Gouldamadine gestorben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gouldamadine gestorben

      Hallo ich bin noch neu in diesem Forum und ebenso auch noch etwas unerfahren mit Gouldamadinen.
      Vor etwa einer Woche (vielleicht 1,2 Tage mehr) habe ich mir zwei Gouldamadinenhähne angeschafft. Nach einiger Zeit fing einer davon an sich aufzuplustern und den Kopf unter den Flügel zu stecken und sich immer weniger bewegen. Der aufgesuchte Tierarzt sagte, dass es dem Vogel nach einer Futterumstellung wieder gut gehen sollte. Auch beim Verkauf sagte mir der Verkäufer schon wie man sich verhalten sollte wenn sich der Vogel aufplustert und ruhig ist. Er sagte der Vogel hätte dann Bauchschmerzen und man sollte das Futter wechseln (Futter am Anfang google.de/products/catalog?q=P…wb0yIHwDg&ved=0CD8Q8wIwAA )
      Sollte er dann "Bauchschmerzen" bekommen sollte man das Futter umstellen auf Kanariensaat. Jedoch kam keine Besserung und der Tierarzt meinte (wie oben schon gesagt) man müsste warten. Nun ist der Vogel heute morgen/Nacht gestorben und um 3 Uhr morgens habe ich gesehen, dass er tot am Käfigboden liegt. Nun habe ich gehört, dass man am Bauch der Gouldamadinen sehen kann ob sie gesund seien und schaute also nach und die ganze Haut wirkte schwarz.
      Jedoch kann ich als Laie nur vermuten, dass etwas mit der Leber nicht stimmte o.ä. und hoffe auf eure Hilfe, damit ich dem anderen Vogel helfen kann und ihm nicht das Gleiche passiert.....
      Schließlich weiß ich nicht ob die Ursache das Futter ist, jedoch wurde es mir ja auch empfohlen oder ob die Ursache eine Krankheit ist ( dafür spricht vielleicht auch, dass der Verkäufer gesagt hat was man machen soll wenn sich der Vogel so verhält er muss also auch schon Erfahrungen damit haben).
    • Hallo,erst mal Herzlich Willkommen.Das tut mir leid das du gleich so schlechte Erfahrungen machen mußtest,ich denke schon das der Verkäufer wußte was er dir da verkauft.Ein Züchter weiß ganz schnell wen er vor sich hat,dann sollte er wenigstens dem Anfänger raten wenn er Fragen hat oder er hat den Eindruck mit dem Vogel stimmt was nicht,das er sich sofort melden soll.Als Züchter sollte man doch davon ausgehen das die Vögel gesund sind,da muß man nicht unbedingt Ratschläge übers Plustern geben.Wenn man ganz genau ist nimmt man etwas Futter vom Züchter mit und mischt das langsam mit dem eigenen Futter damit es nicht zu Durchfall kommt,das habe ich aber auch noch nie gemacht.Plustern(dem Vogel ist kalt) und den Kopf im Nacken(der Vogel fühlt sich nicht wohl) ist kein sicheres Anzeichen für Bauchschmerzen.Was der tote Vogel hatte weiß ich nicht.Such dir aber lieber einen anderen Tierarzt,der auch gleich einen Kropf und Kloakenabstrich machen kann.Grüsse Merlin
    • mir wurde gesagt ich soll das machen zum ausspülen des Magens aber wie gesagt der Tierarzt erschien mir eh als Nichtsnutz und der Verkäufer als Betrüger im nachinein
      soll ich jetzt lieber weiterhin die Exotenmischung futtern ? weil da war ich mir nicht sicher ob das nicht der Verursacher allen Übels ist...
    • ich hoffe die Gouldskenner hier im Forum sagen auch noch was dazu,aber ich würde nur das Exotenfutter weitergeben!
      Ich mische Kanariensaat (Glanz) nur wärend der Zuchtphase 4:1 dem Exotenfutter dazu und sonst nicht wegen der Verfettung der Vögel! (Zebrafinken,Reisamadinen und Spitzschwänzen)
      freue mich über jeden Besuch reisamadinen-zebrafinken.de.tl/Home.htm :winki:
    • Hallo,ob der Verkäufer nun gleich ein Betrüger ist weiß ich nicht.Mit solchen Äusserungen mußt du sehr vorsichtig sein(ganz viele Vogelzüchter kennen sich untereinander).Kanariensaat spült nicht den Magen,das geht nicht weil das Körner sind.Kanariensaat hat einen hohen Kohlenhydratgehalt und Eiweiß,vielleicht war der Vogel unterernährt dann macht das schon Sinn.Ich würde jetzt auf keinen Fall einen neuen Vogel dazu kaufen,du weißt nicht woran der Hahn gestorben ist.Bei der Gouldamadine die du jetzt noch hast,leg mal Zewa unter die Sitzstange dann siehst du wie der Kot aussieht.Hat der Vogel keinen Durchfall,kannst du Vitamin B-Komplex(z.B.Nekton B) und probiotische Bakterien(z.B.PT-12) geben.Die Vitamine unterstützen den Stoffwechsel,die Bakterien sind für den Darm gut.Aber bitte nur geben wenn der Vogel keinen Durchfall hat und einen gesunden Eindruck macht.Sonst richtest du mehr Schaden an,als es hilft.Grüsse Merlin
    • Vielen vielen dank damit komm ich jetzt auch mal weiter weil ob er Durchfall hat weiß ich jetzt noch nicht aber guter Tipp das zu testen vielen dank. Vorsichtig muss ich mit der Äußerung "Betrüger" aber nicht sein da die Vögel in Frankreich gekauft ist und somit kann mich der Züchter mal.... Auf jeden Fall vielen dank dann stell ich jetzt mal das Futter um und lege ein Stück Küchenpapier hinein. Vielen dank.
    • Du hast deine Goulds nicht vom Züchter, sondern in einer Zoohandlung gekauft? Machten die anderen Vögel dort einen gesunden Eindruck. Waren in dem Käfig nur Goulds?
      Hast du den Vögeln außer der erwähnten Exotenmischung noch andere Sachen gegeben - Obst, Gemüse...?
      Karl

      :gould: :mövchen: :ringel:
    • also die Goulds sind aus einer Zoohandlung in dem Käfig waren ich glaube 5-6 Stk keine anderen Tiere also auch keine Wachteln usw. Obst habe ich extra nicht gegeben weil ich nie wirklich drauf vertraue dass es nicht gespritzt ist, da geb ich lieber Obst aus dem Garten die anderen Vögel in der Zoohandlung haben eigentlich auch einen guten Eindruck gemacht und daher habe ich sie auch da gekauft, da ich mehrere besucht habe, das Gefieder jedoch oft nicht sehr gepflegt aussah.
    • Hallo,wenn du den Vogel in der Hand hast fühl mal übers Brustbein wenn das das stark raus steht ist der Vogel zu dünn das kannst du googeln.Exotenfutter,Kolbenhirse und etwas so einen halben Eierlöffel Kanariensaat(bei Durchfall weglassen).Grüsse Merlin
    • ich mach das lieber morgen weil der ist gerade am Schlafen war für ihn auch kein leichter Tag nach ner langen Autofahrt..
      Auf jeden Falll vielen dank für die schnelle Hilfe ich werde ihn mal morgen ganz genau anschauen.
    • Nein,jetzt lass den Vogel in Ruhe schlafen.Morgen ist auch noch Zeit und mach dich jetzt nicht verrückt,mehr kannst du jetzt nicht tun.Schau mal hier im Forum unter Krankheiten und Ernährung das könnte dich vielleicht interessieren und weiterhelfen.Grüsse Merlin
    • Hallo Aero und Herzlich Willkommen im Forum :huhu:

      In Deinem Post-Nr.1 habe ich über die Fütterung (Futtersorte) gelesen.
      Das ist vllt kein Grund des Misserfolges, aber in einem anderen Post hab ich schon mal geschrieben dass:

      eddy wrote:

      In der Zusammensetzung der o.g. Futtersorte findet man verschiedene Bestandteile die
      (nach meiner Meinung) nicht wirklich für Gouldamadinen gut, bzw. notwendig sind!

      Was man im Gould-Futter absolut nicht braucht sind:
      -Mini-VAM Korn
      -Kekse
      -Chia (mit über 30% Fettgehalt)
      -Antioxidationsmittel /Farbstoffe
      Steige bitte auf Exotenmischung aus einem gut sortierten Fachgeschäft um.
      Vogelfutter ist nicht immer gleich Vogelfutter, man muss schon die Futtersorten der bestimmten Prachtfinkenart anpassen.
      Die Gründe warum der Vogel gestorben ist werden wir hier kaum festlegen können, auch nichts und niemanden unterstellen,
      aber für die gesunde Zukunft kann man ein paar Richtlinien festlegen.
      MfG Eddy
    • Also nochmal vielen vielen dank für eure Hilfe. Heute morgen war ich bei Zooland und habe erstmal versucht vitamin b-komplex und probiotische Bakterien zu kaufen jedoch hatten sie beides nicht und ein Verkäufer empfahl mir multivitamintropfen von vitalkraft (vitakraft.de/no_cache/de/produ…page/2/product/21352.html) jedoch weiß ich nicht ob dies auch in Ordnung ist und wollte sicherheitshalber nochmals nachfragen. Desweiteren steht in dem Zimmer in dem auch der Vogelkäfig steht (in den ich die Gouldamadine heute umsetzen will) eine zwerg-dattelpalme (phoenix robelenii) und da wollte ich fragen ob diese Palme giftig für Gouldamadinen ist oder ungefährlich. Vielen dank schonmal im voraus.
      @Eddy kennst du vielleicht eine Internetseite bei der man passendes futter für Gouldamadinen bestellen kann? bei Zooland gab es nur welches für Prachtfinken allgemein. Oder vielleicht ein Rezept.