Papageiamadine Forbes, Mauser-Verlauf, Foto-Dokumentation

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Papageiamadine Forbes, Mauser-Verlauf, Foto-Dokumentation

      Mauserverlauf, Fotodokumentation:

      Foto 1: 10.5.2013
      Foto 2: 16.5.2013
      Foto 3: 20.5.2013
      Foto 4: 27.5.2013

      Für mich war es die "erste" Mauser, die ich "hautnah" miterleben durfte. Demenstrechend war ich sehr verunsichert und in grosser Sorge. Ich habe mich aber bemüht, in dieser Zeit, genügend
      Mineralien und Vitaminchen abzugeben.... Dies hat er mir mit einer relativen raschen (?) Mauser und wunderschönem, neuen und farbintensiveren Gefieder gedankt.

      Lieben Gruss, forbija :mütze:
      Files
      • 10.5.2013.JPG

        (43.88 kB, downloaded 18 times, last: )
      • 16.5.2013.JPG

        (17.09 kB, downloaded 10 times, last: )
      • 20.5.2013.JPG

        (36.01 kB, downloaded 10 times, last: )
      • 27.5.2013 (2).JPG

        (83.07 kB, downloaded 11 times, last: )
      Die Liebe ist vielleicht der höchste Versuch, den die Natur macht,
      um das Individuum aus sich heraus und zu dem anderen hinzuführen. :2vögel:
    • Hi!
      Ich habe nichts "künstliches" dazugegeben. Ausser Bird up-Kalk. Dies haben sie, nebst Grit und Eierschalen immer zur freien Verfügung. Ich habe etwas mehr Gurke als sonst verfüttert und etwa 2x pro Woche einen halben Teelöffel Keimfutter und auch halbreife Samen. Grünfutter, wie Salat, Petersilie, Obst, Früchte und Gemüse nehmen sie mir nicht an. Dies habe ich versuchsweise angeboten. Jetzt sind sie auf "Diät". Gurke und halbreife Samen sind ebenfalls stark reduziert, sonst wird ER wieder "balzig"! :lachen: Keimfutter gibt es 3x pro Monat, halbe Tagesration, und dies nur für die Vitaminchen.... Die Prachtfinken-Mischung wird zu 50% mit Wildsamen und Grassamen gemischt. Optimal? :?: Ich bin offen für Tipps! :huhu:
      Lieben Gruss, forbija :mütze: übrigens.... Melone mögen sie überraschenderweise auch... :lachen:
      Die Liebe ist vielleicht der höchste Versuch, den die Natur macht,
      um das Individuum aus sich heraus und zu dem anderen hinzuführen. :2vögel:
    • :winki: ICH habe NICHT behauptet, dass dies jemand behauptet hat!!!! :winki:
      Ich habe mit meiner Aussage nur mitteilen wollen, dass ich eben "nichts Künstliches" (ich meinte damit Vitaminelösung) verabreicht habe, sondern die benötigten Nährstoffe und Vitamine
      aus Keimfutter, Gurke etc. angeboten habe.
      Lieben Gruss, forbija :mütze:
      Die Liebe ist vielleicht der höchste Versuch, den die Natur macht,
      um das Individuum aus sich heraus und zu dem anderen hinzuführen. :2vögel: