Handaufzucht bei Gouldamadinen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Munia maja wrote:




      Hallo kleinesLicht,

      ich hab ein Problem, wenn ich Bilder nochmals anschauen möchte, die ich schon mal gesehen habe. Das Programm macht sie dann nicht mehr auf - komme dann nur über den Button "Originalversion" rein. Weißt Du, an was das liegen kann?

      MfG,
      Steffi

      Hi Steffi,

      also an der Forensoftware liegt es nicht. Mir ist das jetzt auch schon ein paar mal bei den Ebay Kleinanzeigen passiert, aber ich glaube ich hab das Problem gefunden.
      Leerst Du regelmäßig Deine Cache ?
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • Hallo kleinesLicht,

      um ehrlich zu sein: nein. Sollte ich tatsächlich öfter machen.

      Allerdings passiert mir das an verschiedenen PCs bzw. Laptops - ob das dann noch was mit einem vollen Cache zu tun hat, weiß ich nicht. Kann ja mal meinen PC "aufräumen" und dann mal testen.

      MfG,
      Steffi
    • Hallo Ihr Lieben,

      ich wollte mal was von den kleinen berichten.
      Mein Rocky hat sich echt gut gemacht. Er will auch nicht mehr viel zugefüttert werden. Ich höre und sehe ihn kaum betteln. Nur wenn ich der kleinen Hope den Brei geben möchte, kommt er und will nur etwas. Aber ansonsten ist er wirklich gut selbstständig geworden. :freude: Die Hope dagegen braucht noch etwas Zeit. Sie möchte noch weiterhin zugefüttert werden, am liebsten jede Stunde aber ich habe mich auf konstant drei mal am Tag eingeschränkt. Soweit klappt alles gut. Trinken tun schon beide und das fliegen wird bei der Hope immer besser. :fliegen: Das sind zwar kleine Fortschritte, aber sie machen mich sehr glücklich und geben mir immer mehr Hoffnung das alles so weiter gut läuft.

      Ich glaube ich sollte lieber auf mein Gefühl hören, denn mittlerweile weis ich dass Rocky zu 100% ein Hahn wird. Oder meint Ihr dass es bei Hennen genua so aussehen würde? :hihi:
      D7EFE7DC-B66A-4BE2-8457-60316E95947C.jpeg
      Die blaue stellen unter seinem Schnabel ist recht intensiv und ich kenne das nur bei Hähnen so.

      Mittlerweile vermeidet Rocky auch die Hand was ein gutes Zeichen ist. Das Foto konnte nur entstehen da er zu sehr abgelenkt war. Ich hatt ihn kurz vor das Fenster gehalten und als ich die gelegenheit hatte habe ich sie schnell genutzt.

      Wisst Ihr vielleicht wie ich diese harten Brei klumpen von Hope's Gefieder raus bekomme? Ich musste leider diese stelle am Bauch wegschneiden da es so hart war. Auf ihrem Köpfchen hat sie mehrere stellen davon. :?:
      FFBBC3B3-6627-4AE3-8BBA-BB4202A1B0AB.jpeg

      Lg
    • Hallo kleinesLicht,

      das mit dem aufweichen habe ich ehrlich gesagt noch nicht getestet, werde ich aber gleich morgen mal versuchen. Die Klumpen sind leider sehr hart. Ich habe es mehrmals versucht aber letztendlich musste ich die großen Brocken am Bauch abschneiden. :( Ich denke da würde auch kein aufweichen mehr helfen, so groß und hart wie sie waren...

      Lg
    • Hallo Leute,

      ich weis nicht ob das ein schlechtes Zeichen ist aber ich hoffe mal nicht... Mir ist in den letzten Tagen aufgefallen dass Rocky vermehrt auf der Stange schläft. Hope macht das nicht aber sie ist dann auch ganz ruhig und döst etwas ein. Anfangs dachte ich das es normal ist aber mittlerweile mache ich mir sorgen ob das nun doch ein schlechtes Zeichen ist. Er hat aber, wenn er schläft, immer ein Füßchen oben. Das ist doch ein Zeichen der Zufriedenheit oder? Beide Essen und Trinken aber wie gewohnt weiter. Ich kann einfach nicht einschätzen wie alt sie jetzt eigentlich sein müssten und deren verhalten dementsprechend zuordnen. Normalerweise sind die zwei schon bald 8 Wochen alt. Sie sind ja etwas zurückgebildet und daher weis ich einfach nicht was normal ist und was nicht. :weiss nicht:
      Ich hoffe Ihr könnt mir da irgendwie weiter helfen, denn ich blicke da nicht mehr durch.

      D8372318-7969-4E5C-9D94-65ABDBCD0B6F.jpeg

      Lg
    • Hallo kleinesLicht,

      tut mir leid dass ich mich so spät zurück melde, aber konnte vorher nicht anders.

      Er schläft nur ab und zu. Ich bin leider nicht mehr den ganzen Tag im Zimmer und sehe nicht wie oft er schläft. Vielleicht habe ich ihn immer nur dann erwischt als er ein kleines Nickerchen gemacht hat. Morgen werde ich mal den ganzen Tag im Zimmer verbringen. Eigentlich scheinen die zwei recht Fit zu sein, denn wie schon erwähnt essen und trineken sie recht gut.

      Kotprobe habe ich untersuchen lassen und alles soll in Ordnung sein. Ich bin aber ehrlich gesagt nicht so überzeugt davon und möchte nochmal zusätzlich in ein Labor schicken. KleinsLicht, kannst Du mir vielleicht sagen wo und wie ich den Kot schicken soll?

      Wenn Du willst kann ich nochmal Bilder von der Leber machen. Ich habe seit Dienstag auch mit Birdup B angefangen. Ich habe aber auch das Mariendistelextrakt bestellt und wollte eigentlich auch mal damit anfangen. Natürlich nicht beides zusammen. Ich hatte vor damit dann nächste Woche anzufangen. Wie lange sollte ich das eigentlich anbieten? Da steht was von einer 10 Tage Kur. Und sollte ich das dann auch verdünnen?

      Leider bettelt Hope noch immer wenn ich in der Näher von der Voliere bin. Ich bin jetzt auf 1 mal pro Tag runtergestiegen und das klappt überraschend gut. Anfangs als ich das zufüttern reduziert habe hat sie immer 1 Gramm abgenommen aber nach 2 Tagen wieder zugenommen. Die kommende Woche werde ich dann komplett aufhören. Beide wiegen momentan so 16-17 Gramm.

      Hope macht sich echt gut. :herz:
      8C669ED2-0B68-471C-9001-8C852BB933C4.jpeg
      Genauso wie der Rocky. Er wirkt irgendwie so elegant. Manchmal denke ich dass er jetzt schon "erwachsen" ist, denn sein benehmen ähnelt so. :hihi:
      9FEC8748-CE86-461E-9F80-7E2D96F99394.jpeg

      Lg
    • Hi Kirschblüte,

      ich dachte schon mit den Kleinen ist irgendwas. :ohnmacht: Also Jungvögel schlafen schon mal ab und zu, das ist normal. Wie viel normal ist, habe ich ehrlich gesagt auch noch nicht so genau beobachtet. Solange das
      Gewicht konstant bleibt und die beiden munter und fit wirken, besteht bestimmt kein Grund zur Sorge.

      Ich schicke meine Proben immer in die Taubenklinik nach Essen oder manchmal zu Exomed.de.

      Hast Du Dir den flüssigen Mariendistelextrakt von birdsandmore bestellt ? Ich hatte das bis jetzt nur mal testweise angewendet. Ich würde die Dosis mindestens durch 4 rechnen und nur für 10 Tage wie angegeben. In der vollen Dosierung bekam eine Amadine gelblichen Kot und sie war ziemlich aufgedreht. Es scheint ziemlich stark konzentriert zu sein. Das Beste ist wie immer den Kot im Auge behalten und schauen ob die Kleinen es gut vertragen. Vielleicht kannst Du es immer im täglichen Wechsel mit dem Vitamin B anwenden oder wartest erst mal. Die Kleinen entwickeln sich eigentlich auch so super oder ?
      Schau bei Gelegenheit noch mal nach dem Bauch, womöglich hat es sich schon verbessert durch Deine gute Pflege. Die beiden sehen wirklich gut aus. ;)

      Konntest Du eigentlich die Futterreste aus dem Gefieder entfernen ? Hope sieht etwas sauberer aus auf dem Bild. :hihi:
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • Oh, bitte verzeih, wollte Dich nicht erschrecken. :lachen: Ich kann manchmal leider die Lage etwas übertreiben. Ich schätze ich mache mir einfach nur zu viele Sorgen.

      Ja genau, den habe ich. Mittlerweile bestelle ich nur noch von dort alles. Hm, wie soll ich das denn durch 4 rechnen? Denn da steht leider nur dass man 2Teelöffel vom Mariendistelextrakt auf 1Liter Trinkwasser verdünnen soll. Super, jetzt habe ich bedenken (angst) das an die kleinen anzuwenden... :lachen:
      Ja genau, die kleinen entwickeln sich super toll. Und sie sind auch komplett selbstständig geworden.

      Werde ich machen. Hab vielen Dank, aber ohne Dich hätten wir es bis hier her nicht geschafft. :danke:

      Den größten Teil ja, aber da sind leider noch ein paar kleine stellen die ich aber vorerst so belassen werde. Die kleine war nach dem "Reinigungsvorgang" total erschöpft.

      Also neben den Futternäpfen steht auch das Wasser wo eigentlich beide immer daraus Trinken. Mittlerweile bin ich beim Rocky aber nicht mehr so sicher ob er von dort trinkt. Es kann sein dass er jetzt auch wie seine großen Artgenossen von der eigentlichen Trinkstelle trinkt. Muss ich mal genauer beobachten. Anfangs waren sie skeptisch aber mittlerweile kennen sie das gelbe und trinken auch ganz normal.

      3FA93031-7F68-4335-99FC-D223C2B56552.jpegED23DDE7-7137-4251-B7CE-2EC17BD47889.jpeg

      Fast hätte ich ja vergessen zu erwähnen dass der kleine Rocky vom singen total begeistert ist. :hihi: Seit ein paar Tagen brabbelt der kleine so vor sich hin.

      Lg

      The post was edited 1 time, last by Kirschblüte ().

    • Angst machen wollte ich Dir nicht. :hot: Ein Teelöffel misst normalerweise 5 ml. Also wäre Normaldosis 10 ml auf 1 Liter Wasser. Durch 4 wäre dann 2,5 ml bzw. ein halber Teelöffel auf 1 Liter Wasser.

      Eigentlich könnte man von dem Birdup Plume auch was geben, vielleicht so 2 mal die Woche anstelle des Vitamin B, bis alle Federn nachgewachsen sind. Aber wie sollte es anders sein :hihi: , die Dosierung auch runterrechnen, am
      besten wieder um die 25 % (also durch 4) und den Kot im Auge behalten. Gib die Vitaminwässerchen ruhig in alle Trinkgefäße, damit sie auch wirklich etwas davon aufnehmen. Die anderen Vögel können es ruhig mit trinken.


      Kirschblüte wrote:

      Werde ich machen. Hab vielen Dank, aber ohne Dich hätten wir es bis hier her nicht geschafft. :danke:
      Achwas, das ist allein Deiner guten Pflege zu verdanken. ;) Wie werden die Beiden denn eigentlich vom Rest Deiner Vogeltruppe aufgenommen ?
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • kleinesLicht wrote:

      Ein Teelöffel misst normalerweise 5 ml. Also wäre Normaldosis 10 ml auf 1 Liter Wasser. Durch 4 wäre dann 2,5 ml bzw. ein halber Teelöffel auf 1 Liter Wasser.
      Ach ja, stimmt. Darauf hätte ich ja auch selber kommen können. :verlegen:

      Du hast recht, bei der geringen Dosierung kann es den anderen eigentlich nicht schaden.

      Von Anfang an eigentlich ganz gut. Die kleinen sind aber so frech und warnen die anderen immer wenn sie zu nahe kommen oder greifen sie sogar auch mal an. :hihi: Am Futternapf hat Rocky auch immer Vorrang und wenn es ihm recht ist dürfen sie dann mitfuttern.

      Lg
    • Hallo an alle,

      ich wollte mal wieder was von den kleinen berichten.
      Rocky und Hope sind fast fertig mit der Mauser und haben sich sehr gut entwickelt. Rockys Gesang ist das selbe wie von meinem blauen Hahn geworden. Manchmal kann ich sie gar nicht unterscheiden. :lachen: Die zwei haben sich auch als Paar gefunden und es wird ab und zu mal gebalzt, was aber oft schief geht da sie darin noch sehr unerfahren sind. :hihi:

      Anbei paar Bilder.
      54F1E6CF-BD95-4990-8E64-F871F3AC0384.jpeg4BFE801F-4608-4196-9C5B-CAAB8D4CE8F9.jpeg94BA6843-054B-4A17-BBF5-6563DFB687A0.jpegCB73A231-9612-4FCB-BF64-E212807B9BA7.jpeg

      Lg Melissa
    • Hallöchen KleinesLicht,

      die Flügel von Hope hängen leider etwas, das stimmt. Aber ihr geht es dennoch sehr gut. Heute zum Beispiel hat sie sich zum erste mal in den Freiflug getraut. Fliegen klappt also soweit ganz gut.
      Zuletzt gewogen hatte ich sie damals als sie neulich Futterfest wurden. Da die zwei noch in der Mauser sind möchte ich sie so wenig wie möglich stressen. Rocky ist da nämlich etwas stressanfällig. Er zeigt es ganz deutlich indem er seine Flügel spreizt. Hope dagegen ist da etwas entspannter.
      Wenn sie mal komplett durch die Mauser sind möchte ich mir mal die Leber anschauen, vor allem bei Hope.


      kleinesLicht wrote:

      Der Körperbau wirkt auch noch etwas zierlich.
      Das sieht wirklich nur auf den Bildern so aus. :hihi: Sie hat schon etwas an Größe gewonnen.

      Lg
    • Huhu Ihr Lieben,

      heute hatte ich die perfekte Gelegenheit den Rocky zu fangen und habe mir dann gleich mal seine Leber angeschaut. Leider ist seine Leber viel zu groß für so ein kleines Vögelchen. :( Ich kann mir gut vorstellen das es bei der Hope genauso aussieht. Ich denke das kommt von der Handaufzucht. :?: Was passiert denn eigentlich wenn die Leber sich nicht wieder regeneriert? Also mit welchen Krankheiten muss ich rechnen?
      Zur Zeit gebe ich ja wegen meinem blauen Hahn die Vitamin B Kur. Danach werde ich definitiv Mariendistelextrakt geben. Wenn das alles nicht hilft was soll dann als nächstes kommen?

      Lg Melissa :(