Gouldis in Pflege Hilfestellung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gouldis in Pflege Hilfestellung

      Hallo,
      ich heisse Doris bin 56 Jahre alt und habe schon einige Erfahrungen mitZiervögeln.
      Nun habe ich von einer älteren Damen die schwer erkrankt ist 3 Gouldis zur Pflege bekommen.
      Da ich mir ihnen noch keine Erfahrung habe und ihr guter Pflege zukommen lassen möchte Stellen sich mir nun ganz viele Fragen.
      Es sind 3 Männchen und aktuell Plustert sich einer von ihnen immer wieder auf.
      Ansonsten verhält er sich nicht auffällig die anderen beiden Verhalten sich auch fit und agil.
      Muss ich mir Gedanken machen oder ist alles in Ordnung?
      Sie sind nun schon 2 Tage bei mir in Pflege.
      Über weitere spezielle Infos bzw. Links zur Pflege wäre ich dankbar.
      • Mfg
    • Hallo Doris,

      erst mal willkommen im Forum. ;)
      Es wäre wichtig zu wissen wie alt die Tiere sind und wie sie ernährt wurden bei der Vorbesitzerin. Es ist schon möglich das sich der eine Vogel irgendeine Krankheit eingefangen hat durch den ganzen Umzugsstress.
      Haltungsfehler sind aber auch möglich, Gouldamadinen neigen dazu Leberschäden zu entwickeln bei falscher Ernährung. Ich sehe übrigens nur 2 Vögel auf dem Bild. Vielleicht kannst Du noch ein Bild von dem geplusterten einstellen, so nah wie möglich. Plustern ist immer ein Zeichen von Unwohlsein und sollte genauer unter die Lupe genommen werden.

      Wegen der Haltung:
      Bei Gouldis ist es immer gut sie ein wenig abzuschirmen. Mindestens an einer Seite und nach oben hin sollte ein Sichtschutz angebracht werden. Damit fühlen sich die Tiere sicherer. Empfehlenswert ist auch eine kleine Nachtnotbeleuchtung,
      Goulds neigen manchmal dazu Nachts hochzuschrecken. Ein ganz wichtiger Punk ist noch die Ernährung und die Bewegung, was fütterst Du denn zur Zeit und wie groß ist der Käfig ? (Länge x Breite)

      Schau fürs erste mal nach dem Kot des einen Hahnes ob er normal aussieht oder vielleicht wässrig ist oder so was.
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • Wenn der Hahn immer alleine sitzt dann stimmt was nicht mit ihm. Ich denke er sollte mal einem TA vorgestellt werden, aber der muss vogelkundig sein. Ich kann Dir gern eine Liste mit solchen TA verlinken.
      Er soll sich auch die Leber anschauen. Mit "Futter von Dehner" kann ich nicht viel anfangen. Wie heißt denn die Mischung ?
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine: