https://www.prachtfinken-freunde.de/index.php?thread/6357-probleme-mit-koernerfutter/

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • https://www.prachtfinken-freunde.de/index.php?thread/6357-probleme-mit-koernerfutter/

      Auch ich habe bei der letzten Charge 25kg Silberhirse eine Hybridsorte erwischt.
      Korn rundlicher, was mir sofort aufgefallen ist und für die Vögel schwer entspelzbar...und hier liegt der Hund begraben..
      Benutze ich jetzt nur noch als Keimfutter!
      Gruß
    • Ist kein Rumgematsche, denn der größte Importeur (Versele Laga) kauft mal schnell ein paar tausend Tonnen. Und da ist der Preis der Punkt und nicht die Vogelhalter.
      Habe das Thema schon mit meinem Futterlieferanten erörtert...Er hat versucht aus Polen Plata -und Silberhirse zu bekommen...Preissteigerung seit letztem Jahr 70% (Sommer)
      Gegen Versele kann keiner "anstinken" denn bei der Mengenabnahme kann er viel am Preis machen.
      Nicht aber ein Futterhändler, der vielleicht 50 Tonnen bestellt.
      Das Thema mit der Silberh. hatten wir schon oft und wird sich auch noch oft wiederholen!!!
      Gruß
    • https://www.prachtfinken-freunde.de/index.php?thread/6357-probleme-mit-koernerfutter/&postID=77974#post77974

      New

      Vielleicht sollte man sich mal etwas damit beschäftigen....
      Neue frisch geerntete Saaten keimen in der Regel nicht, denn es besteht Samenruhe (Dormanz).
      Also ist das Keimen kein Indikator für einwandfreie Ware!!!
      Nicht verzagen "Tante Google" fragen!
      Gruß