Der Bau einer grossen Zimmervoliere für

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • olilxi wrote:

      Tapete geht leider nicht da die Wand mit Rauputz ist. Tapete halte ich eher für ungeeignet, da ich zumindest den Rauputz abwaschen kann wenn da Kotreste dran haften. Aber mittlerweile hab ich überlegt die Wand weiß zu lassen da es den Innenraum der Voliere doch noch etwas aufhellt und die Vögel besser zur Geltung kommen. Wenn die Kunstpflanzen angebracht sind wird der Innenraum nicht mehr so steril wirken.

      Gruss Oliver


      Kommt darauf an was Du jetzt willst. Möchtest Du mehr die Vögel sehen oder möchtest Du, daß sich die Vögel wohler fühlen ? Wie gesagt, statt Weiß würde ich ein leicht helles Grün verwenden.
    • So, es ist vollbracht, bis auf den Aussenanstrich ist die Voliere fertig!
      Es hat sich gelohnt. Die Tiere fühlen sich pudelwohl. Auch die Entscheidung, die Rückwand weiß zu lassen war richtig. Die Vögel kommen richtig gut zur Geltung. Auch bei der Fütterung herrscht keine Unruhe mehr da die Tiere 2,45 m über mir sitzen und sich sicher fühlen.


      Frohes neues Jahr wünscht euch
      Oliver
      Files
      • image.jpg

        (137.98 kB, downloaded 87 times, last: )
      • image.jpg

        (145.4 kB, downloaded 82 times, last: )
      • image.jpg

        (148.97 kB, downloaded 82 times, last: )
      • image.jpg

        (127.63 kB, downloaded 79 times, last: )
      • image.jpg

        (112.52 kB, downloaded 74 times, last: )
      ddr-schausteller.jimdo.com

      .......noch ein Hobby von mir ;) und meine 8,0 Goulds
    • Hallo,
      nachdem meine Goulds nun mittlerweile fast 2 Monate in ihrer neuen Voliere leben, möchte ich heut mal berichten wie sich das neue Zuhause bewährt hat.
      Ich konnte feststellen, die Tiere haben sich richtig gut eingelebt. Ich wage fast zu behaupten das sie sich darin so wohl fühlen das sie die Voliere nicht mehr verlassen.Ich kann die Türen den ganzen Tag auflassen, keiner fliegt raus und vorher waren sie immer Freiflug gewohnt. Selbst bei der Reinigung bleiben die Tiere sehr ruhig und entspannt. Kein hektisches Geflatter. Eher habe ich festgestellt das sie vom obersten Ast ( in ca 2,30 m Höhe) neugierig herabschauen, als ob sie genau wissen das ich da ohne Leiter nicht rankomme. Selbst der "Bewegungsfaulste" ist mittlerweile richtig agil geworden. Schwachstellen an der Voliere selbst gibt es nicht. Alles in allem war es eine gute Idee sie zu bauen. Mittlerweile überlege ich die Gruppe (jetzt 5 Hähne) auf weitere 3 zu erhöhen.

      Gruss Oliver
      ddr-schausteller.jimdo.com

      .......noch ein Hobby von mir ;) und meine 8,0 Goulds
    • Hallo,
      ich hab mal eine Frage zum Thema "Nachtbeleuchtung" möchte aber nicht gleich ein neues Thema eröffnen.
      Am letzten Donnerstag habe ich meine 5er Gruppe Goulds auf 8 erhöht. Soweit so gut. Nun habe ich in der kurzen Zeit 2 mal erlebt wie die Tiere mitten in der Nacht panisch auffliegen und habe das dummer Gefühl einer der Hähne hat sich dabei verletzt. Sitzt nur noch aufgeplustert und ständig schlafend rum.Das hat mich dazu bewogen eine Led-Beleuchtung für die Nacht zu installieren. Ich habe die LED's auf 6 Led's gekürzt da mir die ursprünglichen 28 Led's für die Nacht doch zu hell waren. Nun meine eigentliche Frage, kann ich die Led's die ganze Nacht anlassen oder wäre das für die Vögel auf Dauer störend?

      Gruss Oliver
      ddr-schausteller.jimdo.com

      .......noch ein Hobby von mir ;) und meine 8,0 Goulds
    • Gerade ( 23:40 Uhr) konnte ich beobachten wie ein Hahn völlig unerwartet aufflog und sich aber wieder sofort setzte. Die "Massenpanik" blieb diesmal allerdings aus da er sich auf Grund des Dämmerlichtes orientieren konnte. Keiner der anderen Vögel störte sich daran.

      Danke für die Antworten aber kann ich das Licht nun die ganze Nacht brennen lassen oder nicht? Ich meine, wirkt es störend auf die Vögel?
      ddr-schausteller.jimdo.com

      .......noch ein Hobby von mir ;) und meine 8,0 Goulds
    • olilxi wrote:

      aber kann ich das Licht nun die ganze Nacht brennen lassen oder nicht? Ich meine, wirkt es störend auf die Vögel?

      Na klar kannst Du es an lassen, deswegen heisst es doch Nachtlicht. In der Natur knipst auch keiner den Mond aus, weils den Vögeln zu hell ist. Wenn Du merkst die Goulds werden dadurch wach und fangen Nachts an Theater zu machen musste die Beleuchtung noch etwas dunkler machen. Diese nächtlichen Panikflüge hatte ich auch ab und zu bei den Goulds, warum? Keine Ahnung, aber fängt einer an reißt er meistens die anderen mit runter und dann ist das Gefliege groß. Gerade Goulds fliegen bis zur Erschöpfung oder bis sie wieder auf ihrem Schlafplatz sind.
      Lass das Licht die Nacht brennen dann passiert nichts mehr.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • Hallo,
      heute habe ich mal meinen freien Tag genutzt und eine "kleine" Veränderung" an der grossen Voliere vorgenommen. Ich habe das sterile Weiss durch einen Gelbton ersetzt. Nun wirkt die Voliere nicht mehr so steril. Und wo ich schon dabei war habe ich gleich noch einen zusätzlichen Ast eingebaut.


      Gruss Oliver
      Files
      ddr-schausteller.jimdo.com

      .......noch ein Hobby von mir ;) und meine 8,0 Goulds