden.