Pinned John Gould

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Die Gouldamadine wurde das erste Mal im Jahre 1844 durch den Naturforscher, Tiermaler und Ornithologen John Gould (*14.09.1804 - †03.02.1881) beschrieben.
    Entdeckt wurde die Gouldamadine wehrend Goulds Australienreise in den Jahren 1838 und 1840.
    Die damals beschriebene Art war eine schwarzköpfige Gouldamadine, dass es in der Natur die rot- und gelbköpfigen Gouldamadinen-Arten gab wusste man schon,
    sie wurden jedoch als andere Finken-Art deklariert.
    Den Namen „Lady Gould Amadine“ vergab der John Gould zu Ehren seiner Frau Elisabeth Gould die relativ kurz nach der Australienreise verstarb.
    Files
    • John.jpg

      (21.78 kB, downloaded 2 times, last: )
    • john gould bild.jpg

      (26.16 kB, downloaded 6 times, last: )