Angepinnt Preisliste für Prachtfinken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preisliste für Prachtfinken

      >>>> Die Preise sind pro Paar,

      >>>> Unterarten sind fett markiert:

      >>>>> Es sollten nur Richtwerte sein, seit Anfang 2018, es mag regional unterschiede geben. Die Preise gelten nur für die Nominatform (wildfarbige) und nicht fürMutationen oder
      >>>>> sonstiges!!!! Wenn ja, werden die Preise gesondert angegeben!
      >>>>> Ausreißer gibt es überall, manche nützen auch den Mangel an Afrikanern zZt. aus und nehmen "überhöhte" Preise - die werden dann aber leider auch gekauft!!!!

      Stand: 18.11.2018

      Auroraastrild (Pytilia phoenicoptera) 90 - 120 €
      Binsenamadine (Neochmia ruficauda) 40 - 60 €
      Blauastrild (Uraeginthus angolensis) 160 - 250 €
      Blaukopfastrild (Uraeginthus cyanocephalus) 120 - 200 €
      Braunbrustschilffink (Lonchura castaneothorax) 60 - 90 €
      Diamantamadine (Stagonopleura guttata) 50 - 70 €
      Dunkelamarant (Lagonosticta rubricata haemacetophala) 120 - 160 €
      Elfenastrild (Estrilda erythronotos delamerei) 140 - 220 €
      Forbes Papageiamadine (Erythrura tricolor) 60 - 80 €
      Gelbbauchastrild (Estrilda quartinia) 120 - 180 €
      Goldbrüstchen (Amandava subflava sublava + subflava clarkei) 60 - 90 €
      Gemalte Amadine (Emblema pictum) 90 - 100 €
      Gouldamadine, wf. (Erythrura gouldiae) 50 - 70 €
      Jap. Mövchen (Lonchura striata domestica) 15 - 30 €
      Kamesinastrild (Pyrenestes sanguineus) 250 - 350 € ++
      Kappenastrild (Estrilda atricapilla atricapilla) 200 - 250 € +
      Kapuzenzeisig (Spinus cucullata) 90 - 100 €
      Kleiner Pünktchenamarant (Lagonosticta rufopicta) - 200 €
      Magellanzeisig (Spinus magellanica) 70 - 100 €
      Maskenamadine (Poephila personata) 70 - 90 €
      Nonnenastrild (Estrilda nonnula nonnula) 200 - 300 € +++
      Orangebäckchen (Estrilda melpoda) 70 - 100 €
      Perlhalsamadine (Odontospiza caniceps) 130 - 150 €
      Prachtamarant (Lagonosticta senegala ruberrima) 80 - 140 €
      Ringelamadine (Taeniopygia bichenovii) 50 - 70 €
      Reisamadine (Padda oryzivora); je nach Farbschlag 10 - 30 €
      Rotbrustsamenknacker (Spermophaga haematina haematina) 200 - 280 € +
      Roter Tropfenastrild (Hypargos niveoguttatus) 150 - 220 € +
      Rotkopf Papageiamadine (Amblynura psittacea) 50 - 70 €
      Rotschwanz-Schönbürzel (Estrilda caerulescens) 120 - 160 €
      Schmetterlingsastrild (Uraeginthus bengalus) 100 - 170 €
      Senegalamarant (Lagonosticta senegala senegala) 80 - 140 €
      Silberschnäbelchen (Lonchura cantans) 10 - 40 €
      Sonnenamadine, weißbäuchig (Neochima phaeton evangelinae) 350 - 400,- € (1.0: 100-120.-; 0.1: 250-300,- €)
      Spitzschwanzamadine (Poephila acuticauda) 50 - 60 €
      Tüpfelastrid (Tigerfink) (Amandava amandava amandava) 90 - 130 €
      Veilchenastrild (Uraeginthus ianthinogaster) 120 - 200 €
      Wellenastrild (Estrilda astrild) 45 - 70 €
      Wienerastrild (Pytilia afra) 200 - 280 €
      Zebrafink (Taeniopygia guttata) 15 - 30 €
      Zeresamadine (Neochmia modesta) 70 - 80 €


      Hallo,
      ich habe leider vergeblich im Internet nach einer Preisliste für Prachtfinken gesucht.
      Wäre doch vielleicht mal Interessant, hier eine solche zu erstellen.
      Ich habe meine Arten mal aufgelistet.


      :binsen2: :gould: :blaukopf: :orangebäckchen: :schmetti: :forbes: :gemalte: :zeres: :ringelastrild: :diamantfink: :jap.mövchen: :zf:

      Dieser Beitrag wurde bereits 31 mal editiert, zuletzt von bengalus ()

    • Hallo Hubert,

      das ist eine superklasse Idee. :thumbsup: Ich glaube wir hatten sowas schon mal im Forum, aber das ist leider auch sehr aufwendig so eine Liste immer auf dem neusten Stand zu halten. Wenn Du Lust dazu hast ? :einig:
      Ich überlege inzwischen mal, in welchem Thema man die Liste anpinnen könnte damit sie schnell gefunden wird.
      VG
      :jap.mövchen: :gouldamadine:
    • Zur Erweiterung: "Die Afrikaner"

      Blauastrild 160 - 250 €
      Blaukopfastrild 120 - 200 €
      Dunkelamarant 120 - 160 €
      Elfenastrild 140 - 220 €
      Gelbbauchastrild 120 - 180 €
      Kappenastrild 200 - 250 €
      Nonnenastrild 200 - 250 €
      Prachtamarant 80 - 100 €
      Rotschwanz-Schönbürzel 120- 160€
      Senegalamarant 80 - 100 €
      Veilchenastrild 120 - 200 €
      Wienerastrild 200 - 250 €
      :orangebäckchen: :schönbürzel: Viele Grüße von bengalus :schmetti: :blaukopf:

    • Die Preise sind pro Paar, es sollten nur Richtwerte sein, seit Anfang 2018, es mag regional unterschiede geben.
      Beispiel: Senegalamarant 80 - 100€ für den Preis habe ich meine JV verkauft, die Preise hatten andere Züchter auch auf den Vogelbörsen.

      Ausreißer gibt es überall, manche nützen auch den Mangel an Afrikanern zZt. aus und nehmen "überhöhte" Preise - die werden dann aber auch gekauft!!!!

      Vor gut 5 Jahren wurden Goldbrüstchen pro Paar für 120 - 140 € angeboten (nicht Zwolle) und gekauft.
      Mir wurden vor ein paar Wochen Rotbrust Samenknacker für 380 € und Olivastrild (2013) für 600 € angeboten, da muß ich nur sagen - wo soll das noch hinführen -

      Kein Wunder das es kaum noch Nachwuchs - Liebhaber + Züchter im Bereich Prachtfinken gibt und die "Zooläden" ausstreben, denn diese Preise kann bald keiner mehr zahlen!!!!
      :orangebäckchen: :schönbürzel: Viele Grüße von bengalus :schmetti: :blaukopf:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bengalus ()

    • raptor49 schrieb:

      Bestimmte und seltene PF Arten haben in Zooläden auch Grundsätzlich nichts, aber wirklich überhaupt nichts verloren.
      Du hast recht, seltene PF haben dort nichts zu suchen!! Selbst die "normalen PF" findest du in den Zooläden auch nicht mehr, denn die Händlerpreise sind doch um einiges höher als die Züchterpreise.
      Die Preise von den "Afrikanern" sind Zücherpreise.

      terraOWL schrieb:

      Bei manchen Preisen von Bengalus kommt mir das sehr günstig vor, deswegen die Frage.
      :orangebäckchen: :schönbürzel: Viele Grüße von bengalus :schmetti: :blaukopf:

    • Ich habe Prachtfinken noch nie in einer Zoohandlung gesehen, ausgenommen Zebrafinken und Mövchen, sicher ist auch für Fachhändler der Aufwand zu hoch, die Tiere über einen längeren Zeitraum zu halten.
      Was die Preise für Prachtfinken angeht, kann man schon so einige Euro investieren :-).
      Ich habe mir mal den Spaß gemacht und meinen Bestand inkl. Jungtiere aufgerechnet. Da bekommt man schon nen Schreck :omg:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HubertN ()

    • Hallo, also was die Preise angeht , bei manchen Vogelart kann man nur Kopf schütteln, was die kosten... 200 - 300 Euro...und manche sind "Reste" ... das ist ein halber Monat zum leben... und ich gebe zu, JA !! in Zooläden haben diese Vogelarten gar nichts verloren... wenn ich manchmal sehe in Dortmund Megazoo.. was da angeboten wird .. glatzkopfige Goulds die seit Wochen darauf warten das sie in gute Hände kommen... Hab sie bei Kanarienkauf dann geschenkt bekommen, seit dem kaufe ich dort keine Tiere mehr... und die Preise dort werden immer höher, wohlbemerkt kommen diese Tiere von Hobbyzüchtern.... ^^ also wenn ich kaufe... nur bei echten Züchtern... ;) :thumbsup:
      :pn: Vit1