Nisthilfen selber gebaut

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nisthilfen selber gebaut

      Hier habe ich neue Nisthilfen für meine Kanarien und Gouls gebaut.

      Die Kanarien hatte ich schon letztes Jahr und habe darin erfolgreich Junge gezogen. ( Profil Bild )

      Die für die Goulds sind neu, da sie Höhlenbrüter sind und in der Natur die Eingänge ähnlich aussehen habe ich sie mal so gebaut.

      Sie sind alle mit Luftlöchern versehen!!
      IMG_20170107_121009[1].jpgIMG_20170107_121933[1].jpgIMG_20170107_174910[1].jpgIMG_20170107_190858[1].jpg
    • Hallo Helmut,

      auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum!!

      Auch ich baue gerne selber Nester und viel Anderes für die Vögel. Vom Geld her lohnt es sich ja eher nicht, aber es macht Spaß und man kann auch Dinge bauen die man im Handel nicht bekommt.

      Ich geh mal davon aus, dass Du die Siebdruckplatten schon da hattest. Die sind sicherlich sehr widerstandsfähig und gut zu reinigen, aber auch recht teuer.

      Schöne Grüße,
      Alfred
    • Hallo Alfred

      Danke

      Ich habe in meinen Hänger eine neue Platte einbauen müssen und dann stand diese draußen herum.

      Die Nester die ich kaufen kann ist alles standard und wie ich sie haben möchte gibt es sie nicht.

      Also selber bauen.

      Habe meine Sitzplätze alle selber gebaut.

      Jetzt bin ich noch dabei ein Futterreinigungs Gerät zubauen, habe das meiste schon fertig, nur die steuerung für den Ventilator fehlt noch.

      Gruß
      Helmut
    • Hallo Helmut,

      Nistkästen für Goulds gibt es bei Blattner für 4,30€. Da muss man sich schon genau überlegen ob ein Selbstbau sich lohnt. Na ja, Sonderwünsche kosten halt, und wenn es nur die eigene Arbeitszeit ist. :lachen:

      Ich hab mich schon oft gefragt zu was ein Futterreinigungsgerät gut ist und, vor Allem, wie so ein Gerät funktioniert???

      schöne Grüße,
      Alfred
    • Hallo Alfred

      Was soll ich den ganzen Winter machen ( Fernseh schauen ) ?

      Dann bereite ich alles für das Frühjahr vor und ich kann alles so bauen wie ich es möchte.

      Die Goulds Jungen haben doch an den Schnabelseiten diese Leuchten damit die Eltern sie finden und fütter .

      Ich denke mal die normalen Nistkasten sind innen hell ( es klappt damit zu züchten ) .

      Ausser Frage !!

      Bei meinen Protopypen ist es hinten dunkeler.

      Habe auch noch andere gebaut ,die werden auch aufgehängt dann wird sich ja zeigen welche sie nutzen. ( bin gespannt )


      Wenn ich mit dem Futterreinigungsgerät fertig bin werde ich euch darüber berichten.

      Mit dem Gerät entfernt man die leeren Schalen aus dem Futter.

      Habe auch noch andere Projekte für meine Vögel am laufen !! :winki:
    • Toll,
      wir haben für die Sonnensittiche aus dem gleichen Material mal eine kleinen Schlafkasten gebaut.
      Der war eigentlich nicht groß, aber das Ding hatte ein Gewicht.

      Wie und wo befestigst du deine Nistkästen?
      L.G

      Franziska :vogel:
    • Hallo Franziska

      Zwei kommen in meiner Außenvoliere in den Stall.
      Einer wird nur aus ein Regal gestellt und hinein geschoben, für den anderen werden zwei passende Winkel an einer Wand angeschraubt .

      Einer ist für ein Vorsatzgitter und wird da in die kleine Öffnung geschoben , Winkel werden ihn tragen.

      Die anderen Nisthlfen und viele meiner Sitze hänge ich nur auf, ist zum sauber machen und Nestkontrolle für mich das beste,
      da ich die Nester immer fast bis unter die Decke hänge.
      Für die Sitze sind die Aufhänger kleiner .
      Ich habe da verschiedene Möglichkeiten.
      Wenn ich nicht mehr züchten will nehme ich die Nisthilfen weg und mache Sitzplätze dort hin.
      Siehe das Bild.

      Gruß Helmut
      Files