Fütterung Mehlwürmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • An Prachtfinken füttere ich nur in absoluten Ausnahmefällen Mehlwürmer, wenn, dann die weißen, frisch gehäuteten und sehr sparsam. Meine Schamas bekommen ab und zu Mehlwürmer, die ich mit Gemüse, Kleie und Hundetrockenfutter füttere. Je besser die Mehlwürmer gefüttert werden, umso gehaltvoller sind sie. Bei schlechter Vorfütterung steigt der Gehalt nach und nach an. Wenn ich die vorherige Fütterung nicht kenne, würde ich mindestens eine Woche warten. Aber es gibt wesentlich bessere Futtertiere, als Mehlwürmer für Prachtfinken.
    • Neu

      Hallo Oberlausitzer,

      vielen Dank für Deine Antwort.
      Hab die Vögel neu in meinem Bestand. Sind schon etwas ältere "Modelle" und kennen als Lebendfütterung anscheinend nur Mehlwürmer. Deshalb dachte ich, dass ich ihnen evtl. etwas Gutes tun könnte. Normalerweise bekommen meine Binsenamadinen nur mit Karotte angefeuchtetes Eifutter, weil ich mit ihnen eigentlich nicht züchte.
      Ich bin noch am Zögern, ob ich ihnen die Mehlwürmer überhaupt anbieten sollte - sie wirken relativ schlapp (die "Würmer"... ;) ) und scheinen auch nicht richtig zu fressen...

      MfG,
      Steffi
    • Neu

      Hallo Steffi,

      mein Züchter verfüttert die gekauften Mehlwürmer gar nicht, sondern züchtet erst einmal selbst Mehlwürmer nach. So kann er genau nachvollziehen, was die Tierchen gefuttert haben. ;)

      Wenn die Mehlwürmer schlapp geworden sind, sind sie vielleicht zu kalt geworden oder kurz davor sich zu verpuppen (oder zu häuten). Soweit ich weiß, sollte man auch lieber frisch gehäutete Mehlwürmer füttern. :hmm:
    • Neu

      Mehlwürmer sollte man GAR nicht verfüttern, sondern Buffalos / Getreideschimmelkäfer-Larven.

      proinsects.com/terraristik/ern…rmer-maden/buffalowuermer

      tropic-shop.de/schimmelkaeferl…diaperinus-.html?cPath=53


      Schade das sich dieser Unfug immer noch in den Köpfen hält und weiter verbreitet wird. Mehlwürmer sind zu FETT!

      Mehlwürmer = Grundsätzlich ungesunde Ernährung der Vögel.
    • Neu

      was davon kann man an Bengalus füttern? Der Züchter meines Hahnes, den ich gestern gekauft habe, hat an die Schmetties frisch gehäutete Mehlwürmer verfüttert . Ich würde dies gerne so beibehalten aber was sind die Alternativen dazu? Und wo bekommt man Futter für Mehlwürmer...er fütterte Weizenkleie... da sind so bunte Flocken drin...und ich kann Äpfel u Karotten füttern. Sollten die Karotten dann gerieben sein oder im Stück? Und wo bekomme ich Boxen her wo der Kot der Mehlwürmer durchfällt in eine Auffangschale... ich weiß das sind sehr viele Fragen aber der eine oder andere kann mir bestimmt weiterhelfen ;)
    • Neu

      Hallöchen,

      Soweit ich noch in Erinnerung habe, sind Mehlwürmer Allesfresser. Ich würde den Tierchen aber nur das geben, was die Finken auch vertragen... also weniger Obst, Gemüse ist hier wohl sinnvoller.
      Ich kann mich nicht entsinnen, dass es Boxen gibt, wo der Kot der Mehlwürmer gleich mit durchfällt. Viele züchten die Mehlwürmer entweder in ausgedienten Aquarien oder in handelsüblichen Plastikdosen, die oben mit Luftlöchern versehen werden, damit die Tierchen auch atmen können.
      Schau mal bei YouTube. Da gibt es sehr viele tolle Videos dazu. :yeah:

      Ob das Füttern von tierischem Eiweiß notwendig ist, wenn du nicht unbedingt züchten möchtest, weiß ich allerdings nicht. Ich vermute, dass das die Tiere nur unnötig triebig machen könnte... :hmm: