Haltung in Käfigen oder Flugvolieren?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Franky68 wrote:

      Dafür sind die Bestimmungen für Papageien bei Euch in Östereich viel lockerer als bei uns in Östereich muß ich eine Papageienzucht nicht einmal anmelden.Auch beringen ist keine Pflicht


      Ich kenn einen Züchter, dem wurden einige ARAs schon 2005 abgenommen!!! (Rote- und Soldatenara)
      Hier gehts auch um Artenschutz - CITES Dok. und somit ist es meldepflichtig!
      Mir ist ein anderes Gesetz bekannt - eben wegen Psittacose.
      [img]http://img836.imageshack.us/img836/4588/bannerpff2012.jpg[[/img]
      :bunny: [img]http://img841.imageshack.us/img841/9734/7jg.gif[/img] :bunny:

      Frühling! Du darfst gerne kommen und bleiben
    • Ich habe fast 20 Jahre Papageien gehabt und auch Zuchtfreunde in Östereich.
      Die mir immer wieder berichteten das bei uns in Deutschland die bestimmungen viel strenger sind.
      Hier mal ein paar Bilder meiner früheren Vögel
      Gruß Franky
      Files
      • DSCF0943_edited.JPG

        (130.04 kB, downloaded 16 times, last: )
      • DSCF0947_edited.JPG

        (20.69 kB, downloaded 10 times, last: )
      • DSCF0949.JPG

        (28.38 kB, downloaded 10 times, last: )
      • DSCF0950.JPG

        (115.84 kB, downloaded 10 times, last: )
      Die Zeit ist eine große Lehrerin. Schade nur, daß sie ihre Schüler umbringt./Curt Goetz
      prachtfink-schnieders.de
    • Alea wrote:

      Das mit dem runden Käfig kann ich nicht bestätigen. Der Zebrafink, den wir damals darin gehalten haben zeigte kein anderes Verhalten wie meine beiden Reisfinken, die in einem rechteckigen Käfig leben.


      Ein runder Käfig mag platzsparend und hübsch als Deco sein, ist aber heute keine artgerechte Haltung mehr -
      abgesehen von der Einzelhaltung einer Vogleart! Der Vogel hat keine Möglichkeit sich zu verstecken.

      Jedoch hab ich vor vielen Jahren meine handaufgezogenen Girlize in einen runden Käfig gesteckt.
      Diese flatterhaften Gesellen wollten sich aber nicht eingewöhnen und so wurde dieser Käfig verbandt.
      [img]http://img836.imageshack.us/img836/4588/bannerpff2012.jpg[[/img]
      :bunny: [img]http://img841.imageshack.us/img841/9734/7jg.gif[/img] :bunny:

      Frühling! Du darfst gerne kommen und bleiben
    • Die Runden Käfige sind vor allem für die Sittiche Schei... Oh Sorry :verlegen: ich wollte sagen Käse.
      Daran können sie nicht klettern und bekommen mit der Zeit einen Drehwurm. Ich habe schon so einige arme Kreaturen in solchen Käfigen gesehen und mit Engelszungen auf die Halter eingeredet leider nicht immer mit Erfolg.
      Die Zeit ist eine große Lehrerin. Schade nur, daß sie ihre Schüler umbringt./Curt Goetz
      prachtfink-schnieders.de
    • Ist nicht wirklich zum Thema Rotkopf Papageiamadine aber dafür passend zum "Runder Käfig":

      Vor ein paar Tagen habe ich in einem ZOO-Laden einen „super sozial reduzierten“ kugelrunden Vogelkäfig gesehen.
      Konnte mir nicht verkneifen dem Verkäufer paar Fragen zu stellen.
      Größe der „Kugel“ war ca. ø50cm, nach der Meinung des Verkäufers ist das Platz für 2 bis 3 kleinere Vögel.
      Die Kugel war nicht zum hinstellen – nein! Zum aufhängen – so dass die Vögel schön hin und her bimmeln können und durch die Kugel vor Glück auf den Boden sch……
      Einen Käfigboden hat der Erfinder wohl nicht eingeplant :patsch:
      Konnte mich nicht zurückhalten und gab dem Verkäufer einen Badehaus, einen Futterspender und eine,
      na ja Tränke (sollte das sein) gegeben, alles mit der Bitte die Teile an die „Kugel“ zu montieren.
      Endeffekt – nix ging!!! Wie peinlich wenn so viele Kunden zuschauen!:verlegen:
      Um die Vorstellung so richtig interessant zu gestalten gab ich ihm noch ne Tüte Vogelsand, so als Streugut für den (Gitter) Boden.
      So ein Verkäufer kann ganz schön große Augen haben, mein lieber Mann :kranklachen:
      Jetzt aber ein Lob an den Herren, der Käfig ist sofort aus dem Verkaufsraum verschwunden, mit einem Versprechen dass
      der Käfig zurück an den Händler oder Produzenten geschickt wird.
      Ich hoffe das passiert, bin stolz auf mich dass ich einen Mann überzeugen konnte dass nicht alles was glänzt……………

      Bin nur empört dass so ein Schrott in den Verkauf schafft, gibt es keine Institution die
      nach solchen Klamotten Ausschau hält?
      Die o.g. drei kleineren Vögel hätte man aus der „Rundkäfighaltung“ nach paar Tagen oder verhungert und verdurstet oder
      mit einem Psychischen Schaden vorgefunden!!! :weinen: und was wenn einer so was kauft der keine Ahnung hat! So ein Mist!
      MfG Eddy
    • Eddy, für diese Geschichte gibt es einen dicken Daumen hoch*gggg. Find ich superklasse, und ich stelle mir gerade die "Zaungäste" in dem Laden vor...die haben zu Hause auch was zu erzählen, grins.
      :hallo01: wenn ich erst mal laufen kann, werde ich mich gehen lassen.

      LG Karin
    • Das erinnert mich an den Hamsterkäfig, den es vor ein paar Jahren mal gab: war in Form eines Bilderrahmens, auch passend mit Glas davor. Nur oben waren zwei Luftschlitze. Das Ganze war zum "an-die-Wand-hängen". Tiefe war die eines Hamsterrades, das da drin untergebracht war, ansonsten sah das Ganze aus wie früher diese Murmelbahnen, wo man oben eine Murmel reinsteckte und dann zusehen konnte, wie sie immer am Ende einer Spur in die daraunterliegende Spur fiel.
      Der "Käfig" hatte die Größe von 2 Din A4 Blättern.
      Diese Dinger sind aus dem Handel verschwunden, weil sie sich im Sommer so aufheizten, daß die Tiere qualvoll gestorben sind.
      Da hätten die Erfinder auch vorher drauf kommen könne, daß sich so was für die Tierhaltung nicht eignet. Davon abgesehen möchte ich mir kein Haustier an die Wand hängen.
    • HAha hab mich hier gerade köstlich amüsiert. Ich versteh nicht wie man erst Leuten zeigen muss das einfache Sachen wie Futter- und Wassernapf gar nicht an so einem runden Ding befestigt werden können. Traurig. Es wird einfach nicht drauf geachtet welche Bedürfnisse die Tiere haben sondern einfach nur auf die dekorativität (gibt es dieses Wort eigendlich?) geachtet wird.
      :paul: Gruß Jessi :paul:
      :blaukopf: :jap.mövchen: :muskatfink: