Urlaubsgäste

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Urlaubsgäste

      Haben zur Zeit 2 Rattenmädchen in Urlaubspflege. Nachdem ich sie mit Melone bestochen habe, erwarten sie mich täglich mit einer Geräuschkulisse, wenn ich von Arbeit komme. Wußte gar nicht, dass Ratten so aufgeregt fiepen können. Ebenfalls beliebt sind die Blüten der Kapuzienerkresse.

      Gibt es eigentlich eine Holzart, an der Ratten nicht nagen dürfrn? Ich habe zur Beschäftigung ein Stück Baumstamm in den Käfig gegeben.

      :hmm:
      Steffi :hamster:
    • STEFFI FUCHS wrote:

      Haben zur Zeit 2 Rattenmädchen in Urlaubspflege.

      Da sind sie ja bei dir in den richtigen Händen. Mit Nagern kennst du dich ja bestens aus :hamster: :lachen:

      Ein Baum ist giftig. Den gibt es auch als Korkenziehervariante. Mir fällt jetzt blos nicht ein, wie er heißt. Der stinkt auch mächtig.
      Außerdem habe ich das hier gefunden:

      wiki.mausebande.com/farbmaus/aeste

      Ich denke das gilt auch für Ratten.
      :dornastrild: Liebe Grüße Sternchen :gemalte: :schönbürzel:
    • STEFFI FUCHS wrote:

      Gibt es eigentlich eine Holzart, an der Ratten nicht nagen dürfrn?

      Alles was harzt ist sehr ungeeignet, das Fell verklebt und wird dann von den Tieren aufgenommen. Auch ist Eibe glaube ich bedenklich. Ich habe fürher auch Ratten gehalten, aber ich kann Dir echt nicht sagen welches sie nicht anknabbern dürfen. Ich hab mich immer nur schlau gemacht was sie fressen dürfen. Dazu gehören natürlich Obstbaumgehölz und Haselnuss. Ich hatte aber auch Pappeläste drin. Angeknabbert wurde bei mir recht wenig.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink:
    • Ja- Obst ist wohl immer gut. Von Arbeit habe ich Holzröllchen für Nager aus Espe mitgebracht. Kanbbern tun sie wirklich wenig, aber man klettert auf meinem Stück Stumpf drauf rum, schiebt es durch die Gegend.......Es ist kein Nadelgehölz, aber genau weiß ich nicht, was es ist. Ich versuch, etwas anderes zu finden. :hammer:
      Steffi :hamster:
    • Ja klettern tun sie höchstens auf den Ästen. Meine haben wenig genagt, ausser ihnen war langweilig aber selbst dann nur halbherzig. Wenn man sie anderweitig beschäftigt brauchen sie nicht unbedingt Holz zum knabbern wie Kanninchen oder Meerschweine die Holz für ihre Zähne brauchen.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink: