Vergesellschafftung Schönbürzel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Frank

      in einer Voliere kommen sie bei mir mit fast allem klar so lange es keine Zuchtbemühungen gibt.

      Probleme gab es als ich züchten wollte. Meine Schönbürzel waren immer sehr neugierig und sind in alle Nester in der Voliere gegangen. Eine erfolgreiche Zucht in der Voliere war nicht mehr möglich bis ich die Schönbürzel wieder aus der Voliere entfernte.


      Grüße

      Kurt
    • Hallo Frank ,

      wie Kurt schon sagte sind die Schönbürzel sehr unproblematisch anderen Arten in der Ruhezeit gegenüber,ausserhalb der Brutzeit kannst du trotzdem Probleme haben wenn du mehrere Paar Schönbürzel zusammen hälst,denn ein (Stinkstiefel )ist immer dabei.Probiere es einfach unter Beobachtung aus.Während der Brutzeit aber bitte nur 1 Paar Schönbürzel pro Voliere oder Box ansetzen,viel Erfolg

      Lieben Gruß

      Uwe
    • Schönbürzel sind in der Regel eher sanftmütig.
      Ich hatte aber auch schon mal einen Stenkerer dazwischen.
      Mit Elfenastrilden und Feenastrilden sollen Schönbürzel wohl ein Problem haben da ich diese Arten nicht habe kann ich da aber keine eigenen Erfahrungen zum besten geben.
      Bei mir vertragen sie sich soweit mit allen Mitbewohnern nur wenn Junge im Nest sind wird der Nestbereich verteidigt
      Die Zeit ist eine große Lehrerin. Schade nur, daß sie ihre Schüler umbringt./Curt Goetz
      prachtfink-schnieders.de