Leopardgecko

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Leopardgecko

      Gestern kam eine ältere Dame bei mir auf Arbeit vorbei und hat 5 Leopardgeckos abgegeben. Sie kann sich nicht darum kümmern da die ihrem verstorbenem Sohn gehörten. 4 der kleinen waren top fit doch einer hatte zugekniffene Augen und ein verkrüppeltes Beinchen. Sie wollten es dort erlösen doch das konnte ich nicht zulassen! Also kam die kleine mit nach hause. Ich habe dann schnell erkannt das sie ein Häutungsproblem hat. Habe sie dann erst mal ausgiebig gebadet und siehe da die verkustete Haut vom Beinchen ließ sich lösen. Sie musste über längere Zeit zu trocken gehalten worden sein ao das sich die alte Haut über den Augen nicht abstreifen konnte. Nun sind die Augäpfel leider vollkommen ausgetrocknet und sie wird nie wieder sehen können. Sie bleibt jetzt bei uns und bekommt nächsten Monat 1-3 Freunde. Mal sehen wie sie heißen wird, sind noch am überlegen.
      Files
      • ov_leo.jpg

        (8.12 kB, downloaded 105 times, last: )
    • hallo
      bitte bedenke das die tiere sehr vermehrungsfreudig sind und der markt absolut voll ist. nachzuchten sind oftmals schwer los zu werden. solltes du dort einbock haben rate ich zur einzelhaltung. mehr als ein mänchen in einem terrarium töten sich gegenseitig. solltest du ein weibliches tier haben kannst du ohne problem 3-4 weibchen halten.
      mänchen und weibchen sind ja recht einfach an den preanalporen zu unterscheiden.
      bist du ganz sicher das die augen vertrocknet sind ??? es handelt sich ja um lidgeckos und es könnte sein das diese nur verklebt sind, versuch mal den kopf mehrmals am tag mit einer handelsüblichen blumensprühflasche mit regenwasser (ohne kalk) anzufeuchten.
      und denk an eine uv lampe :urlaub:

      lg christian
    • finde ich schön das es gerettet wurde. leider kenne ich mich nicht mit den tieren aus und bitte entschuldigt die frage- warum schneidet ihr bei mehlwürmern den kopf ab- bei fliegenlarven ist das ok weil die sich in fleichfalten fest fressen- machen das mehlwürmer auch- lg.heidi und an dem kleinen pflegefall viel freude