Terrarium für Vögel nutzbar?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Stevenkhs2000 wrote:

      Kristin das unüberlegte kaufen hat leider nicht nur mit dem Teenager Alter zu tun :lachen:

      Oder Ihr baut eine größere Voliere drin... Ihr schafft das schon
      Stimmt auch wieder, es gibt gnug erwachsene Menschen die sich einfach was anschaffen. Drine neu bauen, da fehlt etwas der Platz, dazu müsste ich dieses Terra verkaufen, aber das ist aus 22er OSB gebaut und damit sau schwer.

      Schaffen würde ich es auf alle Fälle, habe ja genug tolle Anregungen hier.
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • Tamir wrote:

      , Perlhalsamadine,


      Perlhalsamadine(PHA) kannste mal schön schnell vergessen. Sind kaum zu bekommen. Außerdem sind das keine "Anfängervögel". Die sind zwar nicht empfindlich, aber recht selten und sollten am besten nachgezüchetet werden. Ansonsten solltest du dir überlegen, die Lüftungen zu vergrößern.

      Ich würde aber die gleiche Ausstattung wählen, wie bei Reptilien, möglichst Naturnah. Sprich als Bodengrund Erde, lebende Pflanzen, wobei das Licht evtl nicht ausreichen könnte. was für LED hast du verbaut?
    • raptor49 wrote:

      Tamir wrote:

      , Perlhalsamadine,
      Perlhalsamadine(PHA) kannste mal schön schnell vergessen. Sind kaum zu bekommen. Außerdem sind das keine "Anfängervögel". Die sind zwar nicht empfindlich, aber recht selten und sollten am besten nachgezüchetet werden. Ansonsten solltest du dir überlegen, die Lüftungen zu vergrößern.

      Ich würde aber die gleiche Ausstattung wählen, wie bei Reptilien, möglichst Naturnah. Sprich als Bodengrund Erde, lebende Pflanzen, wobei das Licht evtl nicht ausreichen könnte. was für LED hast du verbaut?
      Ich denke die Lüftung ist ausreichend. Es sind je 6 Öffnungen a 5 cm Durchmesser, das sowohl vorne aus auch oben auf dem Dach.
      Mit Erde als Bodengrund habe ich schlechte Erfahung, die Feuchtigkeit aus der Erde zog ins Holz und es fing unter der Erde an zu schlimmeln und die obere Erdschicht wurde staubtrocken.

      Werde lebende Pflanzen nicht auch evtl. zerpflückt? Ich habe einen 1,5 m langen Leuchtstreifen aus LED verbaut und insgesamt 5 Spots. Aber alles normale für den Hausgebrauch.

      Liebe Grüße

      Kristin
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)

      The post was edited 1 time, last by Tamir ().

    • Ja ja liebe Leute, manchmal kommt es anders als man denkt. Mein Kollege hat mir heute 2 männliche Zebrafinken vorbei gebracht :schock: . Ich habe je vorsorglich schon einen kleinen Käfig für Quanrantäne vorbereitet, da ich ja Vögel von unterschiedlichen Züchtern nehmen will.

      Nun hocken die beiden auf der untersten Stange und ruhen sich von dem Stress erst einmal aus. Nun muss der Ausbau der großen Voliere zügig weiter gehen, damit die zwei bald in die richtige Behausung umziehen können.

      Anbei ein Bild der beiden. Wenigstens sind es wirklich nur Männchen.

      Liebe Grüße

      Kristin
      Files
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • Tamir wrote:



      Mit Erde als Bodengrund habe ich schlechte Erfahung, die Feuchtigkeit aus der Erde zog ins Hols und es fing unter der Erde an zu schlimmeln und die obere Erdschicht wurde staubtrocken.



      Ned bös sein, aber das ist deine Schuld und ned die der Erde, denn ein Holz-Terra muss versiegelt werden! Epoxyd Harz wäre die 1. Wahl, alternativ auch mehere Schichten Klarlack.

      Tamir wrote:



      Werde lebende Pflanzen nicht auch evtl. zerpflückt? Ich habe einen 1,5 m langen Leuchtstreifen aus LED verbaut und insgesamt 5 Spots. ABer alles normale für den Hausgebrauch.



      Ja und? Die Tiere wollen sich wohlfühlen. Echte Pflanzen sind da am besten. Ich hab immer nen ganzen Garten um die Pflanzen auszutauschen, damit sie sich bei Bedarf erholen können.

      Aber wenn du jetzt wirklich ZF hast, dann kannst du das mit lebenden Pflanzen eh vergessen. Wenns zu "Grün" in der Voliere ist, sind die Biester ständig Brutlustig.

      Die brüten wenns sein muss auch ohne Nest auf dem Boden.
    • Hallo Raptor,

      ich bin dir nicht böse, aber für mich kommt keine Erde mehr ins Terra. Dieses Terra ist versiegelt mit Lack, aber dennoch möchte ich keine Erde drin haben.

      Stimmt die Tiere sollen sich wohl fühlen. Was hast du denn für Pflanzen? Es sind zwei Männchen darum kann nicht viel passieren wenn da Pflanzen drin sind.

      Liebe Grüße

      Kristin
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • Also richtige Pflanzen sehen zwar sehr schön aus werden aber schnell zuhesch.... Und abgefressen. Da kannste dann nur Gartenpflanzen nehmen die nicht giftig sind. Bambus oder Gräser. Die werden aber sich nicht lange halten weil sie nicht genug Licht bekommen und müssten regelmäßig ausgetauscht werden. Ich hatte welche bei meinen Afrikanern drin die knabbern weniger aber auch diese Pflanzen sahen nach einer Weile nicht mehr schön aus. Klar wenn man einen Garten hat und ständig Pflanzen zum wechseln hat kann man das machen nur nicht jeder hat den Luxus einen Garten zu haben.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • So liebe Leute,

      ich habe in meinem Kaninchen- / Arbeitszimmer etwas Platz geschaffen um eine zweite Voliere zu bauen, muss noch meinen Mann fragen :D .

      Die Maße sind ca. 160x60x120 cm (lxtxh). Soll wieder aus OSB Platten sein, also nur vorne offen, dieses mal werden es keine Glasscheiben sondern Türen. In der Mitte wird ein Spalt sein, wo ich eine Trennplatte reinschieben kann, damit ich besser sauber machen kann.
      Licht wird wie im großen Terra auch wieder über LED gemacht.

      So nun kommt die Material- und Detailplanung und dann hoffe ich das es spätestens Anfang September los gehen kann.

      Liebe Grüße

      Kristin
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • So liebe Leute es geht los.

      Der Bau der großen Zimmervoliere hat begonnen. Diese wird nun doch im Wohnzimmer entstehen und das Terrarium wird als Futterplatz evtl. Schlafplatz integrieren. Der zusätzliche Flugraum zum Terra beträgt ca. 2,5x1,45x2,5 m (lxtxh) plus eben das Terra 2,0x0,6x0x8 m) und der darüber entstandene Flugraum von 2,0x0,6x0,6 m (lxtxh). Alles wird mit einer Lattenkonstruktion verbaut und mit punktgeschweißtem 12,7 mm Volieredraht bespannt.

      Bilder von der Ausgangssituation folgen morgen.

      Im Kaninchen- / Arbeitszimmer werden Quaratäne und evtl. später Zuchtboxen stehen.

      Liebe Grüße

      Kristin
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • raptor49 wrote:

      Das liest sich jetzt so, als willst du das Terra direkt mit der Voliere verbinden. Hab ich das jetzt richtig verstanden? :D
      Guten Abend Raptor,

      der Flugraum ist an das Terrarium angeschlossen, die Scheiben des Terras werden dafür herausgenommen. Es wird auch über dem Terra Platz für die Vögel entstehen.

      Morgen folgen BIlder, dann wird es wohl besser zu verstehen sein.

      Liebe Grüße

      Kristin
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • So wie versprochen das Bild mit der Ausgangssituation. Man sieht auf dem Boden den ungefähren Flugraum ausgelegt. Unter die Dachschräge rechts werde ich den Arbeits- und Futterlagerplatzbereich anlegen. Da wo jetzt die weiße Pflanzentrennwandsteht, werde ich einen Fliegengittervorhang hinmachen, damit ich eine Art Schleuse habe. Die Tür zur Voliere wird genau hinter dem Pfeiler sein, so das man an der Vorderfront keine störende Tür hat und schön aus den Relexsesseln heraus die Vögel beobachten kann.

      Ich hoffe es wird mit dem Bild etwas verständlicher. Der Volieredraht sollte auch bis Ende der Woche da sein, so das ich bis dahin die Lattenkonstruktion befestige und dann nur noch die Tür bauen und den Draht befestigen muss. Keine Angst, die Regale unten werden noch zu gemacht, damit kein Vogel dainter fliegt.

      Ich hoffe auch das nicht noch mehr Unfälle hinzukommen, gestern habe wir das Terra in die Ecke gedreht und mein Mann hat mir das ca. 100 kg schwere Terra auf den Finger fallen lassen, nur gut das ich Rechtshänder bin.

      Liebe Grüße

      Kristin
      Files
      • DSC_0001.JPG

        (1.13 MB, downloaded 15 times, last: )
      • DSC_0003.JPG

        (1.27 MB, downloaded 12 times, last: )
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • Hallo Raptor,

      ich nehme an du meinst das Laminat auf dem Boden, da kommt Teichfolie rein. Hatte es oben vergessen zu erwähnen.

      Die ersten Latten sind zurecht geschnitten. Morgen soll der Draht schon eintreffen. Also muss ich mich ranhalten.

      Liebe Grüße

      Kristin
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)
    • Guten Abend lieb Leute,

      die letzten beiden Tage habe ich die Zimmervoliere fertig gebaut. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten wie die Äste, aber ich denke morgen können die Vögel zum ersten mal ihre Runden drehen.

      Die Fläche über dem Terra werde ich nun doch schließen, da dort die Kabel von der Beleuchtung lang gehen und es viel Aufwand wäre das alles unter einer Abdeckung verschwinden zu lassen.

      Folgende Innenmaße hat die Zimmervoliere nun 2,0x1,5x2,5 m (lxtxh) zzgl. des Terrariums. Ich denke da kann ich meinen kleinen Schwarm noch etwas aufstocken. Bis jetzt habe ich ja nur Männchen sitzen. 4 Zebrafinken und 1 Spitzschwanzamadine.

      Bilder folgen morgen früh.


      Liebe Grüße und gute Nacht

      Kristin
      :moin moin: aus dem hohen Norden.

      :zebrafink: :zebrafink: :spitzschwanz: :zebrafink: :zebrafink:

      :kaninchen: :kaninchen: (1,1 Zwergkaninchen) :beagle: (1,0 Königspudel)