Meine dreifarbigen Papageiamadinen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meine dreifarbigen Papageiamadinen

      Hallo :huhu:

      Seit kurzer Zeit habe ich ein Paar Papageiamadinen namens Archie und Alina.

      Die zwei sind wirklich ein Wahnsinn. Dass die so quirlig sind, hätte ich nicht gedacht :hihi: Die zwei flitzen durch die Voliere und nutzen jeden cm davon.
      Für eine Käfighaltung sind sie wirklich absolut ungeeignet, denn sie sind ständig in Bewegung.

      Sie klettern auch gerne in den Ästen herum und sie sind fast genauso neugierig wie meine Schmetterlingsfinken.

      Ich mag solche flotten Flitzer und ich bin sehr froh, dass ich Sie gekauft habe. :herz:

      Archie, der Hahn ist besonders nett, anzuschauen. Meine Vögel bekommen jeden Tag einige Futterflocken, gemischt mit Foniogold und mediterranen Kräutern in einer kleinen Schüssel serviert.

      Archie ist der erste, der an der Schüssel hockt und währenddessen die anderen Vögel die Flocken trocken fressen, nimmt er eine in den Schnabel, fliegt zum Wassernapf, taucht sie fort ein und frisst sie erst dann. Die schmecken ihm anscheinend aufgeweicht viel besser :lachen:

      Wasser mögen die beiden sehr gerne, wenn bei mir 8 Mövchen zusammen baden, sitzt einer mittendrin, der da farblich überhaupt nicht dazu passt.... Archie :D

      Mein Schmetterlingshahn Aleke kann ja auch laut singen und rattern, aber Archie toppt einfach alles. Wenn ich unten bei der Eingangstüre hereinkommt, hört man ihn schon singen, obwohl die Wohnungstüre geschlossen ist und die Küche im Inneren der Wohnung liegt :ohnmacht:

      Fotografieren kann man die zwei ja recht schlecht, weil sie einfach unheimlich schnell sind, aber ich habe wenigstens ein Bild für euch.

      LG
      Tanja
      Files
      :schmetti: :gould: :ringel: :mövchen: :jap.mövchen: