Neuanfang Stieglitz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neuanfang Stieglitz

      Hallo,
      ich muss mal eine Frage an euch stellen bzw ein Anliegen und zwar. Habe ich im April Stieglitze Männchen und Weibchen geschlossen gering von einem Züchter mit Herkunftnachweis erworben.Nun bekommen ich mit das sie in meiner großen Voliere 8x4x2m sich mit meinen Reisfinken u7nd Zebras nicht vertragen und die jungen Reisfinken angreifen Wenn ich die jetzt Verkaufen will ersten darf ich das so einfach und was mache ich wegen diesen Herkunftsnachweis?

      Würde mich sehr über ein paar antworten freuen.

      MfG
    • Reiner das ist so nicht korekt.

      Wenn du alles ganz richtig machen willst must du die Vögel bei deinem zuständigem Amt anmelden. Danach kannst du selber einen solchen Herkunftsnachweis ausschreiben mit dir als Verkäufer um dann die Vögel beim Amt wieder abzumelden.
      Das wäre der richtige weg.
      Da du die Stiglitze aber nur kurze Zeit hattest würde ich nur einen Herkunftsnachweis schreiben mit dir als Verkäufer und eine Kopie davon abheften. Das melden und abmelden beim Amt kannst du dann mit einmal machen.
      Solltest du garnichts machen ist das keine Ordnungswiedrigkeit sondern eine Straftat und kann viel Ärger und hohe Strafen nach sich ziehen.
      Nicht umsonst sind die europäischen Vögel Heutzutage so teuer.
      LG
      Christian aus OWL